Sea Explorers Amorita

Das Tauchcenter mit dazu gehören dem Ausbildungspool befindet sich im Amorita Resort am östlichen Ende der Alona Beach.
 

Team & Ausbildung

Die 5 Star Padi Tauchbasis befindet sich direkt im Amorita Resort und ist unter der Leitung von Malou, er wird von internationalen Tauchlehrern und philippinischen Dive Guid`s unterstützt. Es werden Kurse nach Padi Richtlinien vom Anfänger bis hin zum Fortgeschrittenen Taucher angeboten.
Ausgebildet werden kann in folgenden Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Japanisch, Chinesisch, Koreanisch.
 

Ausstattung

Die Basis ist ausgestattet mit einem Waschplatz, Trockenraum, Schulungsraum, sowie ein Souvenirs, kleiner Tauchshop und eine Fischbuchbibliotek ist mit dabei.

Komplette Leihausrüstung für 10 Gäste, auch für Kinder

  • 12 Liter Aluminumtanks mit INT- und einigen DIN-Ventilen
  • Einige 15 und 10 Liter Aluminumtanks
  • Unterwasser-Lampen
  • Tauchcomputer
  • Nitrox gegen Aufpreis

Boote

  • Tauchboot Spirit – eine philippinische Banka für bis zu 10 Taucher
  • Schnellboot Mototi – für bis zu 8 Taucher

Sicherheit

Die Basis ist mit O2 und Erste Hilfe-Ausrüstung, sowie einer kleinen Fischbuchbibliotek ausgestattet, sowie mit einem Souvenirs und Tauchshop ist mit dabei.
 

Tauchen

Es werden täglich Bootsausfahrten angeboten, die Basis hat geöffnet von 08:00 – 17:00 Uhr und es sind bis zu 4 Tauchgänge am Tag möglich. Die Tauchgruppen sind klein, bis max 4 Taucher.
Es werden auch Tagesausflüge nach Balicasag, Pamiacan & Snake Island , sowie Nacht Tauchen angeboten.

Es ist auch möglich

  • Tec Tauchgänge inklusive Trimix (Trimix nur auf Vorbestellung)
  • Rebreather (upon pre-booking)
  • Side Mount Tauchen
  • Delfin-Beobachtung (kein Tauchen möglich)
     

Tauchgebiet

Balicasag - Die Insel Balicasag ist unter den Tauchern auf den Philippinen ein sehr bekanntes Meeresschutzgebiet mit einer Steilwand, die bis in 40m Tiefe reicht. Bezaubernde Steilwände und Korallengärten sowie eine Vielzahl an Schildkröten haben diesen Zufluchtsort zu ihrem Zuhause gemacht. Der “Black Forest“ welcher sein Name wegen den gigantischen Schwarzkorallen und den riesigen Fischschwärmen erhalten hat sowie auch “Diver’s Heaven“ an welchem man häufig Schulen von Stachelmakrelen und Barrakudas, Schildkröten, Schwämme, Anemonen, Hart- und Weichkorallen sehen kann ist ein „Muss“. Gelegentlich schwimmen auch Walhaie vorbei. Deswegen sollte man ab und zu ins ‚Blaue’ schauen. Auch für Schnorcheler ist dieser Ort ein Erlebnis und einen Besuch wert. Neben vielen Clownfischen und freundlichen Rifffischen kann man auch mit einem kleinen Kajak zur Erkundung der Insel fahren. Eine ca. 40-minütige Bootsfahrt bringt Sie nach Balicasag, wo normalerweise 3 tolle Tauchgänge gemacht werden.

PUNTOD WALL - Nach einer 35 minütigen Bootsfahrt erreichen wir das Riff, das bei 3-5m Tiefe beginnt. Das Riff ist mit einem schönen Korallengarten mit weichen und harten Korallen bedeckt. Die vertikale Wand, die von 5m bis + 40 m in die Tiefe reicht, enthält eine Menge Löcher und Spalten, und ist bewachsen mit großen Gorgonien. Achten Sie auf Fahnenbarsche, raggy Skorpionfische, gebänderte Aale, Riesen-Anglerfische und Clown-Anglerfische, große Thunfische, Makrelen usw.

MOMO - Nach 50 minütiger Fahrt mit dem Boot erreichen Sie das Momo Riff. Es beginnt bei 3-5m und besteht ansonsten aus einer vertikalen Wand, die bis auf 40m abfällt. Das Riffdach ist mit vielen Tischkorallen bedeckt. Du findest ebenso eine Menge von harten und weichen Korallen entlang der Wand. Halten Sie Ausschau nach Pyjama Kardinalfischen um die Tisch Korallen herum und auf dem Riff weiter findet man auch viele Schaukelfische, Nacktschnecken, Grundeln usw.

KALIPAYAN WALL - Nach 10 Minuten Bootsfahrt erreicht man das Riff, welches in einer Tiefe von 4-5 m beginnt, die vertikale Wand beginnt bei 6m und faellt bis auf 18m ab. An dem Riff gibt es viele tubastrae Korallen und ab 18m findet man einen sandigen Boden. Achten Sie auf Fangschreckenkrebse, Clown-Anglerfische, Red Zahndrückerfisch, Kometen Fische etc.

KALIPAYAN WRECK - In nur 5 Minuten mit dem Boot, erreichen Sie das Kalipayan Wrack. Das Riffdach befindet sich etwa auf 5m und fällt dann vertikal nach unten bis auf 22m ab und enthält viele Löcher und Spalten. Das Wrack ist ein Auslegerboot welches vor Jahren absichtlich versenkt worden ist. Es ist in 33m Tiefe auf dem Sand platziert worden und nun komplett auseinander gefallen. Achten Sie auf Clown-Anglerfische auf dem Riffdach. Der sandige Abhang begleitet dich hinunter zum Wrack der Pegasus, wo Sie Seepferdchen und flammende Sepia finden können und mit etwas Glück und einem guen Auge Wunderpus Tintenfische, Oktopuse, usw.
 

Voraussetzung zum Einchecken

  • Tauch – Zertifizierung
  • Logbuch mit fortlaufend geloggten Tauchgängen
  • Ärztliches Attest
  • International gültige Tauchversicherung (falls vorhanden)

Bei einigen Tauchplätzen fallen Nationalparkgebühren an

Produkt-Code: TAG1005

Amorita Resort

Philippinen • Bohol • Panglao

Das Amorita Resort befindet sich auf einer Klippe, entlang am ruhigen Ende des Strandes und nur wenige Schritte entfernt von einigen Restaurants an der Alona Beach.

Amorita Resort - 5 Tauchgänge
ab 153.00 €

5 Tauchgänge inkl. Bootsausfahrt, Flasche, Blei und Guide

Gegen Aufpreis zubuchbar: Nitrox

Zusatzkosten vor Ort:
(Änderungen vorbehalten)
Nationalparkgebühren und Tagesausfahrten

Amorita Resort - 10 Tauchgänge
ab 297.00 €

10 Tauchgänge inkl. Bootsausfahrt, Flasche, Blei und Guide

Gegen Aufpreis zubuchbar: Nitrox

Zusatzkosten vor Ort:
(Änderungen vorbehalten)
Nationalparkgebühren und Tagesausfahrten

Amorita Resort - 20 Tauchgänge
ab 578.00 €

20 Tauchgänge inkl. Bootsausfahrt, Flasche, Blei und Guide

Gegen Aufpreis zubuchbar: Nitrox

Zusatzkosten vor Ort:
(Änderungen vorbehalten)
Nationalparkgebühren und Tagesausfahrten

Merkmale:

Großfisch • Nitrox gegen Aufpreis • PADI-Basis • Steilwände • Wracks

Lage:

Panglao, Bohol, Philippinen