Malediven / Meemu Atoll

Meemu Atoll auf der Karte:

Das Wetter vor Ort:

7.17 km/h
30°C
Klarer Himmel

Traumurlaub in einer Traumkulisse

Die Malediven sind ein tropisches Land im Indischen Ozean, das 26 ringförmige Atolle umfasst, die aus mehr als 1.000 Koralleninseln bestehen. Sie sind für ihre Strände, blauen Lagunen und ausgedehnten Riffe bekannt.

Wer zu Hause die Augen schließt und von tropischen Trauminseln träumt, „sieht“ zwangsläufig die Malediven – Inseln mit manchmal nur wenigen Metern Durchmesser, mit weißen Stränden, Kokospalmen und von traumhaft türkiesblauem Wasser umspühlt. Die Inseln sind so etwas wie das Wirklichkeit gewordene Klischee vom Robinson-Urlaub im Indischen Ozean, ganz ohne Entbehrungen, mit allem Hotelkomfort.

Ob Inselaufenthalt oder eine spannende Tauchsafari, die Malediven bieten alles was das Herz begehrt!

 Schillernde, oft abenteuerliche, strömungsreiche, unerforschte und unberührte Tauchgebiete

Das Meenu Atoll zählt zu den großen Atollen der Malediven es befindet sich südlich von Male. Südlich unter Male liegt erst das Felidhu Atoll, und ca. 16 Kilometer weiter, nochmals in südlicher Richtung, beginnt hinter dem Vattaru-Kanal das Meemu Atoll. Es hat auf rund 47 x 30 Kilometern die Form eines Trapezes mit etwa 35 Inseln.

Ungefähr fünftausend Einheimische leben auf den neun bewohnten Inseln an der Ostseite des Meemu Atolls. Wenn manche Malediven-Reiseführer von über sechzig Inseln berichten, könnten die vielen grünen Tupfer hier im Indischen Ozean, Mini-Eilande mit etwas Sand und einigen Büschen, enthalten sein. Der Nordwesten im Meemu Atoll ist völlig unbewohnt.

Tauchsafari - mit der Sheena

Medhufushi ist der Heimathafen des Tauchkreuzfahrtschiffs MS Sheena unter Leitung des bekannten Tauchsportspezialisten Werner Lau. Siebentägige attraktive Tauchsafaris durchs Thaa, Laamu oder Meemu Atoll starten mit MS Sheena jeden Sonntag.

 Die Anreise

Angaben zur Entfernung des Memmu Atolls ab Male schwanken zwischen 128 bis zu 280 Kilometern, die Transferzeit mit dem Wasserflugzeug ab Male hingegen wird einheitlich mit rund 45 Flugminuten angegeben.

 Das Tauchen

Das von beiden Hotelinseln nahegelegene Außenriff bietet schillernde Unterwasserwelten.  Das Tauchreviere unterscheiden sich die teils unberührten, noch unerforschten Tauchgebiete durch sehr schnell eintretende und sich rasch ändernde Unterwasserströmungen.  Profi-Tauchen, Nachttauchen, Tauch-, Schnorchel-Safaris, Delfinbeobachtung und mehr bietet insbesondere die Werner-Lau-Basis auf Medhufushi im Meemu Atoll auf den Malediven an.