MS Damai II

Die MS  Damai II  ist ein 40 Meter langes luxuriöses Tauchsafarischiff  und einer Breite von mehr als 9 Metern verfügt das Schiff über 7 Kabinen und bietet viel  Platz für 14 Gäste.   

Das neueste Schiff der Dive Damai Flotte, die M/Y Damai II, wurde 2011 in Tanjung Bira (Süd-Sulawesi) von Pak Hadji Baso erbaut. Pak Hadji Baso ist einer der meist respektierten Bootsbauer der Gegend und war auch schon der Erbauer der Damai I.
 

Ausstattung

Die MS  Damai II hat eine Decklänge von 40 Metern, eine Breite von 9 Metern und ist mit der neuesten Tauch-, Navigations- und Sicherheitseinrichtung ausgestattet, um sicherzustellen, dass der Service, der auf der Damai I so geschätzt wird, erhalten bleibt und, wenn möglich, noch verbessert wird. Das neue Schiff ist etwas größer als das erste und bietet 3 große Außendecks mit einem Essbereich, dem berühmten Spa-Bereich und jeder Menge Platz zum Relaxen und Sonnenbaden.

Sieben luxuriöse und großzügige Kabinen, für maximal 14 Gäste bieten sehr viel Platz.
Eine exquisite Küche und ein sehr aufmerksames Personal, garantieren Ihnen einen perfekten Tauchurlaub.

Die drei Decks bieten Ihnen sehr viel Platz zum Sonnenbaden, für die Tauchausrüstung
 

Kabinen

Kabinen 1, 3 & 4 – ca  25 m² sind diese voll klimatisierten Kabinen mit einem Doppelbett (160 x 200 cm) und einem Tagesbett (110 x 200 cm) ausgestattet. Weiterhin verfügen sie über einen Schreibtisch, einen Kleiderschrank, bis zu 2 Nachttische, einen Flachbildfernseher mit Entertainment System und ein eigenes Bad mit Dusche und WC.

Kabine 2 -  ca 20 m² ausgestattet wie die anderen Unterdeckkabinen ausgestattet.

Kabinen 5 & 6 – ca 40 m²  Diese Master Kabinen verfügen über ein King Size Bett (200 x 200 cm) und ein Tagesbett (110 x 200 cm). Es gibt außerdem 2 Schreibtische, 2 Nachttische und Leselampen. Die Kabinen bieten einen eigenen Balkon, ein eigenes Badezimmer mit Dusche und WC, einen Flachbildfernseher mit Entertainment System und sind ebenfalls voll klimatisiert.

Kabine 7 – ca 18 m² Diese Kabine befindet sich auf dem Oberdeck, wodurch sie direkten Zugang zu den Sonnendecks bietet. Sie kann entweder mit einem Doppelbett (200 x 200 cm) oder 2 Einzelbetten ausgestattet sein und bietet einen Schreibtisch, Nachttische, Leselampen, einen Flachbildfernseher mit Entertainment System und ein separates Bad mit Dusche und WC.
 

Verpflegung: Vollpension

Die Vollpension beinhaltet, dreimal täglich werden Ihnen nationale und internationale Köstlichkeiten serviert. Wasser, Tee und Kaffee und Softdrinks  stehen Ihnen den ganzen Tag zur Verfügung und abends zum Essen können Sie auf Wunsch ein Glas Wein kostenfrei erhalten.

Selbstverständlich finden Sie in der gut sortierten Bar kühle alkoholische und nichtalkoholische Getränke zu moderaten Preisen, die am Ende der Safari abgerechnet werden.
 

Tauchbetrieb

Auch das Tauchen wurde auf dem neuen Schiff optimiert. Das Tauchdeck ist größer und bietet große individuelle Spültanks. Der Kameraraum wurde ebenfalls vergrößert. Das Verhältnis von Guide zu Taucher von 1:4 wurde beibehalten und es wurden 2 Hochgeschwindigkeitsbeiboote aufgenommen.

Die elektronische Ausrüstung und Sicherheitsstandards des Schiffs sind gut und entsprechen den örtlichen Richtlinien. Zwei Beiboote gehören zum Schiff und bringen Sie zu den Tauchplätzen.

Nitrox möglich gegen Aufpreis
 

Tauchgebiet

Komodo Nationalpark -  Der Komodo-Archipel wird von ursprünglichen Korallenriffen, Mantas und Schwärmen verschiedenster Fischarten bewohnt.

Die Sichtung von Mantas, Mobulas und Adlerrochen begeistert jeden noch so erfahrenen Taucher. Graue Riffhaie, Makrelenschwärme, Thunfische, große Stachelmakrelen und Barrakudas durchkreuzen die Gewässer und sind eine Freude für jeden Großfisch-Fan.

Ebenso spektakulär wie die Großfischbegegnungen sind die farbenprächtigen Korallenriffe mit Ihren unzähligen bunten Fischschwärmen.

Raja Ampat -  Das Gebiet, das als Raja Ampat (oder die vier Könige) bekannt ist, ist eine Inselgruppe, bestehend aus den Inseln Misoool, Salawati, Batanta und Wiageo, die wiederum von über 1500 kleinen Inseln und Riffen umgeben sind. Früher bekannt als Irian Jaya, ist dieser Bereich jetzt Teil der benannten Provinz West-Papua, Indonesien und liegt an der nordwestlichen Spitze der Bird's Head Peninsula, nahe der Insel Neuguinea.

Das Gebiet  Raja Ampat  gilt als Heimat von mehr als 1000 Fischarten. Ein Weltrekord mit 284 Beobachtungen auf einem einzigen Tauchgang war bei der Kofiau Insel. Es gibt dort mehr als 530 Korallenarten und 700 Weichtierarten.

Die Vielfalt der Unterwasserwelt ist atemberaubend. Einige Bereiche verfügen über riesige Fischschwärme und regelmäßige Sichtungen von Haien, wie schlafende Wobbegongs. In Mansuar können Sie auf große Gruppen von Mantas und Schildkröten treffen. Vom Boot aus, aber auch oft nahe der Küste, haben Sie die Möglichkeit, schon mit  Ihrer Schnorchelausrüstung unvergessliches zu erleben. Delphine oder sogar vorüberziehende Wale können Sie mitunter entdecken. Weitere Highlights sind die unzähligen Schiffs- und Flugzeugwracks (ständig werden neue entdeckt).

Die Riffe von Raja Ampat sind, ebenso wie das Leben im Meer, vielfältig. Es gibt Steilwände, Mangroven, Lagunen und Zinnen. Die Riffe sind in ausgezeichnetem Zustand mit Meilen perfekter Hartkorallen und vielen verschiedenen bunten Arten von Weichkorallen.

Aufgrund der moderat vorherrschenden Strömungen in der Gegend sind die Gewässer extrem Nährstoffreich und bieten den unzähligen Fischen und Korallen einen üppigen Lebensraum. Die Sicht ist in der Regel sehr gut, aber kann variieren und ist früh am Morgen am besten. Die unberührte Schönheit der Gegend, über und unter Wasser, ist wirklich konkurrenzlos.

Technische Daten
 

  • Baujahr: 2011
  • Länge: 40 m
  • Breite: 9 m
  • Motor: Mitsubishi 10M20-OA 640 PS
  • Hilfsmotoren: 3 x Mitsubishi M4D33P Generator 60 kVA
  • Kompressoren: 1 x Poseidon PE-200, 1 x C.A.T.230, 1 x Nitrox Membrananlage Typ Atlas Copco
  • Dieseltank: 4 á 5.000 l
  • Frischwassertank: 10.000 l
  • Navigationshilfen: Echolot und GPS-Plotter, Radar Furuno, Standard-Kompass, HV-Radio, VHF-Radio
  • Sicherheitshilfen: 3 x Rettungsfloß (bis zu 20 Personen), 35 x Schwimmweste, 1 x EPIRB, 8 x Rettungsring, 2 x MOB Leuchtfeuer

Leistungen
 

Tauchsafari (ausgeschriebene Route)

Unterbringung: in der gebuchten Kabinenkategorie mit Dusche und WC

Verpflegung: Vollpension (3 Mahlzeiten) Kaffee, Tee, Trinkwasser & Snacks

Transfer: vom Flughafen - Schiff – Flughafen 

Tauchen:  3 bis 4 Tauchgänge pro Tag , letzter Tag 2 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei, Guide

Spa: eine Behandlung ist bei der Tauchsafari kostenfrei – jede weitere Behandlung pro 45 Minuten 10  USD (Änderungen vorbehalten)
 

Nicht im Preis enthalten:

Nitrox:  möglich pro Tauchtag 10 USD (Änderungen vorbehalten)

Gebühren: Nationalpark / Hafengebühr (Änderung vorbehalten)

Alkoholische Getränk, Softdrinks und Trinkgelder

Inlandsflug: bei fast allen Touren kommen Inlandsflüge hinzu.
 

Information:

Nach der Ankunft am Flughafen Transfer zum Schiff, das Schiff fährt meistens gegen Vormittag raus
Änderungen vorbehalten!

Jeder Taucher braucht für die Dauer der Safari eine gültige Tauchversicherung.

Kurse sind nach Voranmeldung möglich.

Leihausrüstung vorhanden gegen Aufpreis: bitte frühzeitig anfragen

Für alle Wiederholer Gäste ist Nitrox for free
 

Tauchkurse

  • AOWD - Kurs auf Anfrage
  • Nitroxkurs auf Anfrage
Eine unverbindliche Reiseanfrage kann auch über den Punkt 'Termine & Preise' gestellt werden.

Ausstattung:

Nitrox gegen Aufpreis • Oberdeckkabine • Spa / Wellness

Lage:

Sorong, Raja Ampat, Indonesien