Landmark Marina Hotel

Das Landmark Marina Hotel wurde am 27. Mai 2007 in einer wunderschönen Lagune an der südwestlichen Ecke der Insel Koror eröffnet. Es hat einen traumhaften Blick auf die Rock Islands.
Vom brasilianischen Restaurant mit Bar hat man Ausblick auf die vorgelagerte Lagune. Zur Lagune hin finden Sie eine schöne Sonnenterrasse mit Liegen und Sonnenschirmen.
 

Lage

Das Landmark Marina Hotel liegt im Südwesten der Insel Koror, direkt an einer Lagune. Die Tauchbasis Fish´n Fins befindet sich in unmittelbarer Nähe und das Zentrum von Koror ist etwa 500 Meter entfernt.
 

Ausstattung

Zur Lagune hin finden Sie eine schöne Sonnenterrasse mit Liegen und Sonnenschirmen.

Die Zimmer:

Die 27 Zimmer sind mit dunklen Holzmöbeln ausgestattet kombiniert mit Beige- und Pastelltönen. Sie verfügen alle über Bad/ WC, Klimaanlage, Balkon, Minibar und einem großen Plasma TV.
 

Verpflegung: Frühstück

Restaurant

Im Hotel befindet sich das eigene "Dock Side" Restaurant und eine Bar mit Terrasse. Unter anderem serviert das Restaurant gegrillte Fische, die direkt vor dem Hotel gefangen wurden.
 

Ausflugsmöglichkeiten

Es gibt eine Vielzahl an Outdoor-Aktivitäten wie Ausflüge oder Wassersportaktivitäten.

Rock Islands: Die Rock Islands bestehen aus 445 unbewohnten Kalksteininseln vulkanischen Ursprungs. Hier lebt eine große Vielfalt an Pflanzen, Vögeln und Meeresbewohnern, darunter mindestens 13 Haifischarten. Sie zeigen einzigartige Formen in glänzenden türkisfarbenen Lagunen, umgeben von einem komplexen Riff-System mit über 385 Korallenarten.

Peleliu: Diese kleine Insel war während des Zweitens Weltkriegs Austragungsort der Schlacht von Peleliu (zwischen den USA und Japan von September bis November 1944). Die komplette Insel ist im National Register of Historic Places als das „Peleliu Schlachtfeld“ gelistet und wurde zum historischen Wahrzeichen erklärt. In den flachen Gewässern vor der Küste können Sie auch eine Reihe von alten Schiffswracks sehen.

Angaur: Angaur ist eine weitere kleine Insel und ein weiterer Schlachtfeldplatz des Zweiten Weltkriegs (von September bis Oktober 1944). Heute beherbergt diese ruhige Insel nur etwas mehr als 100 Bewohner, dafür aber viele Affen, Krokodile, Fruchtfledermäuse, Kokosnusskrebse und blaue Korallen. Und während es keine Restaurants, Hotels oder große Lebensmittelgeschäfte und wenige Autos gibt, sind die Menschen, die auf der Insel leben, freundlich und einladend.

Badeldoab: Trecken Sie auf dieser großen Insel durch den Dschungel und traditionelle Dörfer mit noch intakten Steinpfaden. Hier finden Sie spektakuläre tropische Blumen und Flora, endemische Vögel und Salzwasserkrokodile. Es gibt auch atemberaubende Wasserfälle und bereichernde kulturelle Sehenswürdigkeiten.
 

Sport

Tauchen:  mit Fish`n Fins
 

Zahlungsmöglichkeiten

in Bar oder per Kreditkarte, akzeptiert werden Mastercard , Visa & American Express

Fish 'n Fins

Mikronesien • Palau • Koror

Die Tauchbasis Fish’n Fins geröhrt zu den Pionieren auf Palau. Die Basis wurde bereits 1972 gegründet und zählt zu den bekanntesten und renommiertesten Tauchbasen Micronesiens.
Die Basis bietet einen kostenfreien Shuttleservice von allen Hotels auf Palau an.

Preis auf Anfrage Fragen Sie uns!

Hotelausstattung:

Bar • Restaurant • Tauchbasis im Hotel • Wäscheservice

Verpflegung:

Frühstück • Internationale Küche • Lokale Küche

Freizeit / Sport:

Tauchen • Wassersport

Zimmerausstattung:

Eigenes Bad • Fernseher • Klimaanlage • Nichtraucherzimmer • W-Lan

Unterkunftstyp:

Hotels

Lage:

Koror, Palau, Mikronesien