Socorro Aggressor

Die 41 Meter lange Socorro Aggressor bietet in 13 Kabinen für bis zu 26 Tauchern Platz und besticht mit dem einwandfreien Service, den man von den Schiffen der Aggressor Flotte gewohnt ist.
Es werden Socorro Touren sowie Touren nach Gudadalupe angeboten.

Ausstattung
Auf dem Hauptdeck des Schiffes befinden sich der geräumige Speisesaal und der Salon, ausgestattet mit modernem Video- und Audiosystem.
Auf dem weitgehend schattigen Sonnendeck gibt es Sitzgelegenheiten zum Entspannen und Plaudern, während die Bar für kühle Getränke sorgt.
 

Kabinen

Das Schiff verfügt insgesamt über 13 Kabinen in verschiedenen Kategorien.

Die acht Deluxe Kabinen sind mit Twin Betten ausgestattet. Sechs befinden sich auf dem Unterdeck und haben Bullaugen, während zwei auf dem Hauptdeck angeordnet sind und mit Fenstern ausgestattet sind.

Die vier Master Kabinen sind hingegen mit Doppelbetten ausgestattet. Zwei befinden sich am Bug des Unterdecks und drei auf dem Hauptdeck.
Eine Suite befindet sich im vorderen Bereich des Hauptdecks und bietet sehr viel Platz

Alle Kabinen haben ein eigenes Bad mit Dusche/WC und sind mit individuell regelbarer Klimaanlage, einem Föhn und einem Fernseher mit einer Auswahl an in-house Spielfilmen ausgestattet.
Die Fernseher verfügen auch über einen Zugang, somit haben sie die Möglichkeit ihren eigenen Computer zu verbinden.
 

Verpflegung: Vollpension

Die Vollpension beinhaltet alle Mahlzeiten, Kaffee, Tee, Wasser, Softdrinks, sowie lokale Biere und Wein. Die leckeren mexikanischen & internationalen Gerichte werden Ihnen im Restaurant serviert.
Des Öfteren werden auch auf dem Oberdeck BBQ Abende angeboten.
 

Fotocenter

Für die Fotografen gibt es ein Foto-Center mit Computer zur Bearbeitung von Foto- und Videomaterial. Die Spannung an Bord 110 V beträgt und das Schiff mit amerikanischen Strombuchsen ausgestattet ist., bitte an einen Adapter denken.
 

Tauchdeck

Das Tauchdeck der Socorro Aggressor ist großzügig gestaltet und bietet jedem Taucher seinen eigenen Platz für die Tauchausrüstung, einen Kameratisch sowie Frischwasserduschen. Separate Spülbecken für Kameras und Ausrüstung sind vorhanden.
 

Tauchablauf

Auf der Socorro Tour werden an Tauchtagen bis zu vier Tauchgänge angeboten, die mit den drei Beibooten durchgeführt werden.
Nitrox ist gegen Aufpreis verfügbar
 

Hinweis

Die Tauchsafaris sind nicht für Anfänger geeignet, mündest Anforderung ist ein AOWD und etwas Taucherfahrung
 

Routen

Guadalupe Touren

Guadalupe ist eine 30 Kilometer lange und sechs Kilometer breite, nahezu unbewohnte Felsinsel mitten im Pazifik, die nach einer ca. 20-stündigen Anfahrt erreicht wird. Schätzungen gehen davon aus, dass sich in den Gewässern rund um die Insel 100 – 200 Weiße Haie aufhalten. An der felsigen Küste und in den wenigen Buchten leben auch große Robben- und Seelöwenkolonien, weshalb die Haie ausreichend Beute finden. Im Jahre 2005 wurde Guadalupe zum Biosphären Reservat erklärt.

Die Guadalupe Touren erstrecken sich über fünf Tage und bieten drei Tage Käfigtauchen. Das Schiff ankert in einer geschützten Bucht, wo die Sichtweite hervorragend ist und Weiße Haie schnell zur Stelle sind. Es werden dann zwei Oberflächenkäfige sowie ein versenkter Käfig zu Wasser gelassen, in denen jeweils bis zu vier Taucher Platz finden. Der Einstieg in die Käfige rotiert: alle 45 Minuten in den Oberflächenkäfigen und alle 30 Minuten in dem versenkten Käfig. An zwei Tagen sind die Käfige von 08:00 bis 17:00 Uhr im Wasser und am Tag der Rückfahrt bis 13:30 Uhr. Die Luftversorgung erfolgt vom Tauchdeck aus.
 

Socorro Touren

Die Socorro Inseln sind kleine Vulkaninseln und Felsspitzen, die von Cabo San Lucas an der Südspitze von Baja California aus in ca. 24 Stunden erreicht sind. Die Inselgruppe ist ein Hotspot für Riesen-Mantas, die eine Spannweite von bis zu sieben Metern aufweisen und bis zu zwei Tonnen wiegen. Sie kommen nahe an die Taucher heran (bis zu einem Meter), suchen Augenkontakt und folgen dem Taucher auf seinem Weg. Ebenfalls sehr verspielt sind die ansässigen Großen Tümmler. Außerdem trifft man bei Socorro auch auf Hammer-, Seiden- und Galapagos-Haie sowie auf Thunfische und gelegentlich auf Speerfische.

Von April bis Juni ist die beste Zeit für ein Treffen mit den großen Schulen von Hammerhaien und Walhaie sind vor allem im November/Dezember sowie im April/Mai anzutreffen. Zwischen Januar und März ziehen rund 1.200 Buckelwale an den Socorro Inseln vorbei. Die weiblichen Tiere bringen dort auch regelmäßig ihre Jungen zur Welt.

Technische Daten
 

  • Länge  41 Meter
  • Höchstgeschwindigkeit 12 Knoten
  • Reisegeschwindigkeit 10 Knoten
  • Maximale Gästeanzahl 26
  • Anzahl der Kabinen 13
  • Anzahl der Badezimmer 13
  • Beiboote 3
  • Schiffsnavigation: GPS, Radar, Funkanlage VHF/DSC/SSB
  • Sicherheit: Satellitentelefone, Rettungsboote, Rettungswesten, Erste Hilfe Ausrüstung

Leistungen
 

Tauchsafari (ausgeschriebene Route)

Unterbringung: in der gebuchten Kabinenkategorie mit Dusche und WC

Verpflegung: Vollpension, Kaffee, Wasser, Tee, Softdrinks und lokale Biere und Weine

Tauchen:

Socorro Trips: 3 bis 4 TG pro Tag letzter Tag 2 TG, Flasche, Blei, Guide

Guadalupe: von 08.00 – 17:00 wird Käfig Tauchen angeboten

Nitrox: 7 Tage Touren 100 USD & 10 Tage Touren 150 USD
 

Transfer:

Vom Flughafen zum Hotel ist nicht im Preise enthalten

Vom Host Hotel zum Schiff und zum Flughafen ist im Safaripreis enthalten
 

Nicht im Preis enthalten

Trinkgelder

Zusatzkosten

Einreisevisa

Nationalparkgebühren 78 USD
 

Information

Jeder Taucher braucht für die Dauer der Safari eine gültige Tauchversicherung.

Leihausrüstung vorhanden gegen Aufpreis: bitte frühzeitig Anfragen

Bei Ankunft ist eine Übernachtung notwendig, kostenfreie Transfers von folgenden Hotels möglich: Hotel Casa Natalia – Tropicana Inn Cabo.

Das Schiff liegt im Hafen von Marina Puerto Los Cabos in San Jose del Cabo.
Änderungen vorbehalten!
 

Tauchkurse

Nitroxkurs auf Anfrage

Eine Reiseanfrage kann über den Punkt 'Termine & Preise' gestellt werden.

Ausstattung:

Großfischsafari
Nitrox gegen Aufpreis
Oberdeckkabine
Cabo San Lucas, Baja California, Mexiko