MV Emperor Voyager

Die MV Emperor Voyager ist ein 30 Meter langes einladendes, modernes Safariboot mit hohem Standard und mit dem Komfort eines Hotels. Das Schiff verfügt über mit vier Decks mit 10 Doppelkabinen und bietet Platz für 20 Personen.
 

Ausstattung

Das Hauptdeck bietet einen großen Außenbereich zum Relaxen auf Sofas und eine Bar, an der schöne und ereignisreiche Tage ihren Ausklang finden können. Auch im Innenbereich gibt es zahlreiche gemütliche Sofas und Tische, wo man sich aufhalten kann.

Auf dem Oberdeck befinden sich ein Heimkino und eine gemütliche Sofalandschaft. In dem Outdoor-Essensbereich mit traumhaftem Meerblick können die Gäste alle Mahlzeiten und Aperitifs zu sich nehmen. Außerdem bietet dieser Bereich die Möglichkeit Kameras und Taschenlampen zu checken.

Das Sonnendeck ist mit Sonnenliegen ausgestattet, hier lässt es sich perfekt relaxen.

Kabinen

Auf dem Oberdeck befinden sich zwei Doppelkabinen mit getrennten Betten und auf dem Hauptdeck eine Doppelkabine ebenfalls mit getrennten Betten.
Im Unterdeck sind drei Doppelkabinen mit Doppelbett und vier Doppelkabinen mit getrennten Betten.
Alle Kabinen sind mit einem Badezimmer mit Dusche / WC, einer Klimaanlage und Ventilator ausgestattet
 

Verpflegung: Vollpension

Die Mahlzeiten werden im komfortablen und geräumigen Salon serviert. Neben den drei Hauptmahlzeiten sind nachmittags Snacks, Wasser, Tee und Kaffee im Preis enthalten. Die Bar bietet eine gute Auswahl an verschiedenen nicht-alkoholischen und alkoholischen Getränken gegen Aufpreis.
Einmal pro Tour ist ein BBQ auf einer unbewohnten Insel geplant, Durchführung bei schönem Wetter.
 

Tauchbetrieb

Das 19,8 Meter lange Dhoni folgt der MV Emperor Voyager, von dem Dhoni  aus finden die Tauchgänge statt und es wird während der Safaridauer auch ihre komplette Ausrüstung auf dem Beiboot bleiben.
Nitrox ist kostenfrei für zertifizierte Taucher (Änderung vorbehalten).
 

Routen

Die MV Emperor  Voyager bringt Sie an die schönsten Tauchplätze der Malediven rund um die Atolle Ari, Rashdoo, Vaavu, Nord- und Süd-Male. Von Juli bis November werden Touren zum Baa Atoll im Norden angeboten, hier haben Sie zu dieser Zeit die größten Chancen auf Walhaie und Mantas.

Technische Daten
 

  • Komplett umgebaut /Renoviert  2014
  • Länge: 30 Meter
  • Breite: 9 Meter
  • Maschine: 360 Hp Doosan Daewoo
  • Generatoren: 2 x 27 KW Kohler / 1 x 25 KW Onan
  • Wasserkapazität: 8 Tonnen/ 24 Std. RO Plant
  • Navigation: VHF Radio, GPS Chart Plotter, Telefon, Mobiltelefon
  • Sicherheitsausrüstung: Sauerstoff, medizinische Erste-Hilfe-Ausrüstung, Dhoni ist ausgestattet mit Kompressoren, Tanks und Sauerstoff, Rettungswesten und Rettungsboote
  • Kameraaufladestation: ja
  • Unterhaltung: TV, Video, DVD, Bibliothek mit Brettspielen
  • Gäste: maximal 20
  • Crew: 15 (10 auf dem Boot, 3 von der Dhoni Crew und 2 Tauchguides)

Leistungen

Tauchsafari (ausgeschriebene Route)

Unterbringung: in der gebuchten Kabinenkategorie mit Dusche und WC  (Oberdeckkabinen haben einen Aufpreis)

Verpflegung: Vollpension (3 Mahlzeiten), Kaffee, Tee, und Trinkwasser

Tauchen:  2 bis 3 TG pro Tag letzter Tag 2 TG, Flasche, Blei, Guide

Nitrox:  for free (Änderungen vorbehalten)

Transfer: vom Flughafen - Schiff – Flughafen   
 

Nicht im Preis enthalten:

alkoholische Getränke und Trinkgelder

Inlandsflug bei Touren die nicht ab / bis Male starten
 

Zusatzkosten:

Green Tax - 6 USD pro Tag –i m Safaripreis enthalten (Änderung vorbehalten)
 

Information:

Nach der Ankunft am Flughafen Transfer zum Schiff, Abendessen und Abfahrt am nächsten Morgen.

Je nach Planung, kann auch das Auslaufen am Ankunftstag geplant sein.
Änderungen vorbehalten!

Jeder Taucher braucht für die Dauer der Safari eine gültige Tauchversicherung. Leihausrüstung und Kurse sind nach Voranmeldung möglich.

W-Lan steht für 20 USD die Woche zur Verfügung (Änderung vorbehalten)
 

Tauchkurse

  • AOWD - Kurs auf Anfrage
  • Nitroxkurs auf Anfrage
Eine Reiseanfrage kann über den Punkt 'Termine & Preise' gestellt werden.

Ausstattung:

Nitrox for free
Oberdeckkabine
W-Lan
Male, Male Atoll, Malediven