MSY Mari

Das Konzept der Mari Dive Cruise lautet: "Geringe Gastanzahl – Viel Platz". Umgesetzt wird dies, indem 14 Gäste in 7 hellen Kabinen bei einer Gesamtlänge von über 30 Metern mehr als genug Platz haben.

Die Mari Dive Cruise ist nach kürzlich beendeter voller Modernisierung, unter deutscher Leitung bon Holger Lietz wieder in den Betrieb genommen worden. Gebaut wurde das Schiff in Süd-Sulawesi von traditionellen Bootsbauern eigens für den Einsatz als Tauchsafarischiff in der Komodo- und Flores-See.
 

Ausstattung

Sie ist mit der neuesten Tauch-, Navigations- und Sicherheitsausrüstung ausgestattet. Zusätzlich verfügt die Mari Dive Cruise eine eigene Frisch- und Trinkwasserproduktion, bestehend aus einer Seewasserentsalzungsanlage und osmotischer Trinkwasseraufbereitung.

Zwischen den Tauchgängen und am Abend kann man in der großzügigen Achterdeck-Lounge mit Bar, Esstisch und Sitzgelegenheiten oder im Relaxbereich auf dem Oberdeck mit 240 Grad Rundumblick entspannen. Bei Nacht hat man die Möglichkeit, im Sternenobservatorium auf dem Dach den Himmel ganz neu zu erkunden.
 

Kabinen

Es gibt 3 Deluxe Kabinen, diese sind mit einem Doppelbett ausgestattet. Diese können jedoch zu zwei getrennten Betten umfunktioniert werden und es gibt ein zusätzliches drittes Bett, womit die Kabinen auch als Dreier Belegung genutzt werden kann.

Des Weiteren gibt es 4 Superior Kabinen mit Bunkbetten.

Jede Kabine liegt an Deck, hat Fenster mit Seeblick zum Öffnen und ist mit einem eigenen Badezimmer, Klimaanlage und 220 V-Steckdosen ausgestattet.
 

Verpflegung: Vollpension

Täglich werden drei Mahlzeiten in Buffetform serviert, zudem gibt es Snacks und frische Früchte. Die meisten Mahlzeiten sind eine Kombination aus indonesischer, chinesischer und westlicher Küche. Eine größere Auswahl an Getränken, Fruchtsäften, sowie Bier werden zum Kauf angeboten.

In der Vollpension sind enthalten, Kaffee, Tee und Trinkwasser.
 

Tauchbetrieb

Zum Tauchen stehen 2 elektrisch betriebene Tauchkompressoren mit je 200 l / min., Ausspülbecken, 2 Beiboote, 10 brandneue Tauchausrüstungen gegen Leihgebühr, 14 x 12-Liter und 6 x 15-Liter Flaschen sowie Gewichte zur Verfügung. Die Tauchgänge werden von einheimischen Guides begleitet und die Briefings werden in englischer Sprache gehalten.

Nitrox ist nicht erhältlich
 

Tauchgebiet

Tauchgebiet ist in den Sommermonaten der Komodo Nationalpark und in den Wintermonaten Raja Ampat, Forgotten Island, Maluku und die Banda Sea.
 

Rabatt Möglichkeiten:

  • Buchen Sie mind. 9 Monate im Voraus Ihre Safari  - 5 % Rabatt
  • Lastminute Buchungen ab 3 Wochen oder weniger vor Safaristart - 10 % Rabatt

Technische Daten
 

  • Baujahr: 2008 / Umbau 2016
  • Länge:  32 Meter
  • Breite:  6,5 Meter
  • Motor: Nissan RD8 / 280 PS
  • Geschwindigkeit: 8 Knoten
  • Reichweite: ca. 4.000 Meilen
  • Beiboote: 2 aus Fiberglas (6,5 m / 40 PS Yamaha + 4 m / 15 PS Yamaha)
  • Kompressoren: CAT 9 240 l / min., ASTRA 200 l / min.
  • Generatoren: Yanmar 4 Cyl./16kW, Yanmar 3 Cyl./8,8kW
  • Dieseltank: insgesamt 16.000 l
  • Frischwassertank: 6.000 l
  • Navigationshilfen: 2 x GPS, 1 x Kartenplotter, Radar, vorausschauendes Echolot, SSB Funkgerät, VHF Funkgerät
  • Sicherheitshilfen: 2 Rettungsinseln, Rettungsringe, Schwimmwesten

Leistungen
 

Tauchsafari (ausgeschriebene Route)

Unterbringung: in der gebuchten Kabinenkategorie mit Dusche und WC  

Verpflegung: Vollpension (3 Mahlzeiten) Kaffee, Tee, Trinkwasser & Snacks

Transfer: vom Flughafen - Schiff – Flughafen 

Tauchen:  3 bis 4 Tauchgänge pro Tag , letzter Tag 2 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei, Guide

Nitrox:  ist nicht erhältlich
 

Nicht im Preis enthalten:

Softdrinks, Alkoholische Getränk und Trinkgelder

Inlandsflug: bei fast allen Touren kommen Inlandsflüge hinzu.
 

Zusatzkosten

  • Nationalparkgebühr
  • Hafengebühr
  • Treibstoffzuschlag
     

Information:

Nach der Ankunft am Flughafen Transfer zum Schiff, das Schiff fährt meistens gegen Vormittag raus
Änderungen vorbehalten!

Jeder Taucher braucht für die Dauer der Safari eine gültige Tauchversicherung. Leihausrüstung und Kurse sind nach Voranmeldung möglich.

Leihausrüstung vorhanden gegen Aufpreis: bitte frühzeitig anfragen

Bezahlung: nur mit Bargeld in Euro oder US Dollar
 

Tauchkurse

AOWD - Kurs auf Anfrage

Eine unverbindliche Reiseanfrage kann auch über den Punkt 'Termine & Preise' gestellt werden.

Ausstattung:

Oberdeckkabine

Lage:

Sorong, Raja Ampat, Indonesien