SY Palau Siren

Die SY Palau Siren ist ein 40 Meter langes, sehr komfortables Tauchsafarischiff und bietet in 8 Doppelkabinen Platz für 16 Gäste. Es werden 7 und 10 Tages Tauchsafaris zu den schönsten Tauchplatzen um Palau angeboten.

Ausstattung

Die 40 m lange SY Palau Siren ist ein Schiff der Luxusklasse und gehört zu der Siren Flotte. Sie ist baugleich mit ihren Schwesterschiffen, der Philippine Siren und der Indo Siren und wurde auf Sulawesi aus Eisen und Teakholz gefertigt.

Das Schiff besitzt eine große klimatisierte Lounge mit Barbereich, gemütlichen Sofas, Flachbild-Fernseher und einer großen Auswahl an Filmen.
 

Kabinen

Die 8 geräumigen Kabinen bieten genügend Platz für maximal 16 Personen. Alle Kabinen sind mit einem Computer, Audio-Visual Entertainment System und eigenem Bad mit Bademantel, Föhn, Handtüchern und individuell-bedienbarer Beleuchtung ausgestattet und können als Doppelbett- oder Einzelbettkabinen genutzt werden.
 

Verpflegung: Vollpension

Der große Essbereich der Palau Siren bietet einen tollen Rahmen zum Einnehmen der Mahlzeiten. Serviert werden schmackhafte Gerichte, Snacks und frisches Obst. Die köstlichen Speisen reichen von europäischer bis hin zu ost-asiatischer Küche.

Die Vollpension beinhaltet alle Mahlzeiten inklusive Snacks, Kaffee, Tee, Wasser, Softdrinks  & Bier.
Sonstige alkoholische Getränke wie Wein und Cocktails sind kostenpflichtig erhältlich.
 

Tauchbetrieb

Auf dem Schiff wird in kleinen Gruppen mit max. 6 Tauchern nach PADI Richtlinien getaucht. Auf Wunsch auch im Buddyteam, die Tauchzeit der Dive Guides ist auf eine Stunde begrenzt. Täglich werden bis zu 4 Tauchgänge angeboten.  Die Tauchplätze werden mit einem Beiboot angefahren.

Das Taucherdeck ist sehr großzügig gehalten und für die Fotografen gibt es einen speziellen Bereich für Ihre Kamera- oder Fotoausrüstung.

Auch Rebreather Tauchen ist hier möglich, muss aber vorher angemeldet werden.

Nitrox for free
 

Sicherheit:

Worldwide Dive and Sail hat große Sicherheitsstandards an Bord der gesamten Siren Flotte. Alle Schiffe wurden nach Lloyds Standards gebaut. Die Besatzung wurde in allen Sicherheitsbereichen für Notfall-und Evakuierungsmaßnahmen ausgebildet und alle Boote verfügen über Rettungsboote, Rettungswesten, Feuerlöscher, Rauchmelder, Notfall-Long Distance Funk und Satellitentelefone.  

Tauchgebiete

10 Nächte Palau von Koror nach Koror

Von Koror aus werden ganzjährig die besten Tauchplätze angefahren. Zu sehen gibt es viele Steilwände, eine große Fischvielfalt, Mantarochen und Riffhaie. Außerdem werden Trips zum Jellyfish Lake oder dem German Channel angeboten. Andere Aktivitäten wie Segeln, Schnorcheln, Wakeboarden und Wasserski gehören ebenfalls zum Angebot.

Bei der aufgeführten Route handelt es sich um einen Safariplan mit möglichen Tauchplätzen. Allerdings ist die tatsächliche Safariroute von einigen Faktoren abhängig, wie z.B. Wetter und Gezeiten. Letztendlich entscheidet der Kapitän unter dem Aspekt der Sicherheit und den bestmöglichen Bedingungen die Route. Die Sicherheit steht auf einer Safari immer im Vordergrund, jedoch stellt sich der Cruise-Direktor, wenn es der Zeitplan ermöglicht, gern auf die Wünsche der Gäste ein.

Tag 1 - Ankunft bei Sam's Tours, Koror
Ein Mitglied der SY Palau Siren Crew holt die Gäste vom Hotel ab und bringt sie zu Sam's Tours Divecenter, um gegen 16:00 Uhr auf dem Schiff einzuchecken. Nach dem Bezug der Kabinen ist die Crew gerne beim Zusammenbau der Tauchausrüstung behilflich. Nach dem Boots-Briefing verbringen die Gäste den restlichen Abend mit einem frisch zubereiteten 3-Gänge-Menü.

Tag 2 - Malakal Hafen & Ngaremlengui, 4 TG
1. Tauchgang - Iro Maru
2. Tauchgang - Devil's Playground
3. Tauchgang - Satan's Corner
4. Tauchgang - Nachttauchgang in der Nähe des Ankerplatzes Ngaremlengui

Tag 3 - Ngaremlengui & Ngeruktabel, 4 TG
1. Tauchgang - Sunken Bridge
2. Tauchgang - West Passage
3. Tauchgang - Teshio Maru
4. Tauchgang - Jake Seaplane

Tag 4 - Ulong Island, Jelly Fish Lake, German Channel, 3 TG
1. Tauchgang - Siaes Tunnel
2. Tauchgang - Ulong Channel
Während des Mittagessens Weiterfahrt Richtung Mercherchar Island.
Nachmittags Schnorcheln im berühmten Jelly Fish Lake (der Weg dorthin ist nicht besonders lang, jedoch steil, sodass festes Schuhwerk empfohlen wird).
3. Tauchgang - German Channel bei Nacht

Tag 5 & 6 - Peleliu Island, Ngemelis Island & German Channel, 8 TG
Während der Tage 5 und 6 werden die Tauchboote in unterschiedliche Richtungen aufbrechen. Die eine Gruppe fährt zu Peleliu, während die andere Gruppe am German Channel taucht. Beide Gruppen werden an beiden Plätzen tauchen und haben die Möglichkeit, an einem historischen Landausflug teilzunehmen, nur an jeweils anderen Tagen. Der Start erfolgt an diesen Tagen sehr früh, damit so viel Zeit wie möglich auf der jeweiligen Seite verbracht werden kann. Lediglich das Abendessen wird an diesen Tagen für beide Gruppen zur gleichen Zeit sein.
Zu den Tauchplätzen gehören:
Yellow Wall: an der süd-östlichen Spitze von Peleliu Island, bedeckt mit vielen kleinen Weichkorallen, die dem Tauchplatz durch ihre gelbe Farbe den Namen verleihen
Peleliu Cut: Taucher erleben hier eine der stärksten Störmungen der Reise
Big Drop Off: eine von Palaus berühmtesten Tauchwänden
German Channel: wurde während der Deutschen Besetzung (1899-1914) erschaffen, um abgebautes Phosphat leichter zu transportieren
Blue Corner: berühmtester Tauchplatz von Palau, bekannt für seine sehr starke Strömung und reiche Hai- und Tiefseeaktionen (Riffhaken werden für diesen Tauchplatz benötigt)
Blue Holes: große Höhle mit vier "blauen Löchern"
New Drop Off: südlich von Blue Corner an einem flachen Plateau gelegen

Tag 7 - Peleliu Island & Angaur Island, 4 TG
1. Tauchgang - Peleliu Wall
2. Tauchgang - Santa Maria Corner
3. Tauchgang - Turtle Reef
4. Tauchgang - Nachttauchgang am Coral Garden

Tag 8 - Angaur Island & Ngerchong Island, 4 TG
1. Tauchgang - Runway Wall
2. Tauchgang - Peleliu Express
3. Tauchgang - Ngerchong Outside
4. Tauchgang - Ngerchong Inside

Tag 9 - German Channel & Ulong Island, 4 TG
1. Tauchgang - Virgin Blue Hole
2. Tauchgang - Blue Corner
3. Tauchgang - Siaes Corner
4. Tauchgang - Nachttauchgang in der Nähe von Ulong Island

Tag 10 Ulong Island & Ngeruktabel Island, 4 TG
1. Tauchgang - Siaes Wall
2. Tauchgang - Shark City
3. Tauchgang - Ulong Channel
4. Tauchgang - Iro Maru
Der letzte Abend an Board der SY Palau Siren wird entspannt mit BBQ und Cocktails verbracht.

Tag 11 Abreise
Nach dem Frühstück erfolgt der Check-out gegen 11:00 Uhr. Anschließend erfolgt der Transfer zum Flughafen oder ins Hotel.    

- bis zu 32 Tauchgänge möglich inkl. 5 Nachttauchgänge

Keine Tauchplätze spezifiziert

Technische Daten
 

  • Länge: 40 Meter
  • Breite: 9,8 Meter
  • Segel : 7
  • Geschwindigkeit: 9 Knoten
  • Motoren: Nissan RH 10 500 PS / Mitsubushi 6D-22
  • Anzahl Kabinen: 8 Kabinen mit Doppel- oder zwei einzelnstehenden Betten
  • Handtücher: ja
  • Unterhaltung: Flatscreen TV, DVD Palyer
  • Klimaanlage: ja
  • 2 hochmotorisierte Zodiacs werden die S/Y Philippine Siren begleiten

Leistungen
 

Tauchsafari (ausgeschriebene Route)

Unterbringung: in der gebuchten Kabinenkategorie mit Dusche und WC  

Verpflegung: Vollpension (3 Mahlzeiten) Kaffee, Tee, Trinkwasser, Softdrinks, Bier  & Snacks

Transfer: vom Flughafen - Schiff – Flughafen  

Tauchen:  bis 4 Tauchgänge pro Tag , letzter Tag 2 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei, Guide

Nitrox:  for free (Änderung vorbehalten)
 

Nicht im Preis enthalten:

Alkoholische Getränke und Trinkgelder
 

Zusatzkosten

  • Marineparkgebühr  7 Nächte 200 USD  / 10 Nächte 270 USD
  • Flughafensteuer  30 USD – direkt am Flughafen zu zahlen
  • Green Tax 20 USD – direkt am Flughafen zu zahlen
  • Peleliu  25 USD
     

Information

Nach der Ankunft am Flughafen Transfer zum Schiff, das Schiff fährt meistens gegen nachmittags aufs Meer.
Änderungen vorbehalten!

Strom: an Bord sind 220 V und 110 V – europäischen Standards

Jeder Taucher braucht für die Dauer der Safari eine gültige Tauchversicherung. Leihausrüstung und Kurse sind nach Voranmeldung möglich.
 

Tauchkurse

  • AOWD - Kurs auf Anfrage
  • Nitroxkurs auf Anfrage
Eine Reiseanfrage kann über den Punkt 'Termine & Preise' gestellt werden.

Ausstattung:

Nitrox for free
TEC-Diving möglich
Malakal, Palau, Mikronesien