African Dive Adventures

Roland und Beula Mauz gründeten African Dive Adventures im Jahre 2000. Die berühmte Protea Banks liegt nur wenige Kilometer vom Ufer entfernt und bildet den Schwerpunkt des Tauchgebietes. Hier beginnt Ihr Tauchabenteuer Südafrika - Tauchen mit Bullenhaien, Tigerhaien an den Protea Banks.
 

Team & Ausbildung

Kurse werden sowohl nach SSI-Richtlinien als auch nach PADI-Richtlinien abgehalten. Die SSI-Kurse vom Open Water Diver bis zum Dive Master werden von Roland Mauz gegeben, die PADI-Kurse vom Open Water Diver bis zum Tauchlehrer von Karen Tredger.
 

Ausstattung

Im Dezember 2014 wurde die neue Basis am Shelly Beach eröffnet. Das Büro ist zwar klein, aber fein. Es gibt genügend Platz, um all die Maschinen und Geräte unterzubringen. Der 15 m² große Shop birgt alles, was ein Taucherherz benötigt und nur beste Qualität.

Zum Verleih stehen 50 Flaschen von 10 l bis 15 l in Aluminium und Stahl mit DIN- und INT-Anschlüssen, 15 Lungenautomaten verschiedener Hersteller, 20 Jackets von S bis XL, 40 Anzüge von XS bis XXL in verschiedenen Stärken ab 5 mm sowie Masken, Flossen, Füßlinge, Bleigurte und Kopfhauben in allen gängigen Größen.

Die Basis ist mit verschiedenen 3 l Flaschen, Sofnolime und 100%igem Sauerstoff auch bestens für Rebreather Taucher ausgestattet.

African Dive Adventures verfügt über 3 Zodiacs, die 8 m lang und 2,5 m breit sind. Alle Boote sind mit je zwei 85HP Yamaha Außenbordmotoren ausgestattet, die dem Boot Geschwindigkeit und leichten Umgang mit Wellen verleihen. Jedes Boot ist für 10 Taucher und zwei Besatzungsmitglieder zugelassen. Einmal im Jahr wird jedes Boot von der Wasserpolizei intensiv auf Seetüchtigkeit geprüft. Neben Rettungswesten, GPS, Funkgerät, Seenot-Ausrüstung inklusive Frischwasser etc., hat jedes Boot ein Sauerstoff-Gerät an Bord. Ersatzteile fürs Boot sowie fürs Tauchen sind selbstverständlich auch dabei. Die Boote fahren grundsätzlich immer vollgetankt mit 100 l Benzin raus. Das ist doppelt so viel, wie im schlimmsten Fall gebraucht wird.
 

Tauchen

Getroffen wird sich morgens gegen 06:45 Uhr an der Basis, wo es erstmal einen Kaffee gibt. Nachdem die Papierarbeit erledigt ist und jeder seine Ausrüstung gerichtet hat, führt der Weg knappe zwei Kilometer zum Hafen in Shelly Beach, wo die Boote schon am gewohnten Ort warten. Unter einem Schattendach stehen immer Tische und Stühle für die Tauchergäste bereit. Dort findet das Briefing statt und dann geht es auch schon los in die Stube der Haie. Die Ausfahrt zur Protea Banks dauert ca. 15 Minuten. Die normalen Tauchgänge dauern zwischen 35 und 45 Minuten. Die Tauchzeiten bei Hai-Tauchgängen betragen zwischen 60 und 90 Minuten. Nach dem ersten Tauchgang geht es für die Oberflächenpause zurück zum Shelly Beach und nach Spülen und Säubern der Ausrüstung zur Basis, wo gemütlich über das Erlebte gesprochen werden kann und entschieden wird, wo der zweite Tauchgang stattfinden wird. Der Tauchtag enden gegen 14:00 Uhr.
 

Tauchgebiet: Protea Banks

Protea Banks teilt sich in zwei Seiten, die Südseite wird fast ausschließlich in der Zeit von November bis Mai betaucht. Hier haben Sie die Besten Vorrausetzungen für Haibegegnungen, jedoch auch mit einiges an Strömungen. Das Riff liegt in etwa auf einer Tiefe von 30 Metern, man beginnt den Tauchgang an der Höhle, die auch ein zuhause für viele Rifffische und Zackenbarsche ist. Dann tauchen Sie mit der Strömung zu der etwas flacheren Sandbank und hier begegnen sie dann viele Haiarten.

Das Riff liegt auf einer Tiefe von 32m. Der Tauchgang beginnt an der südlichen Höhle, einer unterhöhlten Gesteinsformation, die sehr vielen Rifffischen und Zackenbarschen ein Zuhause bietet. Die Strömung treibt Sie zu einem weitläufigen, flachen Sandplatz, etwa so groß wie drei Fußballfelder. Hier sind die Begegnungen mit Gitarren- und anderen Großhaien besonders zahlreich.

Die Nordseite wird eigentlich nur in den Wintermonate von Juni bis Oktober betaucht. Zu  dieser Zeit gibt es meist nur wenig Strömung, was ideal für dieses Tauchgebiet ist. Hier haben Sie zwei Höhlen in etwa auf 33 Meter, einen Tunnel und einige Felsüberhänge. Das Highlight ist in den Wintermonaten, die Höhlen mit den Sandtiger-Haien. Während der Walsaison im Winter gibt es viele Gelegenheiten, hauptsächlich Buckelwale zu erleben!

 

 

Vorrausetzungen zum Einchecken

  • Tauch-Zertifizierung
  • Logbuch mit fortlaufend geloggten Tauchgängen
  • Ärztliches Attest
  • International gültige Tauchversicherung (falls vorhanden)
Produkt-Code: DUR1000

Taucher Villa

Südafrika • Margate • Ramsgate

Die Taucher Villa bietet ein sehr familiäres Ambiente für maximal 12 Gäste und ist somit hervorragend für kleine Gruppen geeignet, aber auch Individualreisende werden sich hier ausgesprochen wohl fühlen.

Produkt-Code: DUR1001

Strand Apartment

Südafrika • Margate • Ramsgate Beach

Das Strand Apartment ist eine gemütliche, luxuriös eingerichtete zwei Zimmer/zwei Bäder Ferienwohnung kaum 100 m vom Meer entfernt. Von der großzügigen Veranda hat man einen spektakulären Blick auf das Meer.

Produkt-Code: DUR1002

Ocean View Hotel

Südafrika • Coffee Bay • Coffee Bay

African Dive Adventures bietet Sardine Runs an der Wild Coast Südafrikas an. Die Basis wird während des Sardine Runs nach Coffee Bay verlegt, wo die Gäste im gemütlichen Ocean View Hotel untergebracht werden.

Produkt-Code: CPT3005

14 Tage Kapstadt & Margate
Kapstadt - Aquila Private Game Reserve & Tauchen an Protea Banks

Südafrika • Kapstadt • Cape Town City Centre

Diese 14 tägige Selbstfahrer Reise führt Sie nach Kapstadt, eine der schönsten Städte Südafrikas. Erleben Sie die Big 5 hautnah im Aquila Private Game Reserve und Tauchen Sie ab mit Haien an den Protea Banks.

African Dive Adventures - 6 Tauchgänge
ab 288.00 €

African Dive Adventures

6 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei und Bootsfahrten

Leihausrüstung gegen Aufpreis

Zusätzliche Kosten vor Ort:

8€ Nitrox

115€ Baited Dive

 

African Dive Adventures - 6 Tauchgänge inkl. Leihausrüstung
ab 382.00 €

African Dive Adventures

6 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei, Leihausrüstung und Bootsfahrten

Zusätzliche Kosten vor Ort:

8€ Nitrox

115€ Baited Dive

African Dive Adventures - 8 Tauchgänge
ab 384.00 €

African Dive Adventures

8 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei und Bootsfahrten

Leihausrüstung gegen Aufpreis

Zusätzliche Kosten vor Ort:

8€ Nitrox

115€ Baited Dive

African Dive Adventures - 10 Tauchgänge
ab 480.00 €

African Dive Adventures

10 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei und Bootsfahrten

Leihausrüstung gegen Aufpreis

Zusätzliche Kosten vor Ort:

8€ Nitrox

115€ Baited Dive

African Dive Adventures - 8 Tauchgänge inkl. Leihausrüstung
ab 509.00 €

African Dive Adventures

8 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei, Leihausrüstung und Bootsfahrten

Zusätzliche Kosten vor Ort:

8€ Nitrox

115€ Baited Dive

African Dive Adventures - 10 Tauchgänge inkl. Leihausrüstung
ab 636.00 €

African Dive Adventures

10 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei, Leihausrüstung und Bootsfahrten

Zusätzliche Kosten vor Ort:

8€ Nitrox

115€ Baited Dive

Merkmale:

Großfisch • Nitrox gegen Aufpreis • PADI-Basis • SSI-Basis • TEC-Diving möglich

Lage:

Shelly Beach, Margate, Südafrika