8 Nächte Galapagos Island Hopping - 3 Inseln

Wenn Sie vor oder nach Ihrer Tauchsafari auch die drei Haupt-Galapagos Inseln noch erkunden möchten , empfehlen wir Ihnen dieses 8 Nächte Programm dass Sie perfekt mit Ihrer Tauchsafari kombinieren können.

Erkunden Sie bei dieser Galapaos Island-Hopping Programm die unvergleichliche Flora und Fauna des einmaligen Archipels mit einem Naturführer und erleben Sie unvergessliche Tierbegegnungen. Durch die isolierte Lage konnte hier eine Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten überleben, die zum Großteil nirgendwo sonst auf der Erde vorkommen.

Sie übernachten im Hotel Villa Laguna auf Santa Cruz und unternehmen von dort aus Ausflüge auf  (von Menschen) unbewohnte Inseln, besuchen das Hochland von Santa Cruz sowie eine Schildkrötenfarm und haben auch noch etwas Zeit zur freien Verfügung für eigene Erkundungen.

Enthaltene Leistungen:

  • Alle Transfers und Unterkünfte in der Galapagos Onseln laut Programm
  • Nationaler Hin- und Rückflug nach und von - Baltra
  • Alle Flughafentransfers auf Santa Cruz, Überfahrt mit Fähre und Bus auf Baltra
  • Hotelübernachtungen auf Santa Cruz im Hotel Ikala Galapagos oder Ähnlichem.
  • Übernachtungen auf San Cristobal im Hotel Galapagos Sunset oder Ähnlichem.
  • Übernachtungen auf Isabela im Hotel Cormorant Beach oder Ähnlichem.
  • Geführte (Gruppe) Wanderung zum Vulkan Sierra Negra
  • Halbtagesausflug zur Las Tintoreras in internationaler Kleingruppe max. 12 Personen
  • Besuch Feuchtgebiete und Mauer der Tränen in internationaler Kleingruppe
  • Drei (3) Taegiges Bootsausfüge auf unbewohnte Inseln in Begleitung englisch/spanischsprachiger Naturführer je nach Verfügbarkeit Max. 16 Personen.
  • Überfahrten mit öffentlichem Schnellboot von San Cristobal - Puerto Ayora - Isabela - Puerto Ayora
  • Hafengebühr Isabela
  • Besuch des Hochlandes von Santa Cruz und einer Schildkrötenfarm inkl. Eintrittsgebühren und Mittagessen
  • Alle Touren, Eintritte und Mahlzeiten wie im Programm angegeben
  • TCT Ingala Kontrollkarte (USD 20)
  • Nationalparkgebühr Galapagos (USD 100)
  • Privat assistance Flughafens

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Alle nicht im Programm aufgeführten Mahlzeiten, Leistungen, Ausflüge und Eintritte
  • Internationale Flüge,
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Auslandskranken- und Reiseversicherungen (Obligatorische Anforderung)

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer schon ab 4199,- € zzgl. internationaler Flug (bei 2 Personen)

 

Hier geht es zu den Tauchsafaris rund um die Galapagos Inseln

Tag 1 bis Tag 1

Guayaquil/Quito – Flug nach San Cristóbal – La Loberia

Am Morgen verlassen Sie das ecuadorianische Festland zu einem der letzten Naturparadiese unserer Erde: Dem Galapagos Archipel! Sie landen auf der Insel San Cristóbal, wo dieses einzigartige Abenteuer für Sie beginnt. Nach Ihrer Ankunft werden Sie bereits von einem lokalen, englischsprachigen Naturführer begrüßt und in Ihr Hotel gebracht werden. Am Nachmittag besuchen Sie den Strand La Lobería in Begleitung des Naturführers.

Übernachtung: Hotel Galapagos Sunset

Mahlzeiten: Keine

Tag 2 bis Tag 2

San Cristobal – Tagesausflug zum Beispiel zum Kicker Rock oder Punta Pitt (je nach Verfügbarkeit)

Kicker Rock ist die von San Cristobal aus am häufigsten angefahrene Besuchsörtlichkeit. Kicker Rock hebt sich wie ein „Schlafender Seelöwe“ nur etwa 25 Fahrminuten mit Boot von der Stadt aus dem Meer. Die Strömung hier ist mittel bis stark. Imposante Felsformationen, viele tropische Fische, Schildkröten, Kleine Haie, Galapagos Haie, Rochen und Hammerhaie machen diesen Schnorchel Platz zu einem ganz besonderen Erlebnis. Anschließend geht es weiter zu der kleinen Insel Lobos, die vor allem für die großen Seelöwenkolonien bekannt und letztlich auch danach benannt ist. Hier erwarten Sie aber auch Schwärme von Barrakudas, Meeresschildkröten und verschiedene Hai Arten. Nach einer kurzen Wanderung kehren Sie am frühen Nachmittag nach Puerto Baquerizo Moreno zurück, wo Sie den restlichen Tag zur freien Gestaltung nutzen können!

Übernachtung: Hotel Galapagos Sunset

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Tag 3 bis Tag 3

San Christobal - Tagesausflug – zum Beispiel bei der Insel Española (je nach Verfügbarkeit)

Am frühen Morgen brechen Sie vom Anlegehafen der Provinzhauptstadt in Richtung Süden zur ältesten Insel des Archipels auf: Española. Durch ihre weitgehend isolierte Lage ist ein großer Teil der Fauna endemisch. Zuerst fahren Sie mit Punta Suarez den westlichen Zipfel der Insel an. Einer der Höhepunkte der Insel ist El Hueco Soplador (das „Blasloch"), das durch den Druck der anbrandenden Wellen zwischen den Klippen eine ca. 10 bis 20 Meter hohe Wasserfontäne produziert. Halten Sie Ihre Augen aber auch für den Galapagos-Bussard offen, der hier nicht selten seine Kreise zieht. Während Ihres Rundgangs treffen Sie zudem auf Nazca- und Blaufußtölpelkolonien. Je nach Jahreszeit können Sie zudem die monogamen Albatrosse beim Nisten und Aufzug Ihres Nachwuchses beobachten.

Beim Schnorcheln in der Gardner Bucht können Sie neben Rochen auch Weißspitzenhaie beobachten.

Übernachtung: Hotel Galapagos Sunset

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Tag 4 bis Tag 4

Überfahrt nach Santa Cruz – Nachmittag zur freien Verfügung (Tortuga Bay)

Der heutige Tag beginnt sehr früh für Sie. Bereits um 6 Uhr am Morgen startet das öffentliche Schnellboot, mit welchem Sie den Hafen von San Cristóbal in Richtung Santa Cruz verlassen werden. Sie werden am Hafen von Puerto Ayora abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie beispielsweise einen Spaziergang zum berühmten Strand der Tortuga Bay. Wie der Name bereits verrät, legen Meeresschildkröten hier ihre Eier ab. Der weiße, feinkörnige Sandstrand gilt als einer der schönsten des Archipels. Ab und an tummeln sich hier die schwarzen Meerechsen und auch Pelikane suchen in dem kristallklaren Wasser nach Nahrung. Mit ein bisschen Glück begleitet Sie eine Meeresschildkröte auf Ihrem Weg durch das kühle Nass.

Übernachtung: Hotel Ikala Galapagos

Mahlzeiten: Frühstück

Tag 5 bis Tag 5

Santa Cruz – Ausflug zu einer unbewohnten Insel (je nach Verfügbarkeit)

Bartolome:

Heute Morgen erreichen Sie die kleine Insel Bartolome, die vor allem wegen ihrer Lavaformationen, der Schlackenkegel, Lavatunnel und Tufformen interessant ist. Vom Gipfel Bartolomes aus haben Sie eine wunderbare Aussicht auf die Insel Santiago und den Pinnacle Rock, eine bizarre Felsformation. An den Stränden zu Füßen des Pinnacle Rock können Sie beim Schnorcheln die vielseitige Unterwasserwelt erkunden und dabei sicherlich einem der pfeilschnellen Pinguine oder einer sanft dahingleitenden Meeresschildkröte begegnen. Nachmittags erkunden Sie die winzige Insel Sombrero Chino 200 m vor der Küste Santiagos. Gekrönt von einem perfekt geformten Krater, gleicht sie der Silhouette eines Chinesenhutes. Diese Insel ist aufgrund ihrer Landschaft sehr interessant, die Lava ist zerbrechlich und es gibt nur wenig Vegetation. Hier erfolgt eine Nasslandung an dem kleinen weißen Korallenstrand. Zahlreiche Seelöwen bevölkern den von Salzbüschen umrahmten kleinen Strand.

Übernachtung: Hotel Ikala

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Tag 6 bis Tag 6

Überfahrt auf die Insel Isabela – Las Tintoreras

Von Santa Cruz aus Fahren Sie heute mit öffentlichen Schnellboot auf die Insel Isabela. Mit einer Fläche von 4.588 km² nimmt sie mehr als die Hälfte der Landfläche der gesamten Inselgruppe ein. Vorbei an den Seelöwen und Pelikanen, die sich auf den im Hafen liegenden Fischerbooten sonnen, fahren Sie zu der kleinen Insel „Las Tintoreras“. Hier spazieren Sie durch bizarre Lavaformationen und treffen auf große Meerechsenkolonien, welche Sie beim Schnorcheln beobachten können.

Am späten Nachmittag kehren Sie zum Hotel zurück, wo Sie den Abend ausklingen lassen können.

Übernachtung: Hotel Cormorant Beach

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Tag 7 bis Tag 7

Insel Isabela – Hochland – Sierra Negra

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der vulkanischen Landschaft der Insel Isabela. Entstanden ist diese aus fünf nebeneinander liegenden Schildvulkanen, deren Lavaströme sich zu einer Landmasse vereinigt haben. Sie fahren in das Hochland und steigen zum Vulkan Sierra Negra auf. Dieser ist mit 1.200 Metern zwar nicht der höchste Vulkan, besitzt aber mit etwa 9 Kilometern Kraterdurchmesser den zweitgrößten Vulkankegel der Erde. Ihre Wanderung führt Sie entlang der Ostkante zu einem Rastplatz, von dem Sie bei guten Wetterbedingungen den Ausblick auf die beeindruckende umgebende Landschaft genießen können. Insgesamt wandern Sie etwa vier Stunden, um den parasitär Krater El Chico zu bewundern. Am frühen Nachmittag kehren Sie in Ihr Hotel zurück und haben den Rest des Tages zur freien Verfügung.

Übernachtung: Hotel Cormorant Beach

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Tag 8 bis Tag 8

Insel Isabela – Los Humedales – Flamingolagune – Mauer der Tränen – Am Nachmittag Rückfahrt nach Santa Cruz

Heute beginnt die Erkundung Isabelas mit den Feuchtgebieten der Insel, die als Los Humedales bezeichnet werden. Die üppige Vegetation birgt viele kleine Lagunen. Von Mangroven umgeben bieten sie zahlreichen Vogelarten Nahrung und Trinkwasser. Eine große Flamingolagune ist Heimat der Galapagos-Flamingos, deren pink-rosa Gefieder sich in dem ruhigen Gewässer spiegelt. Auf ihren langen Stelzenbeinen geben die anmutigen Vögel ein herrliches Fotomotiv ab. Auf Ihrer Erkundungstour kommen Sie an einigen Lavatunneln vorbei, beeindruckende Zeugen des vulkanischen Ursprungs der Inseln vor Hunderten von Jahren. In den kühlen dunklen Tunneln fühlen sich nicht nur Meeresechsen wohl – auch Sie können sich hier ein wenig abkühlen. Zudem werden Sie die Mauer der Tränen besuchen, eines der ergreifendsten, von Menschenhand geschaffenen Monumente auf der Insel Isabela. Der riesige Steinwall (8 Meter hoch, ca. 200 Meter lang) wurde in den 40er Jahren von den Häftlingen einer Strafkolonie aus.

Am Nachmittag fahren Sie mit dem öffentlichen Schnellboot nach Santa Cruz.

Übernachtung: Hotel Ikala Galapagos

Mahlzeiten: Frühstück

Tag 9 bis Tag 9

Abschied von Galapagos – Transfer zum Flughafen Baltra oder zu Ihrer Tauchsafari Verlängerung

Am Morgen werden Sie von Ihrem spanischsprachigen Fahrer aus dem Hotel abgeholt und in den Norden der Insel gebracht. Von dort bringt die Fähre Sie auf die Flughafeninsel Baltra. Hier besteigen Sie Ihr Flugzeug zum Festland. Genießen Sie die letzten Blicke auf die traumhaften Inseln im Pazifischen Ozean und lassen Sie die Eindrücke der vergangenen Tage noch einmal Revue passieren!

In Guayaquil angekommen werden Sie Ihre International Flug nach Hause nehmen

Übernachtung: Keine

Mahlzeiten: Frühstück

Produkt-Code: GPS1010

Galapagos Sunset Hotel

Ecuador - Galapagos • Galapagos • Isla San Cristobal

Modernes und liebevoll familiär geführtes kleines Hotel direkt am Strand von San Cristobal

Produkt-Code: GPS1011

Ikala Galapagos Hotel

Ecuador - Galapagos • Galapagos • Isla Santa Cruz

Das neueste 4 Sterne Hotel auf den Galapagos Inseln bietet den Gästen höchsten Komfort und eine traumhafte Lage.

MV Calipso

Ecuador - Galapagos • Galapagos • Isla San Cristobal

Entdecken Sie die Galapagos Inseln stilvoll und komfortabel an Bord der Calipso, Tauchen Sie ab in einem der schönsten Tauchgebiete der Welt an Darwin und Wolf. Die Calypso ist ein 33 Meter langes und 7,5 Meter breites Stahlschiff und bietet viel Platz für 16 Taucher.

Blue Spirit

Ecuador - Galapagos • Galapagos • Isla Baltra

Die Blue Spirit (ehemals TIP TOP III) ist eine erstklassige 32 Meter lange Motorjacht und bietet Platz für 16 Personen mit einen erstklassiges Tauchen um den Galapagosinseln. Das Schiff ist bekannt für guten Service und eine sehr gute Crew. Im Bereich des Umweltschutzes und der Sicherheit wurde die Galapagos Kreuzfahrt Blue Spirit mehrfach mit Zertifikaten ausgezeichnet.

MV Galapagos Master

Ecuador - Galapagos • Galapagos • Isla San Cristobal

Das Tauchsafarischiff MV Galapagos Master ist 32 Meter lang, 7,5 Meter breit, aus Stahl und verfügt über 9 gut ausgestattete Kabinen und bietet Platz für 18 Gäste. Das Schiff bietet 7 oder 10 Tagestouren zu den spannendsten Tauchspots rund um die Galapagos Inseln und zu den Höhepunkten gehören die Spots Wolf und Darwin.

Galapagos Sky

Ecuador - Galapagos • Galapagos • Isla San Cristobal

Die Galapagos Sky ist eine 33 Meter lange, hochmodernes Tauchsafarischiff, die 16 Passagiere in 8 gut ausgestatteten Kabinen beherbergt und seit über einem Jahrzehnt (seit 2001) die sagenhaften Gewässer der Galapagos-Inseln befährt. Die professionelle Mannschaft der Galapagos Sky bietet 5-Sterne Service für bis zu 16 Gäste.

Humboldt Explorer

Ecuador - Galapagos • Galapagos • Isla San Cristobal

Auf dem 32 Meter langen Tauchsafarischiff Humboldt Explorer werden maximal 16 Taucher in insgesamt 8 komfortablen Doppelkabinen untergebracht.

Galapagos Aggressor III

Ecuador - Galapagos • Galapagos • Isla Baltra

Die Galápagos Aggressor III ist eine 33 Meter lange und 7 Meter breites Tauchsafarischiff aus Stahl, sie bietet Platz für 16 Gäste in acht modernen Kabinen.
Die Touren starten und enden jeweils auf der Hauptinsel Baltra. Auf den Tauchsafaris werden Sie die Highlights der atemberaubenden und faszinierenden Unterwasserwelt von Galapagos erleben.

Nachttauchgang Bahia Academia
ab 261.00 €

Tauchtag mit Scuba Iguana

Der Nacht Tauchgang enthält die folgenden Leistungen:

2 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei und Ausfahrten

Nitrox ist gegen Aufpreis von ca. $ 15,- erhältlich

Mindesteilnehmerzahl 2 Taucher bei nur einem Taucher Aufpreis von 135 $

Zeitraum
Unterkunft / Verpflegung
11.05.2022 - 20.12.2022
Doppelzimmer / Leistungen laut Ausschreibung
--
4.199,- €
--
--
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person in der jeweiligen Belegung der Unterbringung. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
ab 4.199,- € pro Person

Lage:

Isla San Cristobal, Galapagos, Ecuador - Galapagos