10 Tage Kombireise Galapagos Tauchen & Natur

Bei dieser kombinierten Tauch- und Naturerlebnis-Reise erleben Sie Tier-, Pflanzen- und Unterwasserwelt auf und um Santa Cruz und genießen den Komfort Ihres neuen 4-Sterne Hotels.
 

Enthaltene Leistungen:

  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer im 4-Sterne Ikala Galapagos Hotel in Puerto Ayora
  • 9 x Frühstück
  • Transfer ab/bis Flughafen Baltra
  • spanisch/englischsprachiger Guide während der Tauchtouren und Ausflüge
  • 5 Tages-Tauchtouren wie im Tourverlauf beschrieben inkl. Eintrittsgebühren
  • Ausflugsprogramm wie im Tourverlauf beschrieben inkl. Eintritte

Nicht enthaltene Leistungen:

  • nationale und internationale Flüge
  • Galapagos Nationalparkgebühr (USD 120,- p.P.)
  • TCT-Karte (USD 20,- p.P.)
     

Reisepreis pro Person schon ab 4255,- € zzgl. Flüge
 

Hinweis: Der Reiseverlauf kann aufgrund neuer Regulierungen des National Parks oder anderer unvorhersehbarer Umstände kurzfristig geändert werden.
 

  Hotelbeschreibung  

Das neueste 4 Sterne Hotel auf den Galapagos Inseln bietet den Gästen höchsten Komfort und eine traumhafte Lage.

Lage

Das Ikala Hotel liegt in der kleinen Stadt Puerto Ayora auf der Insel Santa Cruz. Das Hotel ist nur einen Häuserblock von der Hauptanlegestelle entfernt, dadurch sind der Pier und die Hauptstraßen von Puerto Ayora  mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars leicht  zu erreichen.

Ein 10-minütiger Spaziergang in Richtung Osten, entlang der Avendia Charles Darwin wird Sie zur renommierten Charles-Darwin-Station und zum Galapagos M. Cifuentes Besucherzentrum bringen. Dort können Sie jetzt den einbalsamierten Körper der weltbekannten Riesen-Galapagos-Schildkröte „Einsamer George“ besichtigen. Die Lagune Las Ninfas ist ebenfalls leicht zu finden, ein wunderschöner natürlicher Rückzugsort, nur fünf Minuten Gehzeit vom Hotel entfernt.

Ab dem Flughafen Baltra erfolgt der Transfer per Auto und Fähre und dauert ca. 45-60 Minuten.

Ausstattung

Die Hotelanlage ist umgeben von einer großen Gartenanlage und ist in einem modernen Stil eingerichtet. Das Hotel verfügt über ein herrliches Schwimmbecken, eine Bar und eine wunderschöne Terrasse, gelegen auf dem Dach des Hauptgebäudes, wo Sie das Restaurant und den Ruhebereich finden. Die Terrasse bietet einen unglaublichen Ausblick auf den Hafen von Puerto Ayora.

Bei der Errichtung des Hotels wurde besonderer Wert auf Nachhaltigkeit und den Schutz der Umwelt gelegt. So wird z.B. das heiße Wasser für die Duschen komplett mit Solar Energie erwärmt und die Gartenbeleuchtung wir ausschliesslich aus Solorzellen gespeist.

WLAN steht im gesamten Hotel kostenlos zur Verfügung.

Zimmer

Die insgesamt 22 Zimmer des Hotels sind geschmackvoll und modern gestaltet und verfügen über Badezimmer, Fön, Flachbild-Fernseher, Radio, Telefon,  Schreibisch, Klimaanlage, Ventilator und Safe.

Die 4 Standard Doppelzimmer sind ca. 25 qm groß, die 17 Suiten sind ca. 44qm groß und bieten zusätzlich einen Balkon oder Terrasse, ein zweites Doppelbett und einen Sitzbereich.

1 Deluxe Suite ist ca. 88 qm groß und erstreckt sich über 2 Etagen mit getrenntem Wohn- und Essbereich und Küche im unteren Stockwerk und einem großzügigen Schlafzimmer und Badezimmer im oberen Stockwerk.

Verpflegung: Frühstück

Tag 1 bis Tag 2

Tag 1: Insel Baltra - Santa Cruz

Nach der Ankunft am Flughafen auf der Insel Baltra werden Sie von einem unserer Guides begrüßt. Dieser wird Sie auf der öffentlichen Busfahrt zum Itabaca Kanal begleiten. Auf der Santa Cruz Insel erwartet Sie bereits unser privater Transport. Wir fahren ins Hochland der Insel und besuchen eine private Schildkrötenfarm, El Manzanillo. Hier können wir Schildkröten in ihrem natürlichen Umfeld beobachten.  Nach unserem Besuch fahren wir weiter nach Puerto Ayora, um das Ikala Galapagos Hotel zu beziehen. Falls Sie keine eigenes Tauchequipment dabei haben, besteht am Nachmittag die Möglichkeit das Tauchequipment vor Ort für die nächsten Tage zu probieren.

Tag 2 bis Tag 3

Tag 2: Tauch Tour Seymour Kanal & Daphne

SEYMOUR (KANAL) Lage: Nördlich von Santa Cruz, 2 Tauchstandorte, die sich 25 Minuten vom Itabaca Kanal (Nordseite der Insel Santa Cruz) entfernt befinden. Bedingungen: Für Taucher aller Level, obwohl die Strömungen manchmal stark sein können, Riffplattformen mit großer Vielfalt an Fischen, sandiger Boden mit 10 Meter langem Riff, Tintoreras Haie können gesichtet werden. Aktivität: Fischreinigung, Seelöwen, Galapagos Haie, Weiß-/ Schwarzspitzen Riffhaie, Hammerhaie, Mobularochen, Schildkröten, Riff Fische, Stachelrochen, Adlerrochen, Galapagos Aal, Barrakudas, schwarze Korallen und zahlreiche wirbellose Tiere.

DAPHNE Lage: Ein aus dem Wasser ragender Fels nördlich von Santa Cruz, ein Tauchstandort, der sich 30 Minuten vom Itabaca Kanal entfernt befindet. Bedingungen: Üblicherweise gibt es hier keine zu starken Strömungen, felsiger und sandiger Boden. Aktivität: wir finden hier eine kleine Höhle (dies ist KEIN Höhlentauchgang), wo Weißspitzen Riffhaie ruhen, zusätzlich finden wir einen spitzen Fels, wo sich viele Rochen, Galapagos Haie, Schildkröten, Korallenriff Fische, Barracudas, schwarze Korallen und viele wirbellose Tiere aufhalten.

Tag 3 bis Tag 4

Tag 3: Tauch Tour Plazas & Gordon Felsen

PLAZAS Lage: Ab der Ostküste von Santa Cruz. Tiefe: 14m von der Oberfläche. Sichtbarkeit: 12- 15m  Strömungen: gering. Wellen: gering. Nord- und Süd Plaza wurden vom Meeresboden weg erhoben uns sind sehr alte Inseln, schätzungsweise 3.000.000 Jahre alt. Zurzeit ist es Besuchern verboten, an Land von Nord Plaza zu gehen, jedoch verspricht das umliegende Meer einen netten, einfach und entspannenden Tauchgang mit wenigen Strömungen und Wellen. Der Tauchgang beginnt normalerweise in der Mitter der Nordküste, wo eine Felsbrockenwand geradlinig in einen sandigen Boden in eine 24m Tiefe anfällt. Weißspitzen Riffhaie, Marmor-Zitterrochen und Galapagos Röhrenaal-Schwärme können in der sandigen Umgebung um den Felsbrocken beobachtet werden. Aktivität: Die meiste Aktivität findet in den ersten 14m statt. Punktierte Doktorfische, Meeräschen und Papageifische halten sich in großen Schwärmen in der Untiefe auf. Um die Unterwasserwelt näher kennen zu lernen, tauchen Sie lieber am östlichen Ende der kleinen Insel. Gesichtet werden hier oft Hammerhaie und Galapagos Haie. Die Ostseite der Insel verwandelt sich vor allem in der warmen Saison (Januar-Mai) in ein Paradies für Taucher und Schnorchler, da die Kreuzströmungen auch Manta Rochen und einzelne Walhaie hierherführen. Seelöwen genießen es ebenfalls, mit den Menschen zu schwimmen und zu tauchen.

GORDON FELSEN (Mindesterfahrung, um teilzunehmen: 25 protokollierte Tauchgänge oder eine gute Bewertung der Tauch-Guides von früheren Tauchgängen) Lage: Nördlich von Santa Cruz, 2 Tauchstandorte, die sich 30 Minuten vom Itabaca Kanal entfernt befinden. Bedingungen: Diese Felsformation ist ein weltberühmter Tauchstandort für Fortgeschrittene und Experten, aufgrund der starken Strömungen und Wellen. Aktivität: Hammerhaie, Fischreinigung, Galapagos Haie, Weißspitzen Riffhaie, Mobulasrochen, Schildkröten, Riff Fische, Stachelrochen, Adlerrochen, Galapagos Aal, Barrakudas und zahlreiche wirbellose Tiere.

Tag 4 bis Tag 5

Tag 4: Tauch Tour Süd Mosquera & Nord Mosquera

MOSQUERA (SÜD) Lage: Nördlich der Insel Santa Cruz, zwischen den Inseln Nord Seymour und Baltra. Eine kleine Sandinsel, die sich aus dem Meer erhebt. Ein Tauchstandort, der sich 25 Minuten vom Itabaca Kanal entfernt befindet. Bedingungen: Hier gibt es keine starken Strömungen; ein 5 Meter langes Riff und eine 18 Meter tiefe Kluft, die mit schwarzen Korallen übersäht ist. Aktivität: Hammerhaie, Schwarz-/ Weißspitzen Riffhaie, Seelöwen, Schildkröten, Barracudas, Riff Fische, Stachelrochen, Adlerrochen, Mobulasrochen, Galapagos Aale und zahlreiche wirbellose Tiere.

MOSQUERA (NORD) Lage: Nördlich der Insel Santa Cruz, zwischen den Inseln Nord Seymour und Baltra. Eine kleine Sandinsel, die sich aus dem Meer erhebt. Ein Tauchstandort, der sich 25 Minuten vom Itabaca Kanal entfernt befindet. Bedingungen: Üblicherweise gibt es hier keine starken Strömungen, sandiger Boden in 10 Meter Tiefe, wo Röhrenaale und weitere Meereslebewesen beobachtet werden können. Nord Mosquera verspricht eine sandige Felsgegend, die mit dem Seymour Kanal verbunden ist und wo man Riff Fische und Tintoreras Haie beobachten kann. Aktivität: Hammerhaie, Galapagos Haie, Schwarz-/ Weißspitzen Riffhaie, Seelöwen, Schildkröten, Barracudas, Riff Fische, Stachelrochen, Adlerrochen, Mobulasrochen, Galapagos Aale und zahlreiche wirbellose Tiere.

Tag 5 bis Tag 6

Tag 5: Tauch Tour Bartolomé & Cousins

BARTOLOME Lage: Östlich der Insel Santiago, eine kleine Insel mit dem weltberühmten Bartholomew Felsgipfel, der Tauchstandort befindet sich eineinhalb Stunden vom Itabaca Kanal entfernt. Bedingungen: Mittlere Strömungsstärke. Eine Plattform befindet sich in ungefähr 10 Meter Tiefe, wo Sie viele Riff Fische finden. Am Rand der Plattform befinden sich Unterwasserklippen, beginnend in einer Tiefe von 15 Metern. Aktivität: Weißspitzen Riffhaie, Riff Fische, Barrakudas, Schildkröten, Modulasrochen, Stachelrochen und zahlreiche wirbellose Tiere.

COUSINS FELS Lage: Nordöstlich der Insel Santiago, nahe der Insel Bartolomé. Der Tauchstandort befindet sich eineinhalb Stunden vom Itabaca Kanal entfernt. Bedingungen: Üblicherweise gibt es hier keine zu starken Strömungen; dieser ist teilweise ein Rifftauchgang, teilweise ein Wandtauchgang, wo wir die endemische schwarze Koralle finden. Aktivität: Fischreinigung, Seepferdchen, Barrakudas, Seelöwen, Galapagos Haie, Weißspitzen Riffhaie, Schildkröten, Riff Fische, Stachelrochen, Adlerrochen und zahlreiche wirbellose Tiere. Auf der Meeresoberfläche können auch Pinguine beobachtet werden.

Tag 6 bis Tag 7

Tag 6: Tauch Tour Daphne & Guy Fawkes

DAPHNE Lage: Ein aus dem Wasser ragender Fels nördlich von Santa Cruz, ein Tauchstandort, der sich 30 Minuten vom Itabaca Kanal entfernt befindet. Bedingungen: Üblicherweise gibt es hier keine zu starken Strömungen, felsiger und sandiger Boden. Aktivität: wir finden hier eine kleine Höhle (dies ist KEIN Höhlentauchgang), wo Weißspitzen Riffhaie ruhen, zusätzlich finden wir einen spitzen Fels, wo sich viele Rochen, Galapagos Haie, Schildkröten, Korallenriff Fische, Barracudas, schwarze Korallen und zahlreihe wirbellose Tiere aufhalten.

GUY FAWKES Lage: Abseits der nordwestlichen Küste der Insel Santa Cruz. Bedingungen: Guy Fawkes sind die Überreste von zwei Tuffkegeln, die aus dem Wasser ragen. Dieser Tauchgang ist sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene geeignet. Die Sichtbarkeit ist normalerweise sehr gut und der Standort spürt keine starken Strömungen. Aktivität: Taucher können hier Schwärme von Grunzern, punktierten Doktorfischen und Gelbschwanz Schnappern beobachten. Rochen, Weißspitzen Riffhaie, Schildkröten und Muränen sieht man hier auch häufig. Seelöwen tauchen gerne mit den Menschen und Grundfische, wie zum Beispiel Passer-Engelfische, Kugelfische, Demoisellen, Falterfische und Papageienfische kommen auch oft vor. Leider hat Überfischung zu einem Mangel an Fischarten, die an anderen Orten beobachtet werden können, geführt.

Tag 7 bis Tag 8

Tag 7: Ausflug Charles Darwin Station & Tortuga Bucht

Heute Morgen besuchen wir die berühmte Charles Darwin Forschungsstation, wo Sie Riesen Schild- kröten und Meeresleguane sehen und mehr über die Bemühungen der Wissenschaftler, das empfindliche Ökosystem der Galapagos Inseln zu erhalten, lernen können. Nach dem Mittagessen (nicht inkludiert) spazieren wir zum Tortuga Bucht Strand. Nach einem 45-Minütigen Spaziergang erreichen wir die bezaubernden Strände (der erste Strand hat starke Wellen, aber 10 Minuten weiter westlich kommen wir zu einem Strand mit ruhigerem Wasser). Hier können Sie mit Meeresleguanen, Seelöwen und Seevögel entspannen.

Tag 8 bis Tag 9

Tag 8: Ausflug Santa Cruz Tagestour

Die Tagestour des heutigen Tages hängt vom Datum ab. Es gibt folgende Optionen: Insel Bartolomé, Süd Plazas, Insel Santa Fe und Nord Seymour.

Tag 9 bis Tag 10

Tag 9: Ausflug Santa Cruz Cerro Puntudo & Garrapatero Strand

Heute Vormittag wandern wir zum Puntudo Hügel. Abhängig vom Wetter ist die Aussicht vom Hügel atemberaubend mit einer bildhaften Landschaft, die bis zum Pazifischen Ozean reicht. Der Weg ist von wunderschönen Miconia Bäumen, Farnen und anderen endemischen Buschpflanzen der Gegend umgeben. Nach einem 20 bis 30-Minütigen Spaziergang erreichen wir den „Cerro Media Luna“. Benannt wurde der Hügel nach seiner Form, entstanden durch den Einsturz eines halben Vulkankegels. Nachdem wir die Aussicht genossen haben, machen wir uns auf den Weg zum Fuße des Hügels. Danach folgen wir dem Weg, der uns zum Treffpunkt mit unserem Fahrer führt, der uns zurück nach Puerto Ayora bringt. Hier haben Sie Zeit für ein Mittagessen (nicht inkludiert). Am Nachmittag besuchen wir den Garrapatero Strand, ein Ort, der sich gut zum Schnorcheln, oder einfach zum Entspannen eignet. Am Abend kehren wir zurück zum Hotel in Puerto Ayora.

Tag 10 bis Tag 10

Tag 10: Santa Cruz - Baltra

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Baltra transferiert und Sie können Ihren internationalen Flug nach Hause nehmen oder Ihre Reise fortsetzen.

Dive Center Scuba Iguana

Ecuador - Galapagos • Galapagos • Isla Santa Cruz

Die Padi Tauchbasis Scuba Iguana ist seit 1995 auf Santa Cruz ansässig und bis gehörten bis zum heutigen Tage zu den führenden Tauchbasen auf den Galapagos Inseln.

Produkt-Code: GPS1011

Ikala Galapagos Hotel

Ecuador - Galapagos • Galapagos • Isla Santa Cruz

Das neueste 4 Sterne Hotel auf den Galapagos Inseln bietet den Gästen höchsten Komfort und eine traumhafte Lage.

Tauchtag 2 Tauchgänge - Scuba Iguana
ab 258.00 €

Tauchtag mit Scuba Iguana

Der 1 tägige Tauchausflug enthält die folgenden Leistungen:

2 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei und Ausfahrten
Snacks und Lunch

Nitrox ist gegen Aufpreis von ca. $ 15,- erhältlich

Zeitraum
Unterkunft / Verpflegung
01.01.2019 - 31.12.2020
Doppelzimmer / Frühstück / Leistungen laut Ausschreibung
--
4.255,- €
--
--
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person in der jeweiligen Belegung der Unterbringung. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
ab 4.255,- € pro Person

Lage:

Isla Santa Cruz, Galapagos, Ecuador - Galapagos