MV Caribbean Explorer II

Die Caribbean Explorer II ist ein 35 Meter langes komfortabel ausgestattetes Schiff. Es verfügt über neun Doppelkabinen und bietet somit Platz für bis zu 18 Personen, verteilt auf dem Hauptdeck und dem unteren Deck.

Ausstattung

Auf dem Oberdeck befindet sich ein großer offener Bereich mit Liegen und Stühlen zum entspannten Sonnen. Angeschlossen befindet sich ein halboffener mit Klimaanlage ausgestatteter Salon mit Esstischen, TV, Videothek und einer gemütlichen Sitzecke mit Bar.

Die freundlichen Crew-Mitglieder sind speziell für Tauchsafaris ausgebildet und werden Ihre Tauchreise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.
 

Kabinen

Auf dem Hauptdeck befinden sich 4 Kabinen. Die Kabine im vorderen Bereich verfügt über ein Doppelbett, zwei Kabinen verfügen jeweils über ein Doppelbett (ca 1,20 Meter) sowie ein zusätzliches Einzelbett (Bunkbetten), die vierte Kabine verfügt über zwei übereinander angeordnete Einzelbetten (Bunkbetten). Jede Kabine ist mit einer individuell regulierbaren Klimaanlage und eigenem Bad mit warm/kalten Wasser ausgestattet.

Auf dem Unterdeck sind 5 Kabinen untergebracht. Die geräumigen vorderen Kabinen verfügen über zwei Einzelbetten, diese können auch als ein Doppelbett genutzt werden. Die weiteren Kabinen sind mit Doppelbetten bzw. mit 2 Einzelbetten ausgestattet. Jede Kabine ist mit einer individuell regulierbaren Klimaanlage und eigenem Bad mit warm/kalt Wasser ausgestattet.
 

Verpflegung: Vollpension

Die Vollpension beinhaltet täglich 3 Mahlzeiten  (außer das Abendessen am letzten Abend) und Snacks zwischen den Tauchgängen, alkoholische und nichtalkoholische Getränke.
Bier, Wein und Spirituosen können sie gegen Zahlung erhalten.

Das abwechslungsreiche Essen wird in Buffetform angerichtet und besteht aus internationalen Gerichten mit Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten.
 

Tauchdeck

Das Tauchdeck befindet sich auf dem Hauptdeck und ist mit verschließbaren Schränken, einem großen Kamera-Tisch mit Niederdruck-Luftschlauch, Lade Station für Tauchlampen/Batterien/etc, Luft-Nachfüllstation und Frischwasser Spülbecken für das Tauchequipement großzügig ausgestattet.

Des Weiteren befindet sich auf dem Tauchdeck die Möglichkeit die Neoprenanzüge zum Trocknen aufzuhängen, sowie zwei Frischwasser Duschen, ein Badezimmer und ein Trinkwasser-Brunnen. Zwei Leitern führen zu der Tauchplattform, wo zwei weitere Leitern für einen leichten Einstieg in und aus dem Wasser sorgen.
 

Sicherheit

Zu Ihrer Sicherheit sind ausreichend Rettungsinseln, Rettungsringe und Rettungswesten vorhanden, sowie Notfall-Positions-Melder, Leuchtfackeln und eine erste Hilfe Ausrüstung.
 

Tauchbetrieb

Es werden bis zu fünf Tauchgänge, inkl. Nachttauchgänge angeboten. Getaucht wird dabei direkt von der Tauchplattform aus, die mit zwei bequemen Leitern ausgestattet ist (der Einstieg kann auch von der Rumpfseite erfolgen).

Der genaue Ablauf wird vom jeweiligen Guide am ersten Tag Ihrer Reise mit Ihnen durchgesprochen. Haben sie sich auf einen ungefähren Ablauf geeinigt wird der Guide dieses noch mit dem Kapitän des Bootes besprechen.  Je nach Wetterlage und Jahreszeit können leider nicht immer alles Spots angefahren werden.

Nitrox ist gegen Aufpreis verfügbar.
 

Routenverlauf

St. Maarten – Saba – St. Kitts oder  umgekehrt

Saba, - die Spitze eines Vulkangipfels, fällt nach allen Seiten steil ab. Schon 1987 wurde hier ein Marine Park eingeführt, um die ca. 30 umliegenden Tauchplätze zu schützen. Die Highlights sind Third Encounter, Twighlight Zone und Outer Limits, vorgelagerte Pinnacles, welche die Wasseroberfläche nicht erreichen. Hier können Sie die ganze Vielfalt des tropischen Meeres erleben: große Fischschwärme von Makrelen, Barrakudas, Zackenbarsche, Schildkröten, Stachelrochen und Ammenhaie.    

St. Kitts bietet eine Vielzahl verschiedener Tauchplätze. Tauchanfänger bis hin zu Fortgeschrittene finden auf St. Kitts das richtige Revier mit Schiffswracks, farbenfrohen Korallenriffen, spektakulären Steilwänden und Unterwasserhöhlen.    

Videos:

Technische Daten
 

  • Baujahr:  1978, komplett erneuert  in 1999
  • Konstruktion: Aluminium
  • Länge: 35 Meter
  • Breite  6 Meter
  • Höchstgeschwindigkeit:   22 Km/h
  • Maximale Reichweite:  1800 km
  • Maschinen:  2x je 450PS General Motors 12 V 71 Diesel Maschinen
  • Generatoren:  2x John Deere Diesel Generatoren - 110 V AC/220 V AC, 75 KW Kapazität.
  • Entsalzungsanlage:  2x je 2200 Liter/Tag und einem 5500 Liter Tank
  • Luft-Kompressoren:  2x elektrisch betriebene Bauer K-14 9.7 cfm Kompressoren
  • Nitrox Membrane System:  32% Nitrox
  • Navigation und Kommunikation:  Radar mit 65km Reichweite und Näherungsalarm, GPS, Echolot, Satelliten-Telefon, Mobiltelefon, SSB Radiotelefon und VHF Radio, Maschinen- und Bilge-Alarm.
  • Crew-Mitglieder:  Bis zu 8 Crew Mitglieder an Bord.
  • Sicherheit:  Rettungsinseln, Rettungsringe, Rettungswesten für jeden Passagier, Notfall-Positions-Melder, Leuchtfackeln, 1. Hilfe Koffer
  • Beiboot: 5 m langes Zodiac mit 25 PS Außenbordmotor.
  • Belegung: – maximal 18 Passagiere

Leistungen
 

Tauchsafari (ausgeschriebene Route)

Unterbringung: in der gebuchten Kabinenkategorie mit Dusche und WC

Verpflegung: Vollpension (3 Mahlzeiten), Kaffee, Tee, Wasser & Softdrinks

Tauchen: 4 bis 5 Tauchgänge pro Tag. Am letzten Tag werden 2 Tauchgänge angeboten. Flasche, Blei, Guide inklusive.
 

Nicht im Preis enthalten:

Nitrox:  gegen Aufpreis  150 USD pro Woche, oder pro Füllung 10 USD (Änderungen vorbehalten)

alkoholische Getränke und Trinkgelder

Transfer: vom Flughafen  - Schiff – Flughafen   ca 15 USD (Änderungen vorbehalten)
 

Zusatzkosten: (Änderungen vorbehalten)

  • Nationalparkgebühr
  • Treibstoffzuschlag 70 USD
  • Hafensteuer, Einreise & Tauchgebühren 115 USD
     

Informationen

Die Touren der Caribbean Explorer II starten entweder auf St. Maarten und führen über Saba nach St. Kitts oder sie starten auf St. Kitts und enden auf St. Maarten.

Jeder Taucher braucht für die Dauer der Safari eine gültige Tauchversicherung. Leihausrüstung und Kurse sind nach Voranmeldung möglich.

Leihausrüstung vorhanden gegen Aufpreis: bitte frühzeitig anfragen
 

Tauchkurse

  • AOWD - Kurs auf Anfrage
  • Nitroxkurs auf Anfrage
Eine unverbindliche Reiseanfrage kann auch über den Punkt 'Termine & Preise' gestellt werden.

Ausstattung:

Nitrox gegen Aufpreis • Oberdeckkabine

Lage:

The Bottom, The Bottom, Saba