Zypern

Reiseziele Zypern:

Zypern auf der Karte:

Das Wetter vor Ort:

7.17 km/h
30°C
Klarer Himmel

Die Insel Zypern

Bei Ihren Tauchurlaub auf Zypern ist es ein besonderes Highlight für Taucher das Wrack der Zenobia zu erkunden, es liegt nur 20 Minuten vor der Küste von Larnaka.

Die Insel ist auch ein wahres Paradies für Sonnenanbeter, denn hier scheint durchschnittlich an 340 Tagen die Sonne. Der Winter ist mild mit Durchschnittstemperaturen von circa 15 Grad tagsüber.

Der Tourismus auf Zypern konzentriert sich an der Südküste. Ein beliebtes Ziel für Strandurlaub ist beispielsweise Agia Napa. Zwischen Mai und Oktober gelten die Strände Nissi Beach und Sandy Beach als Anziehungspunkte. Das abwechslungsreiche Freizeitangebot macht den Ort besonders für ein jüngeres Publikum attraktiv. Im Inselsüden lohnt auch ein Besuch Hafenstadt Limassol oder der modernen Hafenstadt Phaphos.

 Seit 1974 ist Zypern in einen griechischen und einen türkischen Teil gespalten.

Die international anerkannte Republik Zypern übt die tatsächliche Kontrolle nur im Südteil der Insel aus, nicht hingegen im Nordteil, der durch eine Demarkationslinie vom Südteil abgegrenzt ist. Die Insel (und die Hauptstadt Nikosia) ist geteilt und gehört im Norden zur Türkei. 

Die Insel ist für ihre Strände bekannt. Im zerklüfteten Inselinneren befinden sich Weinregionen. Die Küstenstadt Paphos ist für ihre archäologischen Stätten bekannt, die mit dem Kult der Aphrodite in Verbindung stehen. Dazu zählen Ruinen von Palästen, Gräber und Villen mit Mosaikfliesen.

Woher die Insel Zypern ihren Namen hat, verliert sich im Dunkeln der Geschichte. Homer nennt sie in seiner Illias „Kypros“, was sich von dem griechischen Namen für die Hennapflanze ableiten könnte, die damals auf der Insel wuchs. Als wahrscheinlicher gilt aber ein Zusammenhang mit dem Kupfer, auf lateinisch cuprum. Ob aber Zypern nach dem Kupfer oder das Kupfer nach der Insel genannt wurde, das bleibt ungeklärt.

Der berühmte Aphrodite Felsen

Der Tourismus auf Zypern konzentriert sich an der Südküste. Ein beliebtes Ziel für Strandurlaub ist beispielsweise Agia Napa. Zwischen Mai und Oktober gelten die Strände Nissi Beach und Sandy Beach als Anziehungspunkte. Das abwechslungsreiche Freizeitangebot macht den Ort besonders für ein jüngeres Publikum attraktiv. Im Inselsüden lohnt auch ein Besuch Hafenstadt Limassol oder der modernen Hafenstadt Phaphos.

 Tauchen

Das Tauchen im Mittelmeer bietet hervorragende Sichtweiten, warme Temperaturen, minimale Unterwasserströmungen und interessante und abwechslungsreiche Tauchplätze. 
Um Paphos herum gibt es Tauchplätze mit fantastischen archäologischen Merkmalen und einer erstaunlichen natürlichen Unterwassertopographie, die sich für Taucher aller Stufen eignet.

Rund um die Küste verstreut gibt es verschiedene Wracks unterschiedlicher Größe. Sie variieren von völlig intakt bis zur mysteriösen Explosion! Einige der Wracks, die hier betaucht werden, sind durch Naturereignisse versunken, während andere platziert wurden, um ein künstliches Riff zu schaffen und um das tauchen noch Interessanter zu machen.

Wenn Sie Zypern zum Tauchen besuchen, sollte nur ein Tauchgang ganz oben auf Ihrer Liste stehen… Wir meinen natürlich das Wrack der MS Zenobia vor den Küsten von Larnaca. Zen, wie sie von lokalen Tauchern liebevoll genannt wird, wurde als einer der besten Wracktauchgänge der Welt bewertet! Ein idealer Ort für alle erfahrenen Taucher, egal ob es sich um Ihren ersten Wracktauchgang handelt oder Sie möchten eine Reihe technischer Tauchtauchgänge. Das Unterwasserleben in und um das Wrack ist auch in Zypern einzigartig. Nirgendwo sonst können Sie Grouper, Barracuda, Thunfisch, Schildkröten und Drückerfische sehen. Die Liste ist endlos und alle am selben Tauchplatz. Zwei Tauchgänge mit dem Zenobia-Wrack sind ein guter Anfang, aber es reicht einfach nicht!

Einreise & Visa

An dieser Stelle verweisen wir auf Informationen vom Auswärtigen Amt

Reisedokumente
a) für die Republik Zypern
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Ja

Vorläufiger Personalausweis: Ja

Kinderreisepass: Ja

Anmerkungen:
Alle Reisedokumente müssen noch gültig sein.

Hinweise zur Einreise von Minderjährigen
Alleinreisende Minderjährige sollten eine beglaubigte Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten mitführen. Die Einreise mit nur einem sorgeberechtigten Elternteil ist ohne weiteres möglich.

b) für den Nordteil der Insel Zypern (sogenannte „Türkische Republik Nordzypern“)
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Ja

Vorläufiger Personalausweis: Nein

Kinderreisepass: Ja

Anmerkungen:
Alle Reisedokumente müssen gültig sein.
Die Anforderungen einzelner Fluggesellschaften an die von ihren Passagieren mitzuführenden Dokumente weichen zum Teil von den staatlichen Regelungen ab. Reisende sollten sich vor Antritt der Reise bei ihrer Fluggesellschaft erkundigen.

Hinweise zur Einreise von Minderjährigen
Alleinreisende Minderjährige sollten eine beglaubigte Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten mitführen. Die Einreise mit nur einem sorgeberechtigten Elternteil ist ohne weiteres möglich.

Die zyprische Regierung betrachtet die Nutzung der See- wie auch der Flughäfen im Norden der Insel (z.B. der Flughafen Ercan/Timbou, der nicht vom internationalen ICAO-Regime erfasst wird) grundsätzlich als illegale Einreise und behält sich das Recht vor, diese zu bestrafen. Diesbezüglich unterrichtet sie ihre Partnerländer regelmäßig. Seit dem EU-Beitritt Zyperns im Jahr 2004 hat die Republik Zypern nach derzeitigem Kenntnisstand allerdings von diesbezüglichen Verfahren gegen EU-Bürger abgesehen.

Transfer

Wir möchten, dass Sie Ihre Reise von Anfang an genießen und Entspannt und Relaxt an Ihren Reiseziel ankommen, deshalb bieten wir Ihnen gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern unsere Privat oder VIP Transfers. Es ist nicht nur alles für Sie organisiert, Sie werden auch ganz persönlich begrüßt und direkt zu Ihrem Transferfahrzeug und ohne Umwege zu Ihrem Ziel gebracht. Sollten Sie Hilfe z.B. beim Check In benötigen, steht Ihnen der Transferguide gern mit Rat und Tat zur Seite. Umgekehrt werden Sie im Hotel zu einer mit Ihnen vereinbarten Zeit pünktlich abgeholt und direkt zu Ihrem nächsten Ziel gefahren.

Essen & Trinken

Die zyprische Küche erhält ihre Wurzeln aus Griechenland und der Türkei. Die Küche des Landes spaltet sich in den nördlichen und südlichen Bereich auf. Im Norden Zyperns orientiert man sich beim Kochen eher an die Küche des Nahen Ostens sowie Zentralasiens. Die meisten Gerichte werden mit Reis und Soßen aus Tomaten oder Jogurt serviert. Im Süden des Landes hingegen findet man eine rein mediterrane Küche vor, die meisten Gerichte werden mit frischen Zitronen oder Oliven verfeinert. Allgemein ist die Küche Zyperns eher fleischorientiert, Spezialitäten sind zum Beispiel das Afelia (geschmortes Schweinefleisch mit Rotwein und Koriander) oder das Imam Bayildi (vegetarisch, mit Tomaten und Zwiebeln gefüllte Auberginen).

Den besten Einblick in die einheimische Küche erhält man jedoch durch Mezze, eine Auswahl verschiedenster Gerichte.

Zypern ist für seine ausgezeichneten zypriotischen Weine, Spirituosen und Biere bekannt. Diese werden jedoch nur im südlichen Teil der Insel verkauft. Der griechische Kaffee wird meist ungefiltert und sehr stark gekocht. In den vielen Bars und Restaurants gibt es eine große Auswahl an Tee und Kaffeespezialitäten.

Alkoholkonsum ist auf Zypern ab 17 Jahren erlaubt.

Gesundheit

Versorgung im Notfall

Es besteht auf Zypern für alle Personen, die in Deutschland gesetzlich versichert sind, ein Anspruch auf Behandlung - soweit dringend erforderlich – bei Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern usw., die vom ausländischen gesetzlichen Krankenversicherungsträger zugelassen sind. Als Nachweis ist die europäische Krankenversicherungskarte (EHIC), bzw. Ersatzbescheinigung (beide Dokumente erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse) vorzulegen.

Reisende sollten auf einen ausreichenden Reisekrankenversicherungsschutz achten, der im Notfall auch einen Rettungsflug nach Deutschland abdeckt

Sehenswürdigkeiten

Paphos

ist eine Stadt an der Südwestküste der Mittelmeerinsel Zypern. Ihre Besiedlung geht in die Jungsteinzeit zurück und es gibt mehrere Kultstätten der Göttin Aphrodite, die dem Mythos zufolge in Alt-Paphos (Kouklia) geboren wurde. Das heutige Paphos (Neu-Paphos) ist eine moderne Hafenstadt mit antiken Grabstätten und den Resten von Burgen, Theatern und römischen Villen im Archäologischen Park von Paphos.

 

Nur im Laufe von einigen Jahren ist Paphos aus einer ruhigen Stadt in einen noblen Badeort geworden, der an Sehenswürdigkeiten reich ist und dessen wunderschöne Natur die Gäste anzieht. Der Badeort wartet auf seine Besucher das ganze Jahr, das Meer ist hier immer warm, das Wetter ist sonnig und windstill.

Festung Paphos

Hala-Sultan-Tekke - Larnaka

Am Südufer versteckt sich, in einer Oase von Palmen, Oleander, Zitronen- und Orangenbäumen, die Hala Sultan Tekke, ein ehemaliges Derwischkloster. Nur das Minarett ist von weitem deutlich erkennbar.

Das schattige Gelände der Moschee, die ein wenig an die arabische Welt erinnert, betritt man durch ein hohes Tor. Hier liegt die klosterähnliche Anlage (Tekke), die bis zur Teilung der Insel ein prädestiniertes islamisches Pilgerziel war, das neben Mekka, Medina und dem Felsendom von Jerusalem zu den wichtigsten Stätten der islamischen Welt zählt.

Währung & Zahlungsmöglichkeiten

Geld/Kreditkarten

Zahlungsmittel ist der Euro. Das Abheben von Bargeld an Geldautomaten und die Bezahlung mit Kreditkarten sind überall möglich.

Telekommunikation & Post

Telefonieren zwischen dem Ausland (Deutschland) und Zypern ist zwar problemlos möglich, doch sind Direktverbindungen zwischen dem Norden und dem Süden begrenzt, und daher gibt es oft Engpässe bei der Direktwahl. Die Republik Zypern hat eine eigene Vorwahl (00357) und eigene Mobilfunknetze. 

Das Klima auf Zypern ist mediterran. Sehr sonnig und trocken ist vor allem die Südküste. Im Hochsommer erreichen die Temperaturen 30°C bis 35°C. Die Badesaison beginnt Mitte Mai, wenn sich das Meer auf über 20°C erwärmt. Baden kann man sogar noch im Oktober. Ab dem Spätherbst wird es jedoch kühler und feucht.

Beste Reisezeit:

April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober

Wer Badespaß und Wassersport sucht, sollte seinen Zypern-Urlaub frühestens Anfang Juni buchen - und ist im Südosten der Insel bestens aufgehoben. Rund um Agia Napa locken endlose, weiße Sandstrände, die sehr flach zum Wasser hin abfallen. Selbst im trockenen August weht an der Küste meist eine frische Brise das heißblütige Temperament der Sonne. Wer ins Landesinnere reist, muss sich jedoch auf Extremtemperaturen einstellen, die manchmal über 40 Grad liegen!