Faszination Südafrika - Gruppenreise maximal 14 Pers.

13 Nächte Reise Südafrika erleben!

9 Nächte Blue Ocean Dive Resort - Umkomaas  - spektakuläre Tauchgänge mit Haien und anderen Giganten

die Tauchgänge mit geköderten Haien wird vor der Aliwal Shoal Crown Area durchgeführt und zieht das ganze Jahr bis zu 40 pelagische Schwarzspitzenhaie an. Ein Gastauftritt des immer scheuen und schwer fassbaren Tigerhais zieht die Besucher magisch an und bietet ein ganz besonderes Erlebnis. Keine Worte können die Euphorie eines Tauchgangs mit diesen großartigen Kreaturen direkt von der Küste von Umkomaas aus beschreiben.

4 Nächte Hluhluwe Park - auf der Pirsch zu den Big 5

Reiseplan

12.11.2022    Flug und Ankunft Durban Airport - Transfer zum Blue Ocean Dive Resort - Kleinbus
13.11.2022    2 Tauchgänge Aliwal Shoal
14.11.2022    1 Hai-Tauchgang ein Riff/Wrack-Tauchgang Aliwal Shoal
15.11.2022    2 Tauchgänge Südliche Riffe Aliwal Shoal
16.11.2022    1 Hai-Tauchgang ein Riff/Wrack-Tauchgang Aliwal Shoal
17.11.2022    2 Tauchgänge Aliwal Shoal - Optional - Ausflug in den Oribi Nationalpark
18.11.2022    1 Haitauchgang ein Riff / Wracktauchgang Aliwal Shoal
19.11.2022    2 Tauchgänge Südliche Riffe Aliwal Shoal                   
20.11.2022    2 Tauchgänge Aliwal Shoal
21.11.2022    Transfer zum  Hluhluwe Nationalpark
22.11.2022    Hiltop CampFlussfahrt mit Flusspferden und Krokodilen
23.11.2022    Ganztägige Big 5 Safari im offenen Fahrzeug, nächtliche Big 5 Safari
24.11.2022    Tagesfahrt - Big 5 Safari
25.11.2022    Transfer zum Airport  - Durban - Rückflug

Leistungen Blue Ocean Dive Resort

9 Nächte Unterkunft / BLUE OCEAN DIVE RESORT im Doppelzimmer inkl. Frühstück
Tauchen:
Unbegrenzte Riff-/Wracktauchgänge (mindestens 2 Tauchgänge pro Tag und zusätzliche Tauchgänge ohne Aufpreis - je nach Wetterlage)
3 Hai-Tauchgänge (keine Fütterung, keine Käfige)
inkl. Flasche, Blei, Nitrox und Guide, Tauchgenehmigung

Mietwagen Shuttle von Blue Bay Dive Resort

Leistungen Hlhuhlwe Nationalpark

4 Übernachtungen in einem Chalet mit 2 Betten, eigenem Bad und DSTV mit ausgewählten Kanälen
Frühstück und Abendessen im Restaurant
Täglicher Reinigungsservice durch die Chaletbetreuer

1 x Ganztägige Big 5 Pirschfahrt im offenen Fahrzeug in Hluhluwe
1 x Flusskreuzfahrt mit Flusspferden und Krokodilen

Mietwagenshuttle vom Camp - Airport Durban
Rückflug Durban - Frankfurt 1 x Nachtfahrt

Alle Transfers

Spezialpreis pro Person für Taucher 2.580,00 € zzgl Flug

Spezialpreis pro Person für Nichttaucher 1.680,00 € zzgl. Flug

Promo Video 

Einreisebestimmungen Stand 01.02.22

Tag 1 bis Tag 8

Tauchen und Meer

Im Mittelpunkt dieser Reise steht das Tauchen.
Die Tage sind gespickt mit erlebnisreichen Tauchgängen mit verschiedenen Haiarten wie dem Bullenhai, dem Tiegerhei, Grauhaie Schwarzspitzen und vieles mehr!

12.11.2022    Flug und Ankunft Durban Airport - Transfer zum Blue Ocean Dive Resort - Kleinbus
13.11.2022    2 Tauchgänge Aliwal Shoal
14.11.2022    1 Hai-Tauchgang ein Riff/Wrack-Tauchgang Aliwal Shoal
15.11.2022    2 Tauchgänge Südliche Riffe Aliwal Shoal
16.11.2022    1 Hai-Tauchgang ein Riff/Wrack-Tauchgang Aliwal Shoal
17.11.2022    2 Tauchgänge Aliwal Shoal - Optional - Ausflug in den Oribi Nationalpark
18.11.2022    1 Haitauchgang ein Riff / Wracktauchgang Aliwal Shoal
19.11.2022    2 Tauchgänge Südliche Riffe Aliwal Shoal                   
20.11.2022    2 Tauchgänge Aliwal Shoal
21.11.2022    Transfer zum  Hluhluwe Nationalpark

Tag 8 bis Tag 12

Erleben Sie die Big 5 im ältesten Nationalpark Südafrikas

Hluhluwe National Park

der Hluhluwe-iMfolozi-Park, 280 km nördlich von Durban gelegen, ist der älteste Nationalpark Afrikas. Er umfasst 960 km² meist hügeliges Gelände und liegt im zentralen Zululand in der Provinz KwaZulu-Natal in Südafrika.

Die vielfältige Vegetation bietet Lebensraum für viele Säugetiere, Vögel, Reptilien und Amphibien. Die „Big Five“, Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard sind ebenso im Park vertreten wie Geparde, Wildhunde und Giraffen und Nyalas. Hluhluwe und Imfolozi wurden 1895 als getrennte Reservoirs gegründet, als die Population dieser Tiere durch übermäßige Jagd gefährdet war.

Anfang der 1960er Jahre war das Breitmaulnashorn (Ceratotherium simium) vom Aussterben bedroht, in Imfolozi existierten weltweit die letzten bekannten Vorkommen. In der Operation Rhino, die vom KwaZulu Nature Conservation Service durchgeführt wurde, fing man Exemplare ein und schickte sie an Reservate und Zoos in der ganzen Welt, so dass sich inzwischen die weltweiten Bestände erholt haben. Heute finden ähnliche Bemühungen mit dem Spitzmaulnashorn (Diceros bicornis) statt. 1999 wurde ein Projekt zur Erhaltung der Löwenbestände gestartet, die an Inzucht litten, so dass die Bestände durch neue Tiere ergänzt wurden.

Du genießt 4 spektakuläre Tage in einer grandiosen Natur

21.11.2022    Transfer zum  Hluhluwe Nationalpark
22.11.2022    Hiltop CampFlussfahrt mit Flusspferden und Krokodilen
23.11.2022    Ganztägige Big 5 Safari im offenen Fahrzeug, nächtliche Big 5 Safari
24.11.2022    Tagesfahrt - Big 5 Safari
25.11.2022    Transfer zum Airport  - Durban - Rückflug

Produkt-Code: DUR1006

Blue Ocean Dive Resort

Südafrika • Durban • . Umkomaas

Das Blue Ocean Dive Resort ist der führende Tauchanbieter am Aliwal Shoal, und Sie können sich auf den besten Service verlassen.

Produkt-Code: DUR1003

Hilltop Camp

Südafrika • Nationalparks • Hluhluwe-iMfolozi Park

Das Hilltop Camp, das größte im Hluhluwe-iMfolozi Wildreservat, wurde auf einem Hügel mit Panoramablick über das Reservat, die weit entfernten Hügel von Zululand, dem Lake St. Lucia und dem Indischen Ozean in der Ferne erbaut.

1 Tag Big 5 Safari im Hluhluwe Game Reserve
Preis auf Anfrage

Der Hluhluwe-iMfolozi-Park, 280 km nördlich von Durban gelegen, ist der älteste Nationalpark Afrikas. Er umfasst 960 km² meist hügeliges Gelände und liegt im zentralen Zululand in der Provinz KwaZulu-Natal in Südafrika.

Die vielfältige Vegetation bietet Lebensraum für viele Säugetiere, Vögel, Reptilien und Amphibien. Die „Big Five“, Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard sind ebenso im Park vertreten wie Geparde, Wildhunde und Giraffen und Nyalas. Hluhluwe und Imfolozi wurden 1895 als getrennte Reservoirs gegründet, als die Population dieser Tiere durch übermäßige Jagd gefährdet war.

Anfang der 1960er Jahre war das Breitmaulnashorn (Ceratotherium simium) vom Aussterben bedroht, in Imfolozi existierten weltweit die letzten bekannten Vorkommen. In der Operation Rhino, die vom KwaZulu Nature Conservation Service durchgeführt wurde, fing man Exemplare ein und schickte sie an Reservate und Zoos in der ganzen Welt, so dass sich inzwischen die weltweiten Bestände erholt haben. Heute finden ähnliche Bemühungen mit dem Spitzmaulnashorn (Diceros bicornis) statt. 1999 wurde ein Projekt zur Erhaltung der Löwenbestände gestartet, die an Inzucht litten, so dass die Bestände durch neue Tiere ergänzt wurden.

Im Laufe der Zeit wurden den Parks weitere Gebiete zugeordnet, 1964 Schutzzäune errichtet und 1989 die beiden Hauptgebiete und der trennende Korridor zum heutigen Park vereint.

Zeitraum
Unterkunft / Verpflegung
12.11.2022 - 25.11.2022
Doppelzimmer / Frühstück / Leistungen laut Ausschreibung / Taucher
2.580,- €
2.580,- €
--
--
12.11.2022 - 25.11.2022
Doppelzimmer / Frühstück / Leistungen laut Ausschreibung / Nichttaucher
1.680,- €
1.680,- €
--
--
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person in der jeweiligen Belegung der Unterbringung. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
ab 1.680,- € pro Person

Lage:

. Umkomaas, Durban, Südafrika