Silberstein Tauchbasis

Die Tauchbasis Silberstein liegt direkt gegenüber des Hotels Silberstein und bietet sowohl für Tauchanfänger als auch für versierte Taucher ein breites Angebot.

Team & Ausbildung

Die Leiter der Basis sind Alex und Daniela. Alex begann 2009 als Dive Master und ist nun PADI® Instructor. Zusammen managen sie die Basis. Seit Anfang 2012 kümmert sich Daniela um das Office während Alex das Equipment und den Kompressor auf dem neusten Stand hält. Seine helfende Hand ist Gabriel der als Flaschenfüller anfing und jetzt Teil des Maintenance Teams ist. Der erfahrene Kapitaen Francisco und sein Matrose haben sich vor urzem dem Team angeschlossen um den Gästen eine sichere, angenehme Fahrt zu garantieren.

Vom Open Water Diver über den Advance Open Water Diver bis hin zum Rescue Diver und Dive Master werden alle Ausbildungen angeboten. Darüber hinaus werden auch Spezialkurze den Themen Unterwasser-Fotografie, Auftriebstauchen, Auffrischungstauchen und Nitrox angeboten.

Ausstattung

Die unterschiedlichen Tauchplätze werden per Boot angefahren. Die Basis verfügt über ein komfortables Tauchboot “Fioval”. Auf einer Länge von 9.50m (31ft) und Breite von 2.90m (9.5ft) bietet es Platz für maximal 8 Taucher mit 2 Guides, dem Kapitän, dem Matrosen und der gesamten Ausrüstungfür 2-3 Tauchgänge pro Tag. Die Fioval wird von 2 x 200HP Yamaha 4-Takt Motoren angetrieben.

Die “Fioval” garantiert höchste Sicherheitsstandards. Sie ist mit DAN-Notfall Sauerstoff (Extended Pack), Erste Hilfe Koffer, Rettungswesten, GPS, Funk, Kompass, Feuerlöscher und Leuchtraketen ausgerüstet

Um den perfekten Überblick zu bewahren, insbesondere über die Taucher im Wasser, sitzt  der erfahrene Kapitän einen Stock höher. Im Bug befindet sich eine Trockenkabine mit abgetrennter Toilette, sowie ein Bugdeck, welches hervorragend geeignet ist, um sich zwischen den Tauchgängendie Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen.

Zum Tauchen lassen sich die Taucher rückwärts aus den Heck-Seiten fallen und treffen sich hinter dem Heck des Bootes. Die Rückkehr ist einfach. An Steuerbord hängt ein solides Seil zum Festhalten und dem Matrosen leichter das Equipment aus dem Wasser zu erreichen. Anschließend geht es an der Leiter ins Boot zurück.

Es stehen 20 komplette Ausrüstungen mit 7mm und 5mm Wetsuits m/f, Hoods und Botties in allen verschiedenen Größen zur Verfügung. Die Tanks fassen 12l und haben DIN- und INT Ventile.

Tauchen

Die Tauchplätze im Galapagos Nationalpark sind sehr vielfältig und aufregend. Jeder hat seine eigenen Highlights, Besonderheiten und einen anderen Schwierigkeitsgrad. Bevor der Nationalpark anfing die Nutzung der einzelnen Tauchspots zu einzuschränken, war die Nutzung der Plätze nicht reguliert. Für die Erhaltung und den Schutz war dieses Verhalten schädlich. Aus diesem Grund hat der Nationalpark seit dem Jahr 2011 Tauchpläne für jeden Tauchspot festgelegt, um eine Abnutzung und Schädigung dieser einzigartigen Plätze zu verhindern.

Die Monate von August bis November sind besonders interessant für Taucher, da in diesen Monaten die größte Aktivität der Unterwasserwelt zu verzeichnen ist. Während dieser Zeit ist es am wahrscheinlichsten Walen, Walhaie und Delphine zu begegnen.

Voraussetzungen zum Einchecken

•    Tauch-Zertifizierung
•    Logbuch mit fortlaufend geloggten Tauchgängen
•    Ärztliches Attest
•    International gültige Tauchversicherung (falls vorhanden)

Produkt-Code: GPS1009

Hotel Silberstein

Ecuador - Galapagos • Galapagos • Isla Santa Cruz

In zentraler Lage in Puerto Ayora mit eigener angeschlossener Tauchbasis ist das Hotel Silberstein auf Santa Cruz ein beliebter Treffpunkt für Taucher aus aller Welt. Von hier aus lassen sie die Galapagos Inseln aber auch oberhalb der Wasserlinie perfekt erkunden.

Merkmale:

Freediving • Großfisch • Nitrox gegen Aufpreis • PADI-Basis

Lage:

Isla Santa Cruz, Galapagos, Ecuador - Galapagos