Kanaren

Reiseziele Kanaren:

Kanaren auf der Karte:

Das Wetter vor Ort:

7.17 km/h
30°C
Klarer Himmel

Willkommen auf den Kanarischen Inseln

Aktivurlaub und Badeurlaub – auf den Kanarischen Inseln ist beides möglich. Die Inselgruppe Kanarische Inseln gehört politisch gesehen zu Spanien, doch geographisch zu Afrika.

Das beliebte Urlaubsziel im Atlantik ganzjährig vielseitige Möglichkeiten für eine erholsame und abwechlungsreiche Reise. Die kanarischen Inseln sind sowohl für junge als auch für ältere Reisende und Kinder ein ideales Reiseziel. Egal ob Sie sich für Strand-Urlaub, Wandern, Trekking, oder Sport interessieren … auf den Kanaren finden Sie für jeden das richtige.

 Willkommen auf den Kanarischen Inseln

Aktivurlaub und Badeurlaub – auf den Kanarischen Inseln ist beides möglich. Die Inselgruppe Kanarische Inseln gehört politisch gesehen zu Spanien, doch geographisch zu Afrika.

Das beliebte Urlaubsziel im Atlantik ganzjährig vielseitige Möglichkeiten für eine erholsame und abwechlungsreiche Reise. Die kanarischen Inseln sind sowohl für junge als auch für ältere Reisende und Kinder ein ideales Reiseziel. Egal ob Sie sich für Strand-Urlaub, Wandern, Trekking, oder Sport interessieren … auf den Kanaren finden Sie für jeden das richtige.

Das mediterran-subtropische Klima der Kanaren ist aufgrund seiner Nähe zum nördlichen Wendekreis das ganze Jahr über angenehm, was dem Archipel den Beinamen Inseln des ewigen Frühlingseingebracht hat.  Die Flora der Kanarischen Inseln zeichnet sich sowohl durch eine hohe Artenvielfalt. 

Einreise & Visa

An dieser Stelle verweisen wir auf die Informationen vom Auswärtigen Amt

Reisedokumente

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Ja

Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein

Kinderreisepass: Ja

Anmerkungen: -

Spanien ist Vertragspartei des Europäischen Übereinkommens über die Regelung des Personenverkehrs zwischen den Mitgliedsstaaten des Europarates vom 13.12.1957.
Reisedokumente außer dem vorläufigen Personalausweis dürfen seit höchstens einem Jahr abgelaufen sein.

Reisende auf Kreuzfahrtschiffen, deren Reise auf den Kanarischen Inseln und den Balearen beginnt, sollten sich vor Antritt der Reise unbedingt über die vom Veranstalter vorgeschriebenen Bestimmungen zur Ausweispflicht informieren.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon vorher unterrichtet wird. Rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate Ihres Ziellandes.

Transfer

Die Kanaren werden von allen großen internationalen Flughäfen angeflogen.
Die Flugzeit beträgt ab Deutschland ca. 4,5 Std.

Wir möchten, dass Sie Ihre Reise von Anfang an genießen und Entspannt und Relaxt an Ihren Reiseziel ankommen, deshalb bieten wir Ihnen gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern unsere Privat oder VIP Transfers. Es ist nicht nur alles für Sie organisiert, Sie werden auch ganz persönlich begrüßt und direkt zu Ihrem Transferfahrzeug und ohne Umwege zu Ihrem Ziel gebracht. Sollten Sie Hilfe z.B. beim Check In benötigen, steht Ihnen der Transferguide gern mit Rat und Tat zur Seite. Umgekehrt werden Sie im Hotel zu einer mit Ihnen vereinbarten Zeit pünktlich abgeholt und direkt zu Ihrem nächsten Ziel gefahren.

Gesundheit

Medizinische Versorgung

Es besteht in Spanien für alle Personen, die in Deutschland gesetzlich versichert sind, ein Anspruch auf Behandlung - soweit dringend erforderlich – bei Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern usw., die vom ausländischen gesetzlichen Krankenversicherungsträger zugelassen sind. Als Nachweis ist die europäische Krankenversicherungskarte (EHIC), bzw. Ersatzbescheinigung (beide Dokumente erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse) vorzulegen. Unabhängig davon wird dringend empfohlen, für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z. B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken). Weitere Einzelheiten enthält die Internetseite www.dvka.de der Deutschen Verbindungsstelle für Krankenversicherung Ausland unter der Rubrik „Urlaub im Ausland“. Ansonsten erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse Auskünfte über die aktuellen Regelungen.

Die Kanarischen Inseln gelten auch als Inseln des ewigen Frühlings. Schon ab März/April finden sich Sonnenhungrige auf Fuerteventura, Gran Canaria, La Palma & Co. ein, die untereinander noch einmal viel Abwechslung bieten.

 Teneriffa

Der Passatwind bestimmt das Wetter auf dieser Kanareninsel. Durch den beständig wehenden Nordostpassat herrschen ozeanisch-tropische Klimabedingungen. Die Klimatabelle zeigt das für die Kanaren typische Klima ohne extreme Ausschläge - das ganze Jahr über herrschen angenehme Temperaturen. Aber es bestehen leichte Wetterunterschiede zwischen Norden und Süden der Insel: Der Norden befindet sich auf der dem Passatwind zugewandten Seite, während der Süden abgewandten Seite liegt. Die Nordseite ist damit leicht im Nachteil - mehr Wolken und über das Jahr verteilt mehr Regen.

 Fuerteventura

Fuerteventura hat zusammen mit Lanzarote den wenigsten Niederschlag innerhalb der Inselgruppe. Wie auf alle Kanaren finden Sie hier ein mildes, gemäßigtes Klima vor. Der stete Nordost-Passatwind sorgt für eine dauerhafte leichte Brise, die besonders an den Stränden zu spüren ist, aber sehr angenehm sein kann.