Kanaren / Fuerteventura

Weitere Reiseziele Kanaren:

Fuerteventura auf der Karte:

Das Wetter vor Ort:

7.17 km/h
30°C
Klarer Himmel

Tauchreise Kanaren | Fuerteventura | Aqua Active Agency

Eine Urlaubsreise auf die Kanarischen Inseln wie Fuerteventura eignet sich sehr für Taucher und Surfer. Der Atlantik bietet für eine Tauchreise herrliche Unterwasserlandschaften und auch marines Leben, wie Rochen, Muränen und eignet sich auch für Tauchanfänger gut.

Die Kanaren eignen sich auch hervorragend für Alle die das Tauchen lernen möchten und einen Tauchschein machen möchten.

Fuerteventura, die Insel mit der ältesten Geschichte, verfügt über längsten Strände der gesamten Inselgruppe, mit herrlichem feinem Sand. Nur eine schmale Meerenge trennt Fuerteventura vom afrikanischen Kontinent. Hier finden wir ein Paradies gleichermassen für Badeurlauber wie für Fischer, und selbst in unmittelbarer Nähe der Hauptstadt, Puerto Rosario, gibt es wunderbare Strände.

 Das alte Land

Fuerteventura, die Insel mit der ältesten Geschichte, verfügt über längsten Strände der gesamten Inselgruppe, mit herrlichem feinem Sand.

Nur eine schmale Meerenge trennt Fuerteventura vom afrikanischen Kontinent. Hier finden wir ein Paradies gleichermassen für Badeurlauber wie für Fischer, und selbst in unmittelbarer Nähe der Hauptstadt, Puerto Rosario, gibt es wunderbare Strände. 

Puerto Rosario - die kleine Hauptstadt
Diese malerische Kleinstadt, mit gerade 15.550 Einwohnern, zeigt uns die eigenwillige und typische Architektur der Kanarischen Inseln, auch wenn das repräsentative Bauwerk dieser Stilrichtung sich im 23 Kilometer entfernten La Oliva befindet: die Casa de los Coroneles, aus dem 18. Jahrhundert. In der unmittelbaren Umgebung von Puerto Rosario laden herrliche Strände zu einem Bad ein.

Betancuria zurück zu den Ursprüngen
Diese nach dem französichen Eroberer Bethencourt benannte Stadt liegt genau im geographischen Zentrum der Insel. Diese Zone ist besonders wasserreich und fruchtbar, und das mag der Grund dafür gewesen sein, warum sich die ersten Einwohner der Insel gerade hier niederliessen. Im Archäologischen Museum finden wir hochinteressante Zeugnisse dieser ersten Zivilisation der Guanches. Interessant ist auch die künstlerisch wertvolle Kathedrale, errichtet im Jahr 1410, mit schönen Arbeiten im Mudejar-Stil und bemaltem hölzernem Chorgestühl.

Die Strände von Jandia und Sotavento Paradies... für Taucher und FKK-Freunde Ein beinahe unberührter Strand dehnt sich auf 6 Kilometern Länge zwischen Pajara und Jandia aus. Goldener Sand und glasklares Meer, dazu eine farbenfrohe Welt unter Wasser, die die Sporttaucher magisch anzieht. 
Die Meerenge zwischen der Insel und dem afrikanischen Kontinent, durch die Unmengen an Schwertfischen, Thunfischen und Sardinen ziehen, zählt zu den besten Fanggründen für Fischer, deren Boote vor der Küste kreuzen. 

Dieser Strand zählt zu den am wenigsten überlaufenen auf den Kanarischen Inseln, weshalb sich auch die FKK-Freunde hier besonders wohl fühlen.

Der Strand von Corralejos kristallklares Meer Corralejos... ist ein malerisches Fischerdorf im Norden der Insel. Feiner Sand und kristallklares Wasser machen diesen Strand zu einem der schönsten der Inselgruppe. Auch die romantische Ortschaft selbst ist sicher einen Besuch wert, und besonders eindrucksvoll ist eine Bootsfahrt von hier zur nahegelegenen Insel Lobos. 

 Tauchen

Der Fischreichtum um Fuerte ist nicht ohne. Zwar ist die Landschaft nicht so bunt wie in anderen Tauchgebieten aber wir befinden uns hier ja auch im Atlantik. Vielmehr kann Fuerteventura unter Wasser mit bizarren Felsformationen und endlosen Sandflächen punkten. An den meisten Tauchplätzen hat man die Möglichkeit durch riesige Fischschwärme zu tauchen. Vorbei an Zackenbarschen, an Engelhaien, Rochen, Sepien und Delfinen, bis hin zu Mantas und Walen. In der Felsenlandschaft, den Riffen, Überhängen, Höhlen und Schluchten sehen Sie Muränen und Kongas, Kleinstlebewesen, Seeanemonen und vieles mehr. Im Sommer hat man sogar die Chance mit Walen zu tauchen.

In den Wintermonaten begegnet man fast bei jedem Tauchgang großen Schmetterlingsrochen, Engelhaien, Atlantik-, Adler- und Zitterrochen. Mit etwas Glück zeigt sich sogar mal eine Schildkröte, ein Tiefseehai, ein Seepferdchen, ein Knurrhahn oder die ein oder andere ganz besondere Schnecke. Der Atlantik ist mit seiner Artenvielfalt nicht zu unterschätzen.

Einreise & Visa

Die Kanaren werden von allen grossen Internationalen Flughäfen angeflogen.
Die Flugzeit beträgt ab Deutschland ca. 4,5 Std.

Zielflughafen ist : Fuerteventura / Pto. Rosario
Zeitverschiebung: MEZ -1h

Transfer

Wir möchten, dass Sie Ihre Reise von Anfang an genießen und Entspannt und Relaxt an Ihren Reiseziel ankommen, deshalb bieten wir Ihnen gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern unsere Privat oder VIP Transfers. Es ist nicht nur alles für Sie organisiert, Sie werden auch ganz persönlich begrüßt und direkt zu Ihrem Transferfahrzeug und ohne Umwege zu Ihrem Ziel gebracht. Sollten Sie Hilfe z.B. beim Check In benötigen, steht Ihnen der Transferguide gern mit Rat und Tat zur Seite. Umgekehrt werden Sie im Hotel zu einer mit Ihnen vereinbarten Zeit pünktlich abgeholt und direkt zu Ihrem nächsten Ziel gefahren.