Dive Fair Helen

Die Tauchbasis wird seit 1992 betrieben, dabei unterstützt sie die ansässige Tourismusindustrie und konzentriert sich auf die Zufriedenstellung der Kunden, indem sie ihnen die bestmöglichen Preise, flexible Tourenzeiten und ein hohes Angebot an Service anbieten.

Hinweis: Kein Tauchen an Sonn- und Feiertagen.
 

Team & Ausbildung

Dive Fair wird von einem lucianischen Umweltschützer mit über 15 Jahren Erfahrung in der Meeresforschung in seinem Land betrieben. Zu seinen Erfolgen zählen unter anderem die Einrichtung des berühmten Schiffswracks „Lesleen M.“ sowie die Zoneneinteilung der geschützten Marineparkbereiche.

Ausgebildet wird vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen nach PADI-Richtlinien. Auch verschiedene Specialties werden angeboten, ebenso Programme für Kinder.
 

Ausstattung

Zu der Tauchbasis gehört ein eigener, gut ausgestatteter Shop, der neben Taucher und Schnorchler auch Souvenireinkäufer, Sonnenanbeter, Kajak-Neugierige und Wanderlustige anlockt.

Der Stolz der Basis gilt den zwei Tauchbooten (eins ca. 14 m lang und eins ca. 12 m) mit gut sanierten Waschräumen, Duschen, jede Menge Platz mit Schatten und einfachen Ein- und Ausstiegen.

Eine große Auswahl an Leihausrüstung steht bereit.
 

Tauchen

Das Besondere an Dive Fair Helen ist, dass sie kombinierte Touren zusammenstellen. Die Boote, die angeboten werden, sind sehr geräumig und ermöglichen, dass gleichzeitig mehrere Programme wie Tauchen, Schnorcheln und Zertifizierungen in komfortabler Umgebung ablaufen können. Somit haben Familien die Chance, auf dem gleichen Boot an unterschiedlichen Aktivitäten teilzunehmen.

Die Fahrtzeit zu den Tauchplätzen beträgt zwischen 10 Minuten und 1 Stunde. Frühester Start ist um 07:45 Uhr, Rückkehr zum Hafen ist - je nach Tauchplatz - zwischen 13:00 Uhr und 15:30 Uhr. Das Mittagessen wird entweder auf dem Schiff oder in einem der Vertrags-Restaurants eingenommen.

Erleben Sie das Schiffswrack in Anse Cochon, Nachttauchen oder einfach einen Strandtauchgang bei Anse Chastanet. All diese Standorte befinden sich im Meeresschutzgebiet zwischen Anse Cochon und Soufriere entlang der geschützten Westküste der Insel. Alle Tauchgänge im Nationalpark werden von Tauchlehrern und Dive Mastern durchgeführt und betreut. An den meisten dieser Tauchplätze kann auch problemlos geschnorchelt werden.
 

Vorrausetzungen zum Einchecken

  • Tauch-Zertifizierung
  • Logbuch mit fortlaufend geloggten Tauchgängen
  • Ärztliches Attest
  • International gültige Tauchversicherung (falls vorhanden)
Produkt-Code: UVF1003

Marigot Beach Club & Dive Resort

St. Lucia • Castries • Marigot Bay

Das Marigot Beach Club & Dive Resort liegt in einem atemberaubenden und abgelegenen Teil von St. Lucia in einem üppigen tropischen Regenwald mit Blick auf eine der schönsten und exotischsten Buchten der Welt. Von der Veranda Ihrer Unterkunft aus genießen Sie spektakuläre Sonnenuntergänge.

Dive Fair Helen - 6 TG mit Guide
ab 252.00 €

Dive Fair Helen - St. Lucia

6 Tauchgänge / 3 Tauchtage

Inkl. Flaschen, Blei und Marine Park Pass

Leihausrüstung gegen Aufpreis

 

Dive Fair Helen - 8 TG mit Guide
ab 314.00 €

Dive Fair Helen - St. Lucia

8 Tauchgänge / 4 Tauchtage

Inkl. Flaschen, Blei und Marine Park Pass

Leihausrüstung gegen Aufpreis

Dive Fair Helen - PADI AOWD
ab 350.00 €

Dive Fair Helen - St. Lucia

PADI Advanced Open Water Diver Kurs /  Dauer: 3,5 Tage

Inkl. Theorie, 5 Tauchgänge, Kursmaterialien und Transfer

Leihausrüstung und Mittagessen nur an den 2 Tauchtagen

 

 

Dive Fair Helen - 10 TG mit Guide
ab 391.00 €

Dive Fair Helen - St. Lucia

10 Tauchgänge / 5 Tauchtage

Inkl. Flaschen, Blei und Marine Park Pass

Leihausrüstung gegen Aufpreis

Dive Fair Helen - PADI OWD
ab 504.00 €

Dive Fair Helen - St. Lucia

PADI Open Water Diver Kurs / Dauer: 4 Tage

Inkl. Theorie, Pooleinheiten, 4 Tauchgängen im Meer, Transfer, Kursmaterialien

Leihausrüstung und Mittagessen nur an den 2 Tauchtagen

 

Merkmale:

Kindertauchen • PADI-Basis

Lage:

Marigot Bay, Castries, St. Lucia