Kroatien / KRK

Weitere Reiseziele Kroatien:

KRK auf der Karte:

Das Wetter vor Ort:

7.17 km/h
30°C
Klarer Himmel

Die goldene Insel KRK

Die Insel gehört nicht nur zu den größten kroatischen Inseln, sie bietet auch einen der schönsten Strände des Landes und überzeugt mit viel Kultur und Geschichte.

Ihren Beinahmen „Goldene Insel“ trägst sie schon seit mehr als hundert Jahren. Ihre Erde ist fruchtbar, die Sommertage sind lang und die beeindruckenden Sonnenuntergänge sorgen dafür, dass sie diesen Spitznamen wohl für immer behalten wird. Krk zählt zu den sonnigsten Regionen Europas

Mit 2.500 Sonnenstunden zählt die Insel Krk zu den sonnigsten Regionen Europas. Also Sonnencreme nicht vergessen!
Für Taucher bietet die Insel KRK viel Abwechslung, besonders Wrack Liebhaber haben hier eine große Auswahl.

Die Insel Krk, die mit einer Fläche von ca. 406 km², die größte Insel Kroatiens ist, liegt am Anfang der Region Kvarner Bucht und ist vom Festland aus über die Brücke Krk bei Kraljevica per Auto leicht zu erreichen.

Die Insel selbst ist einzigartige  - sei es durch ihre weit zurückreichende Geschichte, durch die wertvollen Kulturgüter, durch Ihre Natur oder durch ihre wunderschönen Badebuchten.

Auf Krk gibt es 60 kleine Ortschaften, Orte und Städte, in denen ca. 18.000 Einwohner leben. In der Hauptsaison erhöht sich die Zahl der Bewohner durch die Urlaubsgäste auf ca. 100.000  ein Indiz dafür wie beliebt die Insel bei Urlaubern europaweit ist.

In der Stadt Krk befindet sich die Kathedrale aus dem 5. Jahrhundert mit einem Marmoraltar und korinthischen, mit christlichen Symbolen verzierten Steinsäulen. Das Kastell Frankopan mit Blick aufs Meer verfügt über jahrhundertealte Steingänge und einen Glockenturm.

Auf der Insel Krk erwarten Sie eine große Auswahl an verschiedensten Stränden. Egal ob einsame Buchten, traumhafte Kieselstrände oder auch Sandstrand, es ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Die Küstenlänge beträgt ca. 220 km und mehr als 100 schöne Strände versprechen Badespaß für die ganz Familie.

Einreise & Visa

Mit dem Auto

Für die Überfahrt auf die Insel ist seit Juni 2020 keine "Brückenmaut" mehr zu entrichten. Wer mit dem Auto die Insel erkundet sollte sich stets an die Geschwindigkeitslimits halten, da die Straßen auf Krk meist eng, kurvig und bei Regen sehr rutschig werden können.

Mit dem Flugzeug

Für Flugreisende gibt es den Flughafen Rijeka. Dieser liegt gleich neben dem Ferienort Omisalj. Der Flughafen hat eine gute Anbindung an viele europäische Flughäfen, bietet aber auch Gästen die Möglichkeit zu Panoramaflügen über die Inseln der Kvarner Bucht.

Direktflüge auf die Insel Krk gibt es unter anderem ab Berlin, München oder Frankfurt schon für unter 100€.

Sehenswürdigkeiten

Der Ort Punat

liegt im südlichen Teil der Insel Krk, in der Puntarska Draga Bucht, einer der am besten geschützten Buchten an der Adria, sie ist nur durch die schmale Meeresenge mit dem offenen Meer verbunden. Der Yachthafen bietet Platz für bis zu 860 Boote.

Die 1377 erstmals geschichtlich erwähnte Stadt hat eine für Küstenorte typische Architektur, mit charakteristischen Rundbögen, Terrassen und den Plätzen Vela placa und Mala placa, die bildeten einst das Zentrum des Ortes. Gärten mit Olivenbäumen und viele Grünflächen umranden den Altstadtkern.

Die Einwohner Punats lebten Jahrhunderte lang vom Verkauf von Oliven, Wein und Feigen. Dies bezeugen heute noch kleine Bauten mit steilen Treppen entlang der Hänge. In der Altstadt von Punat gibt es zahlreiche enge, verwinkelte Gassen, die dem Ort einen besonderen Charme verleihen.

Heute ist Punat ein beleibter Ferienort und bietet ein vielfältiges Angebot von zauberhaften Stränden bis hin zu einer guten gastronoschischen Infrastruktur, und guten Restaurants die Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen.

Der Ort Vrbnik

liegt an der Ostküste der Insel Krk und wurde von den Bewohnern auf einem 49 m hohen Felsen über dem Meer erbaut. Die Altstadt ist besonders faszinierend, da jedes Haus, jede Gasse und jeder Durchgang dem Fels angepasst wurde und dem Ort ein einmaliges Flair verleiht.
Durch die inspirierende Baukunst des Ortes erhielten viele Künstler in Vrbnik eine Eingebung für ihre Künstlerwerke und auch Urlauber sind immer wieder fasziniert von den alten Stadtmauern, deren Baustil sich harmonisch durch den ganzen Ort zieht.
Der kleine Ort wird durch die engen Gassen und den gastfreundlichen Einwohnern geprägt, die dem Ort ein ganz besonderes Ambiente verleihen.

Die Badesaison beginnt für die Einwohner von Krk immer in der ersten Maiwoche. Die Wassertemperatur liegt zu diesem Zeitpunkt meist zwischen 16 und 19° Grad. Für nicht so abgehärtete Badegäste ist es daher besser Ihren Krk-Urlaub auf die Sommermonate Juni - September zu legen. Hier liegt die Wassertemperatur bei angenehmen 24° Grad. Die Sommermonate sind meist trocken und warm mit Temperaturen um die 30° Grad.