SY Raja Laut

Raja Laut bedeutet König der Meere. Das elegante traditionell erbaute Schiff aus tropischen Harthölzern bietet seinen Gästen besten Komfort und ein stilvolles Ambiente. Das Schiff bietet in 6 Kabinen Platz für bis zu 12 Gäste.

Die 31 Meter lange elegante im traditionellen Stil erbaute Segelyacht wurde in 2017 komplett überholt und sticht nun im indonesischen Inselarchipel in See.

Ausstattung

Der Essbereich befindet sich auf dem großzügigen Oberdeck. An den zwei großen Esstischen können bis zu 12 Personen gemeinsam Speisen oder lange Abende an der frischen Luft genießen.
Die Kombüse/Galeere ist durch eine Theke vom Essbereich getrennt und mit einem modernen Herd, einem Kühl-/Gefrierschrank und einer Mikrowelle ausgestattet.

Kabinen

Das Schiff bietet in 6 Kabinen Platz für 12 Gäste. 3 Kabinen sind mit zwei einzelnen Betten ausgestattet und 3 Kabinen mit einem Doppelbett. Alle Kabinen sind mit Holzmöbeln eingerichtet, klimatisiert und haben ein eigenes Bad, eine Warmwasser-Dusche und eine elektrische Toilette. Jeweils drei Kabinen sind mit großzügigen Doppelbetten ausgestattet, in den anderen drei Kabinen finden Sie Etagenbetten.
 

Verpflegung: Vollpension

Die Mahlzeiten werden wahlweise, je nach Wetter, in der klimatisierten Lounge mit Flachbildschirm, Mediaecke und Bar oder auf dem großen Teakholz Oberdeck eingenommen.
Die Vollpension beinhaltet drei Mahlzeiten und Snacks, sowie Kaffee, Tee und Trinkwasser. Softdrinks, Bier und Wein können Sie kostenpflichtig erhalten.
 

Tauchbetrieb

Das Schiff steht unter Leitung des PADI Master Instructors Andrew Laughlin, der 30 Jahre Erfahrung in der Tauchbranche mitbringt und bereits seit 10 Jahren die Gewässer Indonesiens auf diversen Schiffen erkundet. Insgesamt 7 Crewmitglieder und 2-3 Tauchguides kümmern sich um das Wohl der Gäste. Die Tauchgänge finden meistens vom Zodiak aus statt.
 

Tauchgebiete

Die Raja Laut fährt je nach Jahreszeit verschiedene Routen im Komodo Nationalpark, Raja Ampat und Banda Sea.
Die Touren dauern zwischen 7 und 11 Nächten.

Technische Daten
 

  • Baujahr:  2005 – komplett überholt in 2017
  • Länge: 31 m
  • Breite: 7,2 m
  • Motor: Yanmar 300 PS
  • Geschwindigkeit: 8 Knoten
  • Flaschen: 12 l Aluminiumflaschen, einige 15 l Aluminiumflaschen
  • Ventile: DIN (INT Adapter vorhanden)
  • Beiboote: 2 Zodiaks
  • 2 CAT Compressor + Nitrox
  • Strom: 220 V
  • Sprache an Bord: Englisch
  • Sicherheit:Radar, GPS, VHF/SSB Radio, Satelliten u. Mobile Telefon, Rettungsinsel, Rettungswesten, Sauerstoff, First Aid, Feueralarm

Leistungen
 

Tauchsafari (ausgeschriebene Route)

Unterbringung: in der gebuchten Kabinenkategorie mit Dusche und WC  

Verpflegung: Vollpension (3 Mahlzeiten) Kaffee, Tee, Trinkwasser , Softdrinks & Snacks

Tauchen:  3 bis 4 Tauchgänge pro Tag , letzter Tag 2 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei, Guide

Nitrox: in 12 Liter Flaschen for free (Änderungen vorbehalten)

Transfer: vom Flughafen - Schiff – Flughafen   
 

Nicht im Preis enthalten:

Alkoholische Getränke und Trinkgelder

Inlandsflug: bei Touren fast allen Touren kommen Inlandsflüge hinzu.
 

Zusatzkosten:

  • Hafengebühr  (je nach Route unterschiedlich)
  • Nationalparkgebühr (je nach Route unterschiedlich)
     

Information:

Nach der Ankunft am Flughafen Transfer zum Schiff, das Schiff fährt meistens gegen frühen Nachmittag raus.
Änderungen vorbehalten!

Jeder Taucher braucht für die Dauer der Safari eine gültige Tauchversicherung. Leihausrüstung und Kurse sind nach Voranmeldung möglich.
 

Tauchkurse

  • AOWD - Kurs auf Anfrage
  • Nitroxkurs auf Anfrage
Eine unverbindliche Reiseanfrage kann auch über den Punkt 'Termine & Preise' gestellt werden.

Ausstattung:

Nitrox gegen Aufpreis

Lage:

Sorong, Raja Ampat, Indonesien