Dive Center Espírito Azul

Die Tauchbasis Espírito Azul befindet sich auf der Insel Sao Miguel am Hafen von Vila Franca do Compo, die Basis ist das ganze Jahr über geöffnet. Ein Highlight für Großfisch FANS
 

Team & Ausbildung

Es werden Kurse vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen Taucher angeboten, nach den Richtlinien vom Padi, SSI oder CMAS angeboten. Auch Rebreather Tauchen wird angeboten.
 

Tauchen

Es werden zweimal am Tag Tauchausfahrten angeboten- um 9.00 und 14.00 Uhr zu den umliegenden Riffen. Zusätzlich werden Ausfahrten zu den Aussenriffen angeboten, diese Tauchausfahrten haben einen Aufpreis zum Tauchpaket, sowie verschiedenen Shark Diving Programme.

Es werden täglich Tauchausflüge ab der Marina Vila Franca do Campo angeboten,  morgens einen Tauchgang und nachmittags einen Tauchgang. Die Treffzeiten sind in der Regel 9 und 14 Uhr an der Tauchbasis.

Mit dem Schnellboot beträgt die Entfernung zu den Tauchplätzen zwischen 7 und 15 Minuten Fahrzeit. Es gibt interessante Tauchplätze rund um die Insel Vila Franca, wo die Tiefen zwischen 5 und 25 Metern variieren. Und entlang der Küste von Vila Franca gibt es weitere Tauchplätze, die auch regelmäßig je nach Wetterlage angefahren werden. Einige Tauchplätze sind nur für erfahrene Taucher und gehen in Tiefen bis zu 40m. Die Auswahl der tauchplätze wird täglich neu festgelegt, je nach Erfahrung und Wünsche der Taucher.

Es kann auch Schnuppertauchen angeboten werden: Es geht dann in kleine Bucht vor der Insel Villa Franca. Die Tiefe reicht von 2-8 m und während des Schnuppertauchgangs ist ein erfahrener Tauchlehrer dabei.
 

Tauchgebiet

Die Insel São Miguel ist auch bekannt für ihre Tauchgänge an küstennahen Riffen, wie zum Beispiel Lourenços oder Baixa da Sabrina, wo man Gruppen von Riesenmantas und Schwärme von großen Hochseefischen sehen kann.

Auch das Meeresschutzgebiet um die kleine Insel “Ilhéu de Vila Franca”, nur wenige hundert Meter vor der ursprünglichen Inselhauptstadt – Vila Franca do Campo – gelegen, ist ein Tauchplatz, der aufgrund seines Schutzgebietes  bietet es exzellente Tauchgänge.

Und zu guter Letzt ist diese Insel auch Ausgangspunkt für die mythischen Tauchspots an den Ilhéus das Formigas und am Dollabarat, diese liegen etwa 40 Meilen entfernt, und sind bekannt für große Schwärmen von Hochseefischen, Riesenmantas und Haien.

Schiffswrack DORI - Alle Level von Open Water, max. Tiefe: 20 m
Das Wrack ist  ca. 25 Minuten Fahrzeit entfernt. Ein unglaubliches Wrack, wo Bug und Heck in einer Tiefe von nur 8 - 10 m die flachsten Teile sind. Das 134,4 Meter lange und 11,3 Meter breite Wrack ist eines von mehr als 2.750 eingebauten Liberty Ships die Vereinigten Staaten während des Zweiten Weltkriegs, um die Alliierten zu unterstützen. Es sank im Jahr 1964 während Transport von Stahl. Wegen eines Lecks beschloss die Besatzung, das Schiff in Küstennähe zu verlassen. Viel
Verschiedene Arten nutzen dieses Wrack als künstliches Riff. Sie können sehenTintenfische, Muränen, Nacktschnecken, Buchsen, Barrakudas, Seebrassen und viele Drückerfische.

Arcos de Caloura – Jedes Level von Open Water, max. Tiefe: 17 m
Der Tauchplatz befindet sich vor dem schönen Dorf Caloura, nur 300 Meter von der Küste entfernt
und in 15 Minuten mit dem Boot vom Yachthafen von Vila Franca zu erreichen. Die Spitze des Riffs ist ungefähr 6 Meter hoch und der Tauchplatz besteht aus erstaunlich großen Bögen und genießen Sie das Schwimmen durch und kleine Höhlen. Dies ist der perfekte Ort, um Ihren Tarieren  zu üben! Sie können eine Vielzahl von Muränen, Nacktschnecken, Seesternen und Drachenköpfen beobachten die Wände und in den Hallen des Riffs.

Baixa das Castanhetas - Advanced Open Water oder höher, max. Tiefe: 40 m
Ca. 15 Minuten mit dem Boot entfernt. Dieser riesige Unterwasser-Seamount beginnt in 12 m Höhe, wo Sie große Fischschwärme beobachten können. Das Riff besteht aus vielen Höhlen und Tunneln. Bei 30 Metern und mehr, Sie könnte die Chance haben, den Schwalbenschwanzbarsch zu finden, der nur in dieser Tiefe zu finden ist. Die Riffwand fällt bis zu einer Tiefe von 40 Metern ab und wenn Sie ein Auge ins Blaue werfen, können Sie sehen Schulen von Barrakudas, oder mit glück Teufelsrochen.

Âncoras - Alle Levels von Open Water, max. Tiefe: 20 m
Tauchen Sie ein in die Geschichte von Vila Franca! In der Vergangenheit gab es keine Häfen in Vila Franca oder Ponta Delgada, die großen Schiffe mussten zwischen Vila Franca und Ilhéu ankern, weil sich dieses Gebiet befand geschützt vor den großen Wellen und dem Wind. Aber das Riff dort unten ist sehr dicht und einige Boote verloren ihre Anker zu der Zeit. Es gibt große gebrochene Felsen in einem rechteckigen Bereich. Und am EndeiIn der Gegend sehen Sie ein paar große Anker. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie einem riesigen Gesicht gegenüberstehen Dusky Zackenbarsche oder Schweinsfisch. Einige Bewohner des Riffs sind auch Madeira Rockfishes, Nacktschnecken und Flunder.

Ilhéu de Vila Franca Oeste - Alle Level von Open Water, max. Tiefe: 20 m
Die Westküste der Insel Vila Franca do Campo bildet eine Mauer mit riesigen Canyons, die tief in Richtung des Inneren der Insel führen. Neben Pelagics und mehreren Rifffischen haben Sie vielleicht die Chance das riesige Stachelrochen auf den Sand liegen. Dieser Tauchgang wird hauptsächlich als Strömungstauchgang durchgeführt.

Aussenriffe:
Die Dom João Castro Bank, liegt ca 35 Seemeilen östlich von Terceira. Dieser Tauchplatz gilt als ein sehr interessantestes Tauchgebiet innerhalb des Azoren Archipels.
Hier können Sie pelagische Fischschwärme sehen, Wale beobachten. Starke Strömungen beeinträchtigen oft dieses Tauchgebiet, so dass auf Grund seiner Lage und großen Tiefe das Gebiet nur für erfahrenen Tauchern etwas ist. Es kann nur bei exzellenten Seebedingungen angefahren werden.

Formigas - Advanced Open Water oder höher, max. Tiefe: 40 m
Das Naturschutzgebiet der Formigas-Inseln liegt mitten im Atlantik. Es ist ca. 2 Stunden von São Miguel entfernt. Diese Reise wird als Ganztagestour mit 2 Tauchgängen angeboten.
Es ist eine außergewöhnliche Fahrt, bei der Sie größere pelagische Fische in Graeter besser beobachten können. Dank der Offshore-Lage finden wir im Allgemeinen eine erstaunliche Sicht (25 m +).
Die Riffe können bis zu 70 Meter abfallen, mit flachen Plattformen in 12 Metern Höhe, ideal, um Schulen zu beobachten, pelagische Fische wie Jacks, Trevallies, Tunas oder Barracudas. Die beste Chance, ozeanische Mobulas oder Mantas zu entdecken, besteht die Möglichkeit in den Monaten August - Oktober. Abgesehen von der außergewöhnlichen Sichtbarkeit und der Artenvielfalt, die Sie beobachten können, können wir sagen, dass das Meeresreservat der Formigas-Inseln einer der besten Tauchplätze auf den Azoren ist. Verpassen Sie es nicht !!

Dollabarat - Advanced Open Water oder höher, max. Tiefe: 40 m
Dieser Tauchplatz wird den ganzen Tag über in Kombination mit einem der Riffe rund um die Formigas-Inseln angeboten. Das Riff gehört eigentlich zum Naturschutzgebiet der Formigas Bank und ist nach einem Basken benannt „Kapitän Pierre Dollabarats“, weil sein kleines Boot am 7. März 1788 an diesem Schwarm kaputt ging. Der Tacuhplatz liegt 3 Seemeilen südöstlich der Formigas-Inseln, an der Formigas-Bank im Azoren-Archipel. Das Riff ist ungefähr 800 m lang und bildet eine große Mauer, an der man entlang treiben kann. Die flachsten Stellen sind 3 m lang
Das Riff und die Wände fallen stufenweise zwischen 20-40 m ab.
 

Hinweis:

  • Die Wassertemperatur variiert zwischen 16 ° C und 24 ° C bei einer Sichtweite von bis zu 40 Metern
  • Bei den Tauchgangs Ausfahrten zu den Außen Riffen ist eine mindest Teilnehmerzahl notwendig und auch nur für erfahrene Taucher möglich. Diese Ausfahrten können nur vor Ort dazu gebucht werden.
  • Bezahlung in der Basis nur in BAR – In der näheren Umgebung gibt es einen Geldautomaten.
     

 Vorrausetzung zum Einchecken

  • Tauch – Zertifizierung
  • Logbuch mit fortlaufend geloggten Tauchgängen
  • Ärztliches Attest
  • International gültige Tauchversicherung (falls vorhanden)
Produkt-Code: PDL1005

Pestana Bahia Praia Nature & Beach Hotel

Portugal • Azoren • São Miguel

Das komfortable Strandhotel liegt auf der wunderschönen Azoren Insel Sao Miguel im Ort Vila Franca. Es bietet Ihnen einen atemberaubenden Blick! Hier können Sie die volle Schönheit der Vulkaninseln erleben mit direktem Zugang zum Lavasandstrand. Die Tauchbasis Espírito Azul ist 10 Minuten mit dem Auto entfernt.

Produkt-Code: PDL1001

Apartamentos Vila Mar

Portugal • Azoren • São Miguel

Die Apartments Vila Mar sind modern und komfortabel ausgestattet und liegen in unmittelbarer Nähe zum Hafen von Vila Franca do Campo. Durch die zentrale Lage steht Ihnen eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants zur Verfügung.Die Tauchbasis Espirito Azul Divecenter in fußläufiger Entfernung, direkt am Hafen
▶ Preise gelten pro Apartment und Nacht bei 2 Personen Belegung

ab 1.369,- EUR
Produkt-Code: PDL3001

14 Nächte Inselhüpfen Pico & São Miguel
Die beiden Azoreninseln Pico und São Miguel sind einzigartige Naturschauplätze im Atlantik und bieten Ihnen großartige Taucherlebnisse.

Portugal • Azoren • Pico

7 Nächte Pico - 7 Nächte São Miguel - Tauchpaket - Inlandsflug

▶ Reisezeitraum: 01.04.-30.09.2022

Espírito Azul - 6 Tauchgänge
ab 210.00 €

Espírito Azul - Sao Miguel

6 Tauchgänge

Inkl. Guide, Bootsausfahrt, 12 l Flasche und Gewicht

Leihausrüstung gegen Aufpreis

Espírito Azul - 10 Tauchgänge
ab 320.00 €

Espírito Azul - Sao Miguel

10 Tauchgänge

Inkl. Guide, Bootsausfahrt, 12 l Flasche und Gewicht

Leihausrüstung gegen Aufpreis

 

Espírito Azul - AOWD
ab 350.00 €

Espírito Azul - Sao Miguel

Advanced Open Water Diver Kurs 

Inkl. Theorie, 5 Tauchgänge im Meer und Kursbuch

Espírito Azul - OWD
ab 420.00 €

Espírito Azul - Sao Miguel

Open Water Diver Kurs 

Inkl. Theorie, Pooleinheiten, 4 Tauchgänge im Meer, Logbuch, Leihausrüstung und Kursbuch

 

Merkmale:

CMAS-Basis • Großfisch • Nitrox gegen Aufpreis • PADI-Basis • SSI-Basis • Steilwände • TEC-Diving möglich

Lage:

São Miguel, Azoren, Portugal