Mexiko

Reiseziele Mexiko:

Mexiko auf der Karte:

Das Wetter vor Ort:

7.17 km/h
30°C
Klarer Himmel

Mexiko ist ein unglaublich reiches Land

nicht unbedingt reich aus wirtschaftlicher Sicht, sondern reich an Geschichte, archäologischen sowie präkolumbischen Schätzen, reich an einer aufgeschlossenen Gastfreundschaft, unterschiedlichsten Traditionen und Bräuchen, deren Leidenschaft und Lebensfreude man auf jeder Fiesta spürt und auch reich an beeindruckenden Landschaften.

Mexiko bietet sehr abwechslungsreiches Tauchen in vier verschiedenen Regionen. Südwestlich der Baja California liegt das Revillagigedo Archipel mit der Insel Socorro. Diese Inselgruppe ist bekannt für seine vielen Haie großen pazifischen Mantas, oder auch saisonal Buckelwale.

Die Insel Guadalupe liegt westlich der Baja California. Nirgends sonst hat man die Möglichkeit, Weiße Haie in ihrer natürlichen Umgebung aus kurzer Entfernung zu beobachten.

Die Halbinsel Yukatan bietet zum einem schönes Tauchen in der Karibik mit sehr guten Chancen auf Walhaie in den Sommermonaten und im Winter Tauchen mit Bullenhaie. Für alle die gern Höhlentauchen machen, ist Yucatan für seine Cenoten und Höhlen sehr bekannt.

Mexiko das Land der vielen Möglichkeiten.

Mexiko - Yucatan bietet Ihnen unendliche Möglichkeiten, Schnorcheln mit Walhaien, Tauchen in den Cenoten, Hai -Tauchen bei Playa Del Carmen, endlose paradiesische weiße Sandstrände oder erkunden sie die Kulturelle Seite von Mexiko, die Majastätten.

Mexiko – Baja Californaia mit einer Tauchsafari in Socorro erleben Sie Buckelwale, Mantas, und in Guadalupe den weißen Hai, oder bei La Paz Tauchen mit den Seelöwen.

Mexiko ist ein unglaublich reiches Land, nicht unbedingt reich aus wirtschaftlicher Sicht, sondern reich an Geschichte, archäologischen sowie präkolumbischen Schätzen, reich an einer aufgeschlossenen Gastfreundschaft, unterschiedlichsten Traditionen und Bräuchen, deren Leidenschaft und Lebensfreude man auf jeder Fiesta spürt und auch reich an beeindruckenden Landschaften.

Mexiko blickt auf eine Jahrtausende alte Geschichte zurück. Vor allem die beeindruckenden Zeugnisse der Hochkulturen der Maya und Azteken faszinieren jährlich unzählige Besucher des Landes.
 

 Mexiko City

Schon beim Anflug auf Mexiko-Stadt staunt man über das nicht enden wollende Häusermeer. Schnurgerade verlaufen die Strassen zwischen den Häusern. Vereinzelt ragt ein grösseres Gebäude aus der Masse oder eine Strasse bricht in einem Bogen die Monotonie. Die Ausmasse sind gewaltig, die schachbrettartig angelegte Megacity ist nach Tokio die weltweit zweitgrösste Stadt, etwa 25 Millionen Einwohner.

Die Stadt liegt auf einer Hochebene auf etwa 2'200 m und ist auf drei Seiten von hohen Bergen umgeben, unter anderem von den beiden stets schneebedeckten Vulkanen Iztaccihuatl (5'286 m) und dem bekannten Popocatépetl (5'452 m) Alles ist hier grösser, schneller, prunkvoller und auch aggressiver als in der Provinz. Mexiko-Stadt ist der administrative, politische, wirtschaftliche und auch kulturelle Mittelpunkt des Landes.

Einreise & Visa

Reisedokumente
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Nein

Vorläufiger Personalausweis: Nein

Kinderreisepass: Ja

Anmerkungen: Reisedokumente sollten nach geltenden Bestimmungen noch sechs Monate gültig sein, in der Praxis genügt jedoch eine Restgültigkeit für die Dauer des geplanten Aufenthalts.
Ein deutscher Reisepass, der bei einer Passbehörde gestohlen gemeldet, aber später wiedergefunden wurde, sollte nicht mehr benutzt werden, da die Ausschreibung in der internationalen Sachfahndung nicht rückgängig gemacht werden kann. Dies kann bei der Weiterreise zu Schwierigkeiten führen.

 Visum

Deutsche Staatsangehörige, die als Touristen nach Mexiko reisen, können ohne vorherige Einholung eines Visums einreisen. Sie erhalten bei der Einreise nach Mexiko per Flug oder an anderen Grenzübergangsstellen eine Touristenkarte (genannt „FMM“) für maximal 180 Tage. Bei Grenzübertritt wird die Karte gestempelt und der Gültigkeitszeitraum eingetragen. Dabei sollte auf die Gültigkeitsdauer geachtet werden, um späteren Aufwand zur Verlängerung zu vermeiden. Eine spätere Verlängerung auf bis zu 180 Tage kann bei der zuständigen Behörde in Mexiko, dem Instituto Nacional de Migración beantragt werden. Jedoch besteht darauf kein Anspruch.

Die beim Reisenden verbleibende Ausfertigung der Touristenkarte sollte sicher verwahrt werden, sie muss bei der Ausreise aus Mexiko vorgelegt werden. Personenkontrollen zur Überprüfung des legalen Aufenthalts in Mexiko sind häufig, daher sollte man jederzeit eine Kopie von Pass und Touristenkarte mit sich führen.

Bei Verlust muss spätestens bei Ausreise gegen Gebühr eine neue Karte erworben werden (umgerechnet ca. 20,- €).

Bei der Einreise auf dem Landweg über die USA kann es vorkommen, dass Touristenkarten nicht abgestempelt werden. In diesem Fall muss dies, z. B. gegen Vorlage des Bustickets, beim Instituto Nacional de Migración des Grenzortes nachgeholt werden, dies ist z.B. in Tijuana auch im INM-Büro im Flughafen möglich.

Es wird dringend davon abgeraten, die Weiterreise durch Mexiko ohne gültiges Touristenvisum anzutreten. Es besteht das Risiko, bei einer Kontrolle in Abschiebehaft genommen und zügig nach Deutschland ausgewiesen zu werden.

Ein- und Ausreise über die USA
Bei Ein- oder Ausreise über die USA sind die Einreisebestimmungen für die USA zu beachten.

Beantragung von Aufenthaltsgenehmigungen:
Es ist nicht mehr möglich, nach Einreise beispielsweise als Tourist einen Aufenthaltstitel für einen anderen Aufenthaltszwecke (z.B. Erwerbstätigkeit) zu beantragen. Andere als Touristen-Aufenthaltstitel müssen vor Einreise bei den mexikanischen Auslandsvertretungen beantragt werden.

Eintragung in die Krisenvorsorgeliste

Deutschen Staats­ange­höri­gen wird empfohlen sich unabhängig vom Land und der Dauer des Auslands­aufenthalts in die Krisen­vor­sorgeliste "Elefand" des Auswärtigen Amts einzutragen:
Krisenvorsorgeliste

Landesvorwahl: 0052

Zeitverschiebung: MEZ und MESZ -7 bis -9h

Adresse der Botschaft:
Botschaft der Vereinigten Mexikanischen Staaten 10785 Berlin Klingelhöferstraße 3
Tel: +49 30 2693230
Fax: +49 30 269323700
mail@mexale.de
http://www.portal.sre.gob.mx/alemania

Haftungsausschluss

Reise- und Sicherheitshinweise beruhen auf den zum angegebenen Zeitpunkt verfügbaren und als vertrauenswürdig eingeschätzten Informationen des Auswärtigen Amts. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Gefahrenlagen sind oft unübersichtlich und können sich rasch ändern. Die Entscheidung über die Durchführung einer Reise liegt allein in Ihrer Verantwortung.

Das Auswärtige Amt rät dringend, die in den Reise- und Sicherheitshinweisen enthaltenen Empfehlungen zu beachten sowie einen entsprechenden Versicherungsschutz, z.B. einen Auslands-Krankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung, abzuschließen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Ihnen Kosten für erforderlich werdende Hilfsmaßnahmen nach dem Konsulargesetz in Rechnung gestellt werden.

 Anreise

Die meisten Besucher reisen mit dem Flugzeug nach Mexiko. Die großen europäischen Fluggesellschaften bieten regelmässige Linienflüge in die mexikanische Hauptstadt Mexico City an, wie zum Beispiel mit Lufthansa über Frankfurt oder München, mit Britisch Airways über London, mit Air France über Paris, mit KLM über Amsterdam und mit Iberia über Madrid. 

Hauptziele der Direktflüge bei Linienfluggesellschaften sind dabei die Flughäfen in Mexiko-Stadt, Cancún, Monterrey oder Guadalajara.
Die Flugdauer von deutschen Flughäfen nach Mexiko beträgt etwa 10 - 13 Stunden.

Lufthansa bietet Direktflüge zum Beispiel ab München nach Mexiko Stadt.

Charterflüge aus Europa fliegen direkt nach Cancún, zum Beispiel mit Condor ab Deutschland.
Condor fliegt auch ab Österreich.
Edelweiss Air fliegt von Zürich aus nach Cancún.

 Anreise über die USA

Alternativ können amerikanische Fluggesellschaften nach Mexiko gebucht werden, wie American Airlines, United Airlines oder Delta Airlines.
Bei der Anreise über die USA sind jedoch die verschärften Einreisebedingungen zu beachten. Spätestens 72 Stunden vor der Reise muss der ESTA-Antrag (Electronic System for Travel Authorization) online ausgefüllt und 14 US-Dollar (Änderungen vorbehalten) mit der Kreditkarte bezahlt werden.

Transfer

Ihr persöhnlicher Transfer

Wir möchten, dass Sie Ihre Reise von Anfang an genießen und Entspannt und Relaxt an Ihren Reiseziel ankommen, deshalb bieten wir Ihnen gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern unsere Privat oder VIP Transfers. Es ist nicht nur alles für Sie organisiert, Sie werden auch ganz persönlich begrüßt und direkt zu Ihrem Transferfahrzeug und ohne Umwege zu Ihrem Ziel gebracht. Sollten Sie Hilfe z.B. beim Check In benötigen, steht Ihnen der Transferguide gern mit Rat und Tat zur Seite. Umgekehrt werden Sie im Hotel zu einer mit Ihnen vereinbarten Zeit pünktlich abgeholt und direkt zu Ihrem nächsten Ziel gefahren.

Essen & Trinken

Die mexikanische Küche ist erstaunlich reichhaltig und vielseitig, es gibt eine Vielfalt an Zutaten und Rezepten.
Es gibt mehr als 700 einheimische Gerichte basierend allein auf Mais. Es werden viele frische und lokale Zutaten verwendet.
Es wird viel Fleisch, wie Rind und Geflügel aber auch Schwein wird verarbeitet. In den Küstenregionen werden bevorzugt Meeresfrüchte zubereitet.  
In vielen Salsas (Sauce) dürfen die scharfen Chilischoten nicht fehlen, es gibt aber auch milde Gerichte.
Man findet die unterschiedlichsten Restaurants, angefangen von Fast Food bis zu den Goumettempeln die gesamte Bandbreite.
Eines haben alle gemeinsam, es gibt in der Regel eine üppige Auswahl an Speisen, 

Tacos

bestehen aus Weizen oder Mais.

Die kleinen Tortillas, die mit verschiedenen Fleischsorten gefüllt werden. Über die von einem Taquero frisch zubereiteten Tacos gehört selbstverständlich eine feurig scharfe Sauce und gegessen wwerden sie traditionell aus der Hand. Tacos sind wahrscheinlich das beliebteste Essen der Mexikaner und eine Art inoffizielles Nationalgericht.

Guacamole

Aus dem Fruchtfleisch der Avocado wird die mexikanische Spezialität Guacamole zubereitet - ein Klassiker der mexikanischen Küche. Neben Avocados werden Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Chiles für die Zubereitung benötigt. Die Guacamole dient als Beilage zu vielen mexikanischen Gerichten oder ist beliebt als Vorspeise.
Die Creme wird zum Beispiel zu Taquitos, Tortilla-Chips oder als Beilage zu Fleisch gegessen.

Nachos

sind in ihrer einfachsten Form Tortilla-Chips, die mit geschmolzenem Käse übergossen oder überbacken und häufig mit Jalapeños serviert werden.

Überbackene Nachos mit Salsa und Käse

    200 g  Tortilla Chips (Saltet Natural) 
    250 ml  Tomaten-Chili-Salsa 
    80 g  geriebener, mittelalter Goudakäse 
    1 Stiel/e  glatte Petersilie 

Chips auf ofenfeste Teller verteilen. Salsa darübergießen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft) ca. 10 Minuten überbacken, bis der Käse verläuft aber nicht zu hart wird. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen in feine Streifen schneiden. Überbackene Nachos damit bestreuen.

Gesundheit

Impfschutz

Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes (www.rki.de) für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen. Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Mumps, Masern, Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza.
Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt sowie bei besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Tollwut und Typhus empfohlen.

Medizinische Versorgung

Listen von Krankenhäusern und Ärzten finden Sie in der Rubrik „Regionalärztlicher Dienst“ auf der Website der Deutschen Botschaft unter www.mexiko.diplo.de.
Insgesamt ist die Gesundheitsversorgung gerade in ländlichen Gebieten Mexikos häufig nicht mit in Deutschland herrschenden technischen und hygienischen Standards vergleichbar. Planbare Eingriffe sollten nach Möglichkeit daher in Deutschland erfolgen.

Vor Reiseantritt sollte unbedingt eine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen werden, die auch einen Rücktransport im Notfall mit einschließt.
Die Kosten für eine medizinische Behandlung (prinzipiell auch bei Notfällen!) sowie für Medikamente müssen insbesondere im privaten Sektor in der Regel vor Ort sofort in bar (auch Kreditkartenzahlung ist ggf. möglich) beglichen werden.

Lassen Sie sich unbedingt vor einer Reise nach Mexiko durch eine tropenmedizinische Beratungsstelle oder einen Tropen- bzw. Reisemediziner beraten (Verzeichnis z. B. unter www.dtg.org).

Bitte beachten Sie neben unserem generellen Haftungsausschluss den folgenden wichtigen Hinweis:

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der medizinischen Informationen sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Für Ihre Gesundheit bleiben Sie selbst verantwortlich.

Denk bitte an die Reisekrankenversicherung

Bitte kläre mit deiner Krankenkasse oder Krankenversicherung, ob für die Auslandsreise ein adäquater Krankenversicherungsschutz besteht, der auch die Kosten für einen Rettungsflug nach Deutschland abdeckt.

Ohne ausreichenden Versicherungsschutz sind vor Ort notwendige Kosten (z.B. Behandlungs- bzw. Krankenhauskosten, Heimflug) grundsätzlich vom Betroffenen selbst zu tragen und können schnell all deine Ersparnisse aufzehren.

Es ist in vielen Ländern üblich, dass die von Ärzten bzw. Krankenhäusern in Rechnung gestellten Kosten noch vor der Entlassung zu begleichen oder gar vorzustrecken sind. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Arzt/das Krankenhaus eine Ausreiseverweigerung für den Patienten erwirkt, wenn die Rechnung nicht beglichen wird.

Sehenswürdigkeiten

Eine Reise nach Mexiko ist eine Reise der Sehnsüchte. Kaum ein Land bietet solch eine Fülle an Sehenswürdigkeiten und Reisezielen.

Die touristischen Highlights in Mexiko sind sehr vielfältig.  Von grandiosen Schluchten des Kupfer Canyons zu den mächtigen Vulkangipfeln in Zentralmexiko, von den traumhaften Sandstränden an der Riviera Maya hin zu atemberaubenden Wasserfällen in den Naturparks der Huasteca Potosina, von wilden Flussläufen in Veracruz bis hin zu den geheimnisvollen Untergrund-Seen der Cenoten auf Yucatán. Archäologische Kultstätten wie Chichén Itzá, sind ebenso ein Höhepunkt jeder Reise durch Mexiko wie auch die historische Kolonialstadt Guanajuato.

Mehr zu den Sehensürdigkeiten findest du unter den verschiednene Regionen.

Währung & Zahlungsmöglichkeiten

Die mexikanische Landeswährung ist der Peso. Ein Peso entspricht 100 Centavos. Das Zeichen ist identisch mit demjenigen für den US-Dollar. Eigentlich ist mit dem $-Zeichen immer der Peso gemeint, nur in den Grenzregionen zu den USA und in den Touristenzentren sollte man besser nachfragen, um teure Missverständnisse zu vermeiden. Der Währungscode für den mexikanischen Peso ist MXN.

Geldautomaten

sind in Mexiko zahlreich vorhanden. Die meisten Bankfilialen weisen auch Bankautomaten auf, zudem werden immer häufiger auch Geldautomaten in Shoppingzentrenaufgestellt. Es werden die gängigen Bankkarten wie Maestro und Visa akzeptiert.
Gegen eine deutlich höhere Gebühr kann auch mit der Kreditkarte Bargeld bezogen werden.

Wechselstuben

Vorteile bei den Wechselstuben sind die längeren Öffnungszeiten im Vergleich zu den Banken und eine unbürokratischere Abwicklung des Geldwechsels.
Bei grösseren Geldbeträgen lohnt es sich die Wechselkurse zu vergleichen.

Am einfachsten ist der US-Dollar zu wechseln. Der Euro ist in grösseren Ortschaften und in touristischen Regionen verbreitet.

Man sollte vorzugsweise erst in Mexiko den Geldwechsel mit Pesos vorzunehmen, da zu Hause in den meisten Fällent der schlechtere Wechselkurs angewandt wird.

Telekommunikation & Post

Reisestecker

Stromversorgung: 110/120 Volt, 60 Hertz, ein Adapter ist erforderlich

Für den Urlaub in Mexiko benötigen Touristen einen Reisestecker oder einen Stecker-Adapter mit zwei flachen Kontakten. Hier eignet sich ein Universaladapter sehr gut oder einen speziell für Mexiko passenden Reisestecker. Ein Produkt mit USB-Anschluss ist sehr praktisch. Einen Reisestecker sollten man sicherheitshalber zu Hause kaufen und mitnehmen.

Bei den Ausmassen des Landes, ist das Klima in Nordmexiko und Südmexiko komplett verschieden. Je nach Höhenlage sieht das Wetter wiederum anders aus.

Mexiko kann definitiv zu jeder Jahreszeit bereist werden, insgesamt herrscht ein relativ mildes Klima. Im Winterhalbjahr vom Oktober bis Mai ist das Wetter tendenziell angenehmer und ist somit klimatisch vermutlich die ideale Reisezeit für Mexiko. Im Süden des Landes und auf der Halbinsel Yucatán kann es ziemlich heiss werden, während im Landesinneren die Temperaturen ganzjährig angenehm sind.