Rasdhoo Dive Center

Das Rasdhoo Dive Center ist die einzige Tauchbasis auf der Insel und bietet täglich Tauchausfahrten an. Es gibt 20 verschiedene Tauchspots in der Nähe, wie zum Beispiel den Hammerhead Point.
 

Team & Ausbildung

Die Crew besteht aus 3 Tauchlehrern und 4 Dive Guides, es werden Kurse vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen Taucher nach Padi Richtlinien angeboten, der Unterrichtet findet auf Englisch statt.
 

Ausstattung

Das Rasdhoo Dive Center verfügt über einen  Klassenzimmer, Büro, Werkstatt, Umkleideraum, Waschräume, Nassbereich und bietet Leihausrüstung an.
Der Bauer Poseidon Kompressor kann 25 Tanks pro Stunde füllen.

  • 40 x  komplette Tauchausrüstung
  • 2 Boote (traditionelle Dhonis)
  • Nitrox vorrausichtlich ab 2019
     

Tauchen

Es werden täglich bis zu 4 Ausfahrten angeboten, morgens zum early morning dive wird der Hammerhead Point tauchplatz angeboten. Um 08:30 wird ein two Tank Bootsausfahrt angeboten und um 14:30 noch mal eine weitere Ausfahrt mit einem Tauchgang.
Wer Interesse hat,  kann an einen Sunset- oder Nachttauchgang teilnehmen.
 

Tauchgebiet

Manta Spot -  ist eine Manta- Cleening station im Nordkanal; in den letzten Jahren während der Manta-Saison (November bis April)sind dort vermehrt Mantas anzutreffen , die auf diesem großen einzelnen Korallenblock gereinigt wurden. Der Grund liegt hier auf nur 13 Metern, sorgt aber für spektakuläre Nahbegegnungen mit großen Rochen und ist bei vielen Tauchern unabhängig vom Erfahrungsgrad beliebt. Es gibt dort  oft  Strömung, denn obwohl der Block tief im Kanal liegt, ist die Wasserbewegung in dieser relativ geringen Tiefe immer noch bemerkenswert.

Madivaru - ist ein spektakulärer Tauchplatz aufgrund der Topographie des Riffs und der dort lebenden Meeresbewohner. Diese hufeisenförmige Riffstruktur liegt neben der Insel Madivaru und die Inselwand bildet einen Teil des Tauchplatzes, der einige Meter unter der Oberfläche liegt. Die Spitze des Außenriffs liegt zwischen 15 und 22 Metern und weist in der Tiefe Überhänge und Vorgebirge auf. Gesunde Korallen sind reichlich vorhanden und eine große Sandfläche auf 26m ist ein zentrales Merkmal des Tauchplatzes. Madivaru ist immer ein toller Tauchgang, manche Tauchgänge sind einfach atemberaubender als andere. Hier findet man oft eine Schule von Grauen Riffhaien, große Thunfische, Schulen von Adlerrochen und Mobulas, große Schulen von Trevally und Jacks, Weißspitzen-Riffhaie, Stachelrochen,  Schulen von Barrakudas, Mantas in der Saison, Napoleons und Schildkröten. Gelegentlich hat man auch Delfine und vieles mehr.

Caves ist ca. 20 Minuten Bootsfahrt von Kuramathi entfernt und liegt am westlichen Ende des Atolls. Hier gibt es viele große Überhänge, aber auch zwei Höhlen, durch die Taucher tauchen können. In den Höhlen und Überhängen findet man oft Weißspitzen Riffhaie, Stachelrochen oder sogar Ammenhaie. Nur fortgeschrittene Taucher können beide Höhlen und die meisten Überhänge erreichen, aber auch Open Water Taucher können eine Höhle im flacheren Bereich  und die flacheren Überhänge erreichen.  

Hammerhead Point – Der weltberühmte Hammerhead Shark Point liegt nur fünf Minuten Bootsfahrt von Kuramathi entfernt, und dieser Spot wird  mindestens dreimal pro Woche angeboten. Auch bekannt als Rasdhoo Madivaru, Hammerhead Point. Es  ist ein sehr anspruchsvoller Tauchgang an einem Außenriff, wo Hammerhaie, Mantas und andere große pelagische Tiere häufig zu Gast sind. Außerhalb dieses Riffs sinkt die Tiefe schnell auf über 200m und das Wasser ist außergewöhnlich klar. Hammerhead-Tauchgänge beginnen in der Regel vor Sonnenaufgang und beginnen gegen 6 Uhr morgens, um die besten Chancen auf Sichtungen zu haben.

Rasdhoo Channel ein ausgezeichneter Tauchplatz mit den richtigen Bedingungen - idealerweise mit mittlerer Strömung, die hauptsächlich quer und leicht nach innen drückt - um eine gute Sicht und eine leichte Passage von einem Thila zum nächsten zu gewährleisten. Die Oberseite dieser großen Thilas liegt zwischen 22 und 27 Metern, so dass es sich um einen Tieftauchgang  handelt, idealer Weise taucht man mit Nitrox. Zusehen gibt es, oft graue Riffhaie, weiße Spitzen, Stachelrochen, Napoleons, Schildkröten, Adlerrochen, viele große Zackenbarsche und vieles mehr..
Selbst an ruhigeren Tagen ist der Kanal ein unvergesslicher Tauchgang, nur wegen der beeindruckenden Landschaft der Thilas und des Sandes zwischen ihnen, und es gibt irgendwie ein Erfolgserlebnis der Vollendung bei der Überquerung von einer Insel zur anderen.
 

Voraussetzung zum Einchecken

  • Tauch – Zertifizierung
  • Logbuch mit fortlaufend geloggten Tauchgängen
  • Ärztliches Attest
  • International gültige Tauchversicherung (falls vorhanden)
Produkt-Code: MLE1000

Rasdhoo Dive Lodge

Malediven • Ari Atoll • Rasdhoo

Die Rasdhoo Dive Lodge liegt auf der einheimischen Insel Rasdhoo Island, die Lodge verfügt über 8 Zimmer auf 2 Etagen, ein Restaurant und ein Dive Center.
Es können bis zu 20 verschiedene Tauchplätze angefahren werden.

Rasdhoo Dive Lodge - 6 Tauchgänge
ab 371.00 €

6 Tauchgänge inkl. Bootsausfahrt, Flasche & Blei

Rasdhoo Dive Lodge - Advanced Open Water Diver Kurs
ab 507.00 €

Advanced Open Water Diver Kurs inkl. Theorie, Tauchen, Lermaterial & Brevet

Rasdhoo Dive Lodge - 12 Tauchgänge
ab 619.00 €

12 Tauchgänge inkl. Boostausfahrt, Flasche & Blei

Rasdhoo Dive Lodge - Open Water Diver Kurs
ab 652.00 €

Open Water Diver Kurs inkl. Theorie, Ausrüstung, Tauchen, Lehrmaterial & Brevet

Rasdhoo Dive Lodge - 16 Tauchgänge
ab 793.00 €

16 Tauchgänge inkl. Bootsausfahrt, Flasche & Blei

Merkmale:

Großfisch • PADI-Basis • Steilwände • Wracks

Lage:

Rasdhoo, Ari Atoll, Malediven