MV Emperor Virgo

Die MV Emperor Virgo hat einer Länge von 32 Meter und Breite von 9 Meter, auf zwei Decks verteilt befindet sich neun Kabinen und  das Tauchsafari -Schiff bietet einen großzügigen Platz für 18 Gäste maximal.

Die MV Emperor Virgo gehört zur Emperor Fleet, die für professionelles Cruise Management und sicheres Tauchen steht. Das Schiff ist perfekt für Taucher, die ein luxuriöses Schiff zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis suchen.
 

Ausstattung

Der geräumige Salon an Bord ist klimatisiert, dort befinden sich auch das Restaurant und die Bar. Das Sonnendeck mit ausreichend Liegen lädt zum Entspannen ein. Eine kleine Bibliothek, eine Spiele Sammlung, Videos und Musik sowie WiFi Internet gehören ebenfalls zur Ausstattung der MV Emperor  Virgo.
 

Kabinen

Im Unterdeck befinden sich 5 Doppelkabinen, die als Doppel oder Einzelbetten funktionieren. Im Oberdeck sind zwei Kabinen mit Doppelbett bzw. Einzelbetten untergebracht, die einen phantastischen Ausblick auf den indischen Ozean bieten. Auf dem Hauptdeck sind 2 weitere Kabinen, die als Einzelbetten oder Doppelbetten ausgestatte werden können.

Alle Kabinen sind mit DVD Player, Minibar und elektrischem Safe ausgestattet, individuell steuerbare Klimaanlage und private Dusche und WC sind selbstverständlich.
 

Verpflegung: Vollpension

Die Mahlzeiten werden im komfortablen und geräumigen Salon serviert. Neben den drei Hauptmahlzeiten sind nachmittags Snacks, Wasser, Tee und Kaffee im Preis enthalten. Die Bar bietet eine gute Auswahl an verschiedenen nicht-alkoholischen und alkoholischen Getränken gegen Aufpreis.

Einmal pro Tour ist ein BBQ auf einer unbewohnten Insel geplant, Durchführung bei schönem Wetter.
 

Tauchbetrieb

Das 19,8 Meter lange Dhoni folgt der MV Emperor Virgo, von dem Dhoni  aus finden die Tauchgänge statt und es wird während der Safaridauer auch ihre komplette Ausrüstung auf dem Beiboot bleiben.

Nitrox ist kostenfrei für zertifizierte Taucher (Änderung vorbehalten).
 

Routen

Die MV Emperor  Virgo bringt Sie an die schönsten Tauchplätze der Malediven rund um die Atolle Ari, Rashdoo, Vaavu, Nord- und Süd-Male. Von Juli bis November werden Touren zum Baa Atoll im Norden angeboten, hier haben Sie zu dieser Zeit die größten Chancen auf Walhaie und Mantas.

Technische Daten
 

  • Baujahr: 2012
  • Länge: 32 Meter
  • Breite: 9 Meter
  • Geschwindigkeit: 10 Knoten
  • Nautisches Equipment: vorhanden
  • Wasserversorgung: Entsalzungsanlage
  • Elektrizität: 2 Generatoren
  • Beiboot: Dhoni 19,8 Meter lang - 2 x Crew
  •  Sicherheit: Feuer Alarm System, Suchlicht, Rettungswesten

Leistungen

Tauchsafari (ausgeschriebene Route)

Unterbringung: in der gebuchten Kabinenkategorie mit Dusche und WC (Oberdeckkbainen haben einen Zuschlag)

Verpflegung: Vollpension (3 Mahlzeiten), Kaffee, Tee, und Trinkwasser

Tauchen:  2 bis 3 TG pro Tag letzter Tag 2 TG, Flasche, Blei, Guide

Nitrox:  for free (Änderungen vorbehalten)

Transfer: vom Flughafen - Schiff – Flughafen   
 

Nicht im Preis enthalten:

alkoholische Getränke und Trinkgelder

Inlandsflug bei Touren die nicht ab / bis Male starten
 

Zusatzkosten:

Green Tax - 6 USD pro Tag –i m Safaripreis enthalten (Änderung vorbehalten)
 

Information:

Nach der Ankunft am Flughafen Transfer zum Schiff, Abendessen und Abfahrt am nächsten Morgen.

Je nach Planung, kann auch das Auslaufen am Ankunftstag geplant sein.
Änderungen vorbehalten!

Jeder Taucher braucht für die Dauer der Safari eine gültige Tauchversicherung. Leihausrüstung und Kurse sind nach Voranmeldung möglich.

W-Lan steht für 20 USD die Woche zur Verfügung (Änderung vorbehalten)
 

Tauchkurse

  • AOWD - Kurs auf Anfrage
  • Nitroxkurs auf Anfrage
Eine Reiseanfrage kann über den Punkt 'Termine & Preise' gestellt werden.

Ausstattung:

Nitrox for free
Oberdeckkabine
W-Lan
Male, Male Atoll, Malediven