6 Tage Ecuador - Natur Pur

Quito

1. Tag: Quito
Bereits bei Ihrem Anflug auf die ecuadorianische Hauptstadt Quito eröffnet sich Ihnen mit etwas Glück ein faszinierender Blick auf die nördliche Andenkette, die Sie in den nächsten Tagen auf dem Landweg entdecken werden. Am internationalen Flughafen Mariscal Sucre heißt Sie Ihr deutschsprachiger Reiseleiter, der Sie auf Ihrer sechstägigen Rundreise durch dieses facettenreiche Land begleiten wird, in diesem kleinen Andenstaat herzlich Willkommen. Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie das Anwesen des Hotels Casa de Hacienda „La Jimenita, was unzählige Vogelarten beheimatet. Von den Aussichtspunkten eröffnen sich Ihnen zudem atemberaubende Ausblicke auf die „Straße der Vulkane“ mit dem schneebedeckten Bergriesen Cotopaxi.

Hotel Casa de Hacienda "La Jimenita"

2. Tag: Papallecta - Nebelwald von Guango - Amazonastiefland
Fahrt über Papallacta und den Nebelwald von Guango in das Amazonastiefland. Am frühen Morgen brechen Sie zu Ihrem Regenwaldabenteuer nach Tena auf. Auf der Fahrt passieren Sie den Scheitelpunkt der Anden auf knapp 4.200 Höhenmetern beim Thermal-Kurort Papallacta. Mit etwas Glück erwartet Sie hier ein spektakulärer Ausblick auf den erloschenen, schneebedeckten Vulkan Antisana. Nutzen Sie hier die Gelegenheit, sich in den heißen Quellen der Termas de Papallacta zu entspannen oder fahren Sie direkt weiter nach Guango, wo Sie eine außergewöhnliche Wanderung durch den mystischen Nebelwald erwartet. Die schier zahllosen Kolibris speisen sich an den Orchideen und Bromelien der Region. Halten Sie die Augen aber auch nach den anderen Bewohnern wie Tukanen oder den seltenen Bergtapiren offen. Anschließend setzen Sie Ihre Fahrt über Baeza in Richtung Tena fort. Am Anleger des Flusses Ahuano angekommen, steigen Sie auf ein motorisiertes Kanu um, um Ihre Lodge am Ufer des Rio Napo zu erreichen. Bei Ihrer Ankunft in der Casa del Suizo werden Sie mit einem erfrischenden Getränk begrüßt und bekommen im Anschluss von Ihrem Naturführer eine Einführung in die Aktivitäten der nächsten Tage. Am Abend haben Sie optional die Möglichkeit, eine Nachtwanderung zu unternehmen. Vergessen Sie Ihre Kamera und die Taschenlampe dabei nicht. Sie sind umgeben von den Geräuschen der Nacht und können mit ein wenig Glück Fledermäuse, Frösche, verschiedene Insekten und vielleicht sogar Schlangen beobachten. Ein köstliches Abendessen in der Lodge mit einem Glas Wein oder einem erfrischenden Cocktail ist der ideale Abschluss dieses ersten Tages im ecuadorianischen Dschungel. Bei klarer Sicht werden Sie einen atemberaubenden Sternenhimmel bestaunen können.

Casa del Suizo

3. Tag: Erlebnis Regenwald - Kanufahrt zur Insel „Anaconda“ -  Tierauffangsstation „AmaZOOnico“
Heute erwartet Sie ein spannender und ereignisreicher Tag im ecuadorianischen Dschungel. Nach einem köstlichen Frühstück in der Lodge fahren Sie mit dem Kanu flussabwärts zur Insel Anaconda, auf der Ihnen garantiert einige der hier lebenden Äffchen und Hoatzine, auch liebevoll „Stinkvögel“ genannt, den Weg kreuzen werden. Freuen Sie sich auf Tierbeobachtungen inmitten einer faszinierenden Natur. Anschließend lernen Sie bei dem Besuch einer Familie das alltägliche Leben einer indigenen Gemeinde im Amazonas kennen. Hier erhalten Sie unter anderem einen interessanten Einblick in die Landwirtschaft sowie in die Bedeutung der medizinischen Pflanzen und der traditionellen Jagdformen.
Nach einem stärkenden Mittagessen auf der Tour besuchen Sie am Nachmittag die Tierauffangsstation AmaZOOnico. Diese hat es sich zur Aufgabe gemacht, seltenen und vom Aussterben bedrohten Tierarten des ecuadorianischen Amazonasgebietes einen sicheren Lebensraum zu geben. Lernen Sie bei Ihrer Besichtigung mehr über die Geschichte der Auffangstation und beobachten Sie die große Vielfalt der hier lebenden Tiere. Affen, die für Südamerika bekannten blau-gelben Papageien „Macaws“, Tukane, Wasserschweine oder die Leopardenart „Ocelot“ sind nur einige der Tiere, die im AmaZOOnico ihre Heimat gefunden haben. Nach einem erlebnisreichen Tag kehren Sie rechtzeitig zum Abendessen in Ihre Lodge zurück.

Casa del Suizo

4. Tag: Fahrt auf der Straße der Wasserfälle über Baños ins Patate Tal
Am Morgen setzen Sie Ihre Reise von Tena entlang der bekannten „Straße der Wasserfälle“ durch das Tal des Rio Pastaza fort. Lassen Sie sich von der immergrünen Fauna begeistern. Sie unternehmen eine Wanderung zum höchsten Wasserfall Ecuadors, den „Pailon del Diablo“, und fahren unterwegs mit einer Seilbahn, der „Tarabita“. Im Pilgerort Baños de Agua Santa angekommen, unternehmen Sie einen kurzen Stadtrundgang durch die Stadt des ewigen Frühlings. Probieren Sie hier lokale Köstlichkeiten wie melcocha oder besuchen Sie eine der zahlreichen Tagua Werkstätten. Anschließend fahren Sie in das am Nationalpark Llanganates gelegene Patate Tal. Genießen Sie spektakuläre Ausblicke auf die Täler und den aktiven Vulkan Tungurahua, nach dem die Provinz benannt wurde. Heute übernachten Sie auf einer traditonellen Hacienda.

Hacienda Manteles

5. Tag: Besuch des Cotopaxi Nationalparks
Am frühen Morgen fahren Sie über die berühmte Panamericana in nördliche Richtung. Ihr heutiges Tagesziel ist die Provinz Cotopaxi, in der Sie den gleichnamigen Cotopaxi Nationalpark besuchen werden. Im nationalparkeigenen Informationszentrum werden Ihnen diverse Pflanzen und Tiere des Parks vorgestellt. Zudem können Sie hier die Eruptionsgeschichte des Cotopaxis verfolgen, der zu den höchsten aktiven Vulkanen der Welt zählt. Auf der Hochebene spazieren Sie auf 3.800 Metern entlang der Lagune Limpiopungo am Fuße des Vulkans Rumiñahui. Erleben Sie den für die Anden charakteristischen Páramo und dessen Bewohner. Mit ein wenig Glück sichten Sie auch einen Kondor, der in dieser Gegend heimisch ist. Je nach Kondition und Wetterlage werden Sie den Cotopaxi Vulkan bis zur Schutzhütte auf fast 5.000 Höhenmetern besteigen, bevor Sie zu Ihrer Unterkunft Casa de Hacienda „La Jimenita fahren und dort den Abend ausklingen lassen.

Hotel Casa de Hacienda „La Jimenita“.

6. Tag: Abschied von Ecuador - Internationaler Rückflug oder Inlandsflug
Entsprechend Ihrer Abflugszeit werden Sie von einem englischsprachigen Mitarbeiter Ihrer Unterkunft zum internationalen Flughafen gebracht. Mit vielen neuen Eindrücken und Erinnerungen kehren Sie zurück in Ihre Heimat oder reisen weiter auf die verzauberten Galápagos-Inseln.

Das Angebot enthält die folgenden Leistungen:

  • Flughafentransfers mit deutschsprachigem Driver Guide in Quito
  • 6 tägige Rundreise wie beschrieben mit deutschsprachigem Reiseleiter, inkl. aller Ausflüge gemäß Programm und Eintritte
  • 2 x Übernachtung/Frühstück auf der Casa de Hacienda "La Jimenita"
  • 2 x Übernachtung/Frühstück + Abendessen in der Regenwaldlodge Casa del Suizo
  • 1 x Übernachtung/Frühstück auf der Hacienda Manteles
  • Alle im Programm aufgeführten Ausflüge, Leistungen, Mahlzeiten und Getränke

Ablauf der Rundreise sowie Unterkünfte unter Vorbehalt der Änderung.

Videos:

Tag 1 bis Tag 2

Quito

Casa de Hacienda "La Jimenita" - inkl. Frühstück

Transfer vom Flughafen "Mariscal Sucre", Quito nach Pifo
Übernachtung in der Casa de Hacienda la Jimenita

Tag 2 bis Tag 4

Papallecta - Nebelwald von Guango - Amazonastiefland - Erlebnis Regenwald

Casa del Suizo inkl. Frühstück und Abendessen

Thermal-Kurort Papallacta
Wanderung durch den mystischen Nebelwald Guango
Kolobris, Tukane,  Bergtapire, Orchideen und Bromelien
Kanufahrt zur Regenwaldlodge am Rio Napo
Kanufahrt zur Insel Anaconda
Besuch der Tierauffangstation "AmanZOOnico"
 

Tag 4 bis Tag 5

Straße der Wasserfälle - Baños - Patatetal

Hacienda Manteles inkl. Frühstück

Fahrt entlang der Straße der Wasserfälle
Wanderung zum höchsten Wasserfall Ecuadors "Pailon del Diablo"
Pilgerort Baños - Stadtrundgang
 

Die Hacienda Manteles liegt ca. 4,8 km vom Zentrum Banos entfernt. Freuen Sie sich auf einer herzlich familär geführte Hacienda umgeben von einem liebevoll angelegten Garten. Geniessen Sie das gute Essen und die gastfreundliche Atmosphäre Ihrer Unterkunft.

Tag 5 bis Tag 6

Cotopaxi Nationalpark

Hotel Casa de Hacienda "La Jimenita" inkl. Früstück

Fahrt über die Panamericana
Besuch des Cotopaxi Nationalparks
Lagune Limpiopungo
 

Produkt-Code: UIO2004

Hotel la Casa del Suizo

Ecuador - Galapagos • Ecuador - Regenwald • Coca

Die Casa del Suizo bringt Sie in die faszinierende Natur des Amazonas, eines der wahren Wunder des Planeten. Sie müssen das Hotel kaum verlassen, um die unglaubliche Artenvielfalt des Napo River zu genießen. Von der Hängematte der Terrasse können Sie die einzigartige Naturkulisse direkt am Fluss Napo in aller Ruhe geniessen.

Produkt-Code: UIO1003

Hotel Casa Hacienda Jimenita

Ecuador - Galapagos • Ecuador • Quito

Das Hotel Casa de Hacienda "La Jimenita“ zeichnet sich durch seine familiäre Atmosphäre, geprägt von Geschichte und Herzlichkeit, aus. Ideal für Gäste die eine naturnahe Unterkunft in der Nähe des Flughafens suchen.

Zeitraum
Unterkunft / Verpflegung
01.01.2019 - 31.12.2019
Doppelzimmer / Verpflegung siehe Ausschreibung
2.769,- €
1.449,- €
--
--
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person in der jeweiligen Belegung der Unterbringung. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
ab 1.449,- € pro Person

Lage:

Quito, Ecuador, Ecuador - Galapagos