Dive Point Alcoy Resort

Das Dive Point Alcoy Resort auf der Insel Cebu (Visayas) bietet Ihnen einen Rundum-Service für eine gelungene Tauchreise auf den Philippinen.
 

Lage

Das Dive Point Alcoy Resort liegt unmittelbar am Strand des Tingko Beach im Ort Alcoy im Südosten der Insel Cebu. Der Transfer vom Flughafen Cebu zum Resort dauert mit dem Auto ca. 2,5 Stunden.
 

Ausstattung

Das familiär geführte Resort bietet Ihnen drei verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten bei insgesamt 12 Wohneinheiten, eine schöne Poolanlage mit angrenzendem Restaurant und einen sehr schönen, idyllisch angelegten Garten.

Kostenloses W-Lan ist verfügbar und es wird ein Wäscheservice angeboten.
 

Zimmer

Alle Räume verfügen über Klimaanlage, Doppelbett, großen offenen Kleiderschrank, Safe sowie Badezimmer mit Warmwasserdusche, WC und Haartrockner. Alle Fenster und Türen sind mit Fliegengittern versehen.

Das Beach House befindet sich direkt am Meer und bietet ein traumhaftes Panorama. In der Lounge dieses separaten Hauses gibt es Kaffee- & Tee-Zubereitungsmöglichkeiten, eine große Auswahl an Büchern und Magazinen, eine Sitzgruppe, eine große Terrasse und eine Außendusche. Die Sea View Zimmer im Beach House verfügen über einen Balkon mit gemütlicher Sitzgarnitur und direktem Meerblick. Die Einzelzimmer im Beach House sind etwas kleiner, haben keinen Balkon und sind perfekt für Alleinreisende geeignet.

Die Bungalows im Gartenbereich direkt beim Pool sind wie das Beach House aus Stein gebaut, haben eine Größe von ca. 35 m² und sind nur ca. 3 Minuten vom Strand entfernt. Alle Bungalows verfügen über eine geräumige Terrasse mit Sitzmöbeln sowie Kaffee- & Teezubereitungsmöglichkeiten.
 

Verpflegung

Sie haben die Wahl das Resort ohne Verpflegung, mit Frühstück oder mit Halbpension zu buchen. Das Frühstück und das Abendessen werden als Buffet offeriert, für zwischendurch werden Ihnen Snacks, Burger, Suppen und Salate serviert. Das Restaurant bietet Ihnen regionale und internationale Gerichte aus frischen Zutaten an.

Ausflüge: gegen Gebühr

Taoist-Tempel - In diesem Tempel sind die Lehren des chinesischen Philosophen Lao-Tse (600 v. Chr.) erhalten. Hier wird eine nette Abwechslung vom Gedränge und der hastigen Geschäftigkeit von „Down Town“ Cebu geboten. Es gibt 81 Stufen, die die 81 Kapitel der taoistischen Schriften darstellen. Nachdem man die letzte Stufe erklommen hat, kann man Räucherstäbchen anzünden und sich seine Zukunft lesen lassen.

Magellans Kreuz - Als Magellan 1521 von Spanien auf die Philippinen reiste, brachte er ein hölzernes Kreuz mit. Dieses Kreuz wurde an einem Ort namens Sugbu (heutiges Cebu) aufgestellt, um die Besiedlung des Landes im Namen Philips II. von Spanien zu symbolisieren.

Fort San Pedro - Das kleinste und älteste Tribastionsfestung des Landes. Fort San Pedro diente als Zentrum der spanischen Kolonisation auf den Philippinen. Die gesamte Innenfläche beträgt 2.025 Quadratmeter groß, die Wände sind 20 Fuß hoch und 8 Fuß stark. Der Turm ist ca. 30 Fuß hoch.

Lapu Lapu Denkmal (Mactan Schrein) - Inspiriert von seinem Erfolg, das Christentum zu den Menschen von Cebu zu bringen, überquerte Ferdinand Magellan den Kanal nach Mactan, um den katholischen Glauben weiter zu verbreiten. Als er am Ufer entlangging, wurde er vom Inselhäuptling Lapu Lapu getötet, der am 27. April 1521 seine Armee von Männern im Kampf um die Vorherrschaft und Freiheit anführte.

Basilica Mionor Del Santo Nino - Die Kirche wurde an der Stelle errichtet, an der 1565 das Bild von Santo Niño gefunden wurde. Die Kirche wurde am 1. November 1568 durch einen Brand zerstört, 1602 unter der Leitung von Juan Albaran wiederaufgebaut und 1740 renoviert.
 

Spa / Wellness

Sie haben die Möglichkeit, gegen geringe Kosten eine Massage in Anspruch zu nehmen.
 

Sport

Tauchen: mit Dive Point Alcoy
 

Zahlungsmöglichkeiten

In bar oder per Kreditkarte, akzeptiert werden Visa und Mastercard.

Dive Point Alcoy

Philippinen • Cebu • Alcoy

Die einmalige Lage des Dive Point Alcoy ermöglicht es, neben den lokalen Tauchplätzen auch die bekanntesten Tauchplätze der Visayas als Tagesausflüge anzufahren. Damit können über 30 Tauchplätze erkundet werden ohne während des Urlaubs umziehen zu müssen.

Dive Point Alcoy - 10 Tauchgänge
Preis auf Anfrage

10 Tauchgänge inkl. Bootsausfahrten, Flasche, Blei und Guide
Nitrox kostenfrei

Gegen Aufpreis zubuchbar: 5,- € pro Early Morning oder Nachttauchtgang

Zusatzkosten vor Ort:
(Änderungen vorbehalten)
45,- € pro Person - AWARE fees

Dive Point Alcoy - 15 Tauchgänge
Preis auf Anfrage

15 Tauchgänge inkl. Bootsausfahrten, Flasche, Blei und Guide
Nitrox kostenfrei

Gegen Aufpreis zubuchbar: 5,- € pro Early Morning oder Nachttauchtgang

Zusatzkosten vor Ort:
(Änderungen vorbehalten)
45,- € pro Person - AWARE fees

Dive Point Alcoy - 20 Tauchgänge
Preis auf Anfrage

20 Tauchgänge inkl. Bootsausfahrten, Flasche, Blei und Guide
Nitrox kostenfrei

Gegen Aufpreis zubuchbar: 5,- € pro Early Morning oder Nachttauchtgang

Zusatzkosten vor Ort:
(Änderungen vorbehalten)
45,- € pro Person - AWARE fees

Dive Point Alcoy - Advanced Open Water Diver Kurs
Preis auf Anfrage

Advanced Open Water Diver Kurs inkl. 4 Specialties

Dive Point Alcoy - Open Water Diver Kurs
Preis auf Anfrage

Open Water Diver Kurs - Dauer: 3-4 Tage inkl. Equipment

ab 28,- € pro Person

Hotelausstattung:

Direkt am Meer • Direkte Strandlage • Pool • Restaurant • Sandstrand • Tauchbasis im Hotel • W-Lan • Wäscheservice

Verpflegung:

Frühstück • Halbpension • Internationale Küche • Lokale Küche • ohne Verpflegung

Freizeit / Sport:

Spa/Wellness

Zimmerausstattung:

Eigenes Bad • Gartenblick • Klimaanlage • Meerblick • Veranda, Balkon, Terrasse • W-Lan

Unterkunftstyp:

Resorts

Sonstige Merkmale:

Shuttleservice vom/zum Flughafen

Lage:

Alcoy, Cebu, Philippinen