Fiji Aggressor

Die Fiji Aggressor  ist 28 Meter lang, das Schiff  verfügt über 5 Kabinen und bietet Platz für 10 Gäste. Eine Tauchsafari mit der Fiji Aggressor  ist eine sehr gute Möglichkeit die besten Tauchgebiete der Fiji Inseln zu entdecken.
 

Ausstattung

Der klimatisierte Salon ist mit DVD Player, TV, Musikanlage und Lademöglichkeiten für Kameras ausgestattet, hier werden auch die Mahlzeiten eingenommen.
Ein Sonnendeck mit Liegemöglichkeiten stehen zum Sonnenbaden zur Verfügung, oder der Schattenbereich lädt zum gemütlichen Beisammen sitzen zwischen den Tauchgängen ein.
 

Kabinen

Es gibt insgesamt nur fünf Kabinen und somit viel Platz für maximal zehn Taucher.
Die vier Deluxe Kabinen befinden sich im Unterdeck und verfügen über ein Doppelbett und ein Etagen-Einzelbett, eigenes Bad/WC, individuell regulierbare Klimaanlage, ein kleines Fenster und Föhn.
Die Master Kabine liegt auf dem Hauptdeck und ist mit einem Doppelbett ausgestattet und verfügt über ein eigenes Bad/WC, individuell regulierbare Klimaanlage, ein großes Fenster und Föhn.
 

Verpflegung: Vollpension

Die Vollpension beinhaltet drei Mahlzeiten täglich, sowie Snacks, Kaffee, Tee, Trinkwasser, Softdrinks & lokale alkoholische Getränke.
Das Essen ist sehr abwechslungsreich, es werden Ihnen Gerichte aus der amerikanischen Küche, sowie auch internationale Spezialitäten  serviert. Mittags gibt es ein Buffet und abends werden die Gerichte am Tisch serviert.
 

Tauchbetrieb

Das Schiff verfügt über eine  Tauchplattform, mit Dusche, Kameratisch, Stauraum für die Ausrüstung und Einstiegsleiter zum Schwimmen.
Alle Tauchgänge werden normalerweise vom Mutterschiff aus durchgeführt, jedoch können je nach Wetter einige Tauchgänge vom Beiboot angeboten werden.

Ein optionaler Landausflug wird unter der Woche zu einem Dorf angeboten.
 

Tauchgebiet

Fiji ist ein Weichkorallenparadies. Die schönsten Tauchplätze findet man vor Taveuni.
Am Makogai Reef können euch auch Geisterpfeifenfische begegnen.  In der Nähe von Wakaya  und vor der Nigali Passage werden ab und an Hammerhaie oder graue Riffhaie gesichtet. Die bunten Anemonenfische, schillernde Gorgonien, Steilwände und spektakuläre Fotomotive, werden diesen Tauchurlaub unvergesslich machen.
Die wöchentlichen Touren ab/bis Suva bringen Sie unter anderem zu den Inseln Wakaya Island, Gau Island, Makongi Island und Namenalala Island

Die leuchtenden Farben, die als Weichkorallen bekannt sind, werden selbst die erfahrensten Taucher und Fotografen begeistern. Strömungstauchgänge mit Adlerrochen, Mantas, Schildkröten, Haien und Riesenbarschen stehen ebenfalls auf dem Programm.

Clownfische, Pygmäen-Seepferdchen, kunstvolle Geisterpfeifenfische und eine Vielzahl von Nacktschneckensehen sie bei fast jeden Tauchgang.

Um das aufregende Tauchen an Bord der Fidschi Inseln abzurunden und die lokale Kultur zu erleben, wird ein Besuch in einem fidschianischen Dorf auf einer der abgelegenen Inseln arrangiert, einschließlich einer Kava-Zeremonie und einem Kriegtanz. Da alle Gäste beim Besuch des Dorfes einen traditionellen Sulu (Sarong, Lava-Lava oder Wrap) tragen müssen, stellt Ihnen der Fidschi-Agressor einen zur Verfügung und hält ihn kostenlos oder Sie können Ihren eigenen mitbringen.

Technische Details
 

  • Länge: 30 Meter
  • Breite: 7 Meter
  • Nitrox:  Gegen Aufpreis verfügbar
  • Flaschen:  12 Liter Alu mit INT Anschluss
  • Strom: 110 – 240 V
  • Sicherheit: Rettungsinsel, Notfallsauerstoff, Feuerwarn- und Löschanlage
  • Navigation: Radar, GPS, Seefunk

Leistungen
 

Unterbringung: Ihre gebuchte Kabinenkategorie mit Dusche & WC, Klimaanlage

Verpflegung: Vollpension, Snacks, Kaffee, Tee, Saft, Softdrinks, Bier und Wein

Tauchen: bis zu 3 - 4 Tauchgänge pro Tag inkl. Flasche, Blei & Guide

Transfer: Flughafen – Schiff – Flughafen (Sammeltransfer in der Zeit zwischen 06:00 – 08.00 morgens)
 

Nicht im Safaripreis enthalten

  • Nitrox: bei 7 Nächte Touren 100 USD und 10 Tagestouren 150 USD
  • Flüge
  • Trinkgelder
     

Zusatzkosten (Änderungen vorbehalten)

  • Nationalparkgebühr:  20 USD
  • Hafengebühr: 300 USD
     

Tauchkurse

  • Nitroxkurs (auf Anfrage)
     

Hinweis

Jeder Taucher braucht für die Dauer der Safari eine gültige Tauchversicherung.

Leihausrüstung und Kurse sind nach Voranmeldung möglich.

Die Touren starten und enden in Suva, Sie kommen morgens früh in Suva an und erhalten einen Transfer zum Schiff, dort können Sie ihr Gepäck an Bord abgeben und können sich danach noch für ca 4 Stunden im Hotel Novotel bis zum Boarding entspannen.
Sollten sie nicht an dem Sammeltransfer teilenehmen, müssen sie bis 12:00 an Bord sein.

Mindest Teilnehmerzahl: 5

Eine unverbindliche Reiseanfrage kann auch über den Punkt 'Termine & Preise' gestellt werden.

Ausstattung:

Nitrox gegen Aufpreis • Oberdeckkabine

Lage:

Suva, Viti Levu, Fiji