Mad Shark Diving

Die maltesischen Inseln mit vielen Steilküsten sind ein idealer Ort zum Tauchen und sind weltweit bekannt für klares Wasser, viele interessante Wracks, bunte Höhlensysteme und eine artenreiche Unterwasserwelt.

Team & Ausbildung

Das Mad Shark Diving Team, unter Leitung von Annette und Lothar, stellt so etwas wie eine kleine Familie dar. Im Gegensatz zum Tauchen im Roten Meer geht es dort, so wie auch sonst auf Malta und Gozo, eher geruhsam zu. Hier kennt schnell jeder jeden.

Die Basis ist unter deutscher Leitung von Lothar CMAS VIT Course Director  und Annette CMAS***.
Das Tauchlehrerteam, alle mit langjähriger Tauchlehrererfahrung, steht Ihnen ständig mit Rat und Tat zur Seite.
Sie bieten eine große Vielzahl von Tauchkursen und Tauchgängen, beginnend bei Schnuppertauchkursen, über Anfängerkurse bis hin zum PADI Divemaster oder zum VIT / CMAS Tauchlehrer.
Zertifizierte Taucher können ihren Tauchurlaub mit uns und unseren Tauchgängen genießen.

Ausstattung

Hier bieten wir euch großzügige Unterrichts-, Equipment-, Werkstatträume, und die Möglichkeit eure Ausrüstung zu spülen und zu lagern. Hier gibt es einen großzügigen Shop mit der Bare-Boutique mit nahezu dem gesamten Bare-Programm, eine Vielzahl preisgünstiger anderer Tauchartikel, sowie viele nützliche Helferlein die den Urlaub einfach entspannter machen. Hier könnt ihr Eure erste Anmeldung erledigen oder weitere Infos erhalten.

Tauchen

alle Tauchgänge beinhalten Flasche, Blei, Tauchguide und den Autotransport zu den Tauchplätzen auf Malta

Um die Maltesischen Inseln befinden sich eine Vielzahl von Wracks, was auch viele Wrackliebhaber nach Malta lockt. Viele der Wracks sind zwar absichtlich versenkt worden um künstliche Riffe zu schaffen, was es aber unter Berücksichtigung der allgemeinen Regeln des Wracktauchens sehr sicher macht diese Schiffe nicht nur von der Außenseite zu betauchen. Ob Ihr schon Erfahrung habt im Wracktauchen oder die ersten Eindrücke am Wrack sammeln wollt, gerne zeigen wir Euch die beliebtesten Wracks.

Auszug der Tauchplätze:

Cirkewwa ist einer der am meist Besuchten Tauchplätze auf Malta. Er ist sehr leicht von Land aus zu erreichen mit bequemen Ein- und Ausstiegen und Wassertiefen, die von Stehhöhe über mehrere, in verschiedenen Tiefen liegenden, kleine Plateaus führend bis auf über 30 Meter Tiefe reichen. Selbst die beiden, zwischen 3 und 7 Meter liegenden, flachen Plateaus haben jede Menge zu bieten. Neben kleinen Riffbarschen, Brassen und Muränen findet man dort auch Oktopus, Seehasen, Nacktschnecken und Einsiedlerkrebse. Wenn man nur etwas weitergeht und der Wand nach rechts folgt, findet man auf 18 Meter in einer Höhle eine Marienstatue. So wie man über die Riffkante kommt, findet man auch größere Zackenbarsche und Papageifische.

Ghar Lapsi ist ein flacher aber trotzdem sehr schöner Tauchplatz. Wer Tiere sehen möchte, denen man sonst nicht jeden Tag unter Wasser begegnet, und wer Grotten liebt, ist hier am richtigen Platz. Am Ende einer holperigen Straße, gerade wenn man anfängt darüber nach zu denken ob man da noch irgendwo hinkommt werden aus den drei Hütten am Ende zwei Restaurants und mehrere Bootshäuser, die sich um die kleine felsenumrandete Bucht angesiedelt haben. Der Tauchgang beginnt in der kleinen Bucht mit sehr wechselnden Tiefen zwischen 0,5 und 5 Metern. Plötzlich, aus einem Gewirr von Steinen und Felsbarrieren kommend öffnet sich die Landschaft und fällt über Seegrasswiesen und Kiesfelder auf etwa 14 Meter ab.

Lighthouse Point (Comino)Dieser Bootstauchgang ist für alle, denen es nichts ausmacht auch mal in geringer Strömung zu tauchen. Das Boot ankert gewöhnlich unweit eines Kamins auf einem kleinen Plateau und in einer Steilwand endet. Der Tauchgang beginnt normaler weise mit dem Einstieg in den Kamin, der von 5 auf etwa 12 Meter hinunterführt, wo er in einen Tunnel übergeht und auf etwa 16 Meter hinabführt. Der Tunnel endet wiederum auf einem kleinen, von steilen Felsen umrandeten Plateau und durchsetzt mit riesen Steinblöcken, die so aussehen als ob sie von einem gigantischem Riesen im Zorn herumgeworfen worden sind.

Das "Blue Hole" befindet sich am Nordwest Ende von Gozo am berühmten "Azure Window" und nicht weit vom "Inland Sea". Nach einem kleinen Spaziergang (mit Ausrüstung) taucht man in kristallklarem blauem Wasser ab und findet sich gleich in einer atemberaubenden Unterwasserlandschaft wieder. An der Landseite öffnet sich der Eingang zu einer Höhle, weil genau gegenüber einem Felsentor den Ausgang aus dem "Blue Hole" ins freie Meer bildet. Wenn man sich gerade im Höhleneingang niederlässt und Richtung Ausgang nach oben schaut eröffnet sich einem ein spektakulärer Blick über die im Wasser reflektierenden Wände und bei richtigem Sonnenstand ein bezauberndes Lichtspiel. Gerade aus dem Torbogen hinaus fällt der mit Steinen übersäte Boden terrassenförmig auf über 40 Meter Tiefe ab.

Es werden noch einige weitere Tauchplätze angeboten.

Abholservice
Kundenservice wird bei Mad Shark groß geschrieben.
Mad Shark holt Sie kostenlos vom Hotel ab und bringt Sie am Nachmittag wieder zurück - von nahezu jedem Hotel auf Malta, das nicht südlicher als Valetta liegt.

Vorrausetzungen zum Einchecken

•    Tauch-Zertifizierung
•    Logbuch mit fortlaufend geloggten Tauchgängen
•    Ärztliches Attest
•    International gültige Tauchversicherung (falls vorhanden)

Produkt-Code: MLA1000

Sunny Coast Resort and Spa

Malta-Gozo • Malta • Qawra

Willkommen im Sunny Coast Resort & Spa - einem Resort, das seinem Namen alle Ehre macht. Es liegt in Qawra und berührt fast die sonnige Küste Maltas. Dies garantiert erstklassige Sonnenuntergänge und eine komfortable, geräumige und einladende Umgebung.

Produkt-Code: MLA1001

White Dolphin Complex

Malta-Gozo • Malta • Qawra

Familiäre Appartmentanlage in typisch maltesischem Stil an der schönen Küste im Ortsteil Qawra gelegen.

Produkt-Code: MLA1002

Hotel Qawra Palace

Malta-Gozo • Malta • Qawra

Das Qawra Palace bietet seinen Gästen einen traumhaften Panoramablick auf die Salina Bay. Genießen Sie diese
herrliche Sonne bei einem Drink auf der Sonnenterasse mit Blick auf das fantastische Meer.

Mad Shark Diving - 3Tauchgänge
ab 108.00 €

3 Tauchgänge inkl.Flasche ,Blei , Tauchguide und Autotransport zu den Tauchplätzen auf Malta.

Leihausrüstung vor Ort zubuchbar,zahlbar in Euro.

Bootsausfahrten von Mai bis Oktober bei entsprechender Nachfrage vor Ort buchbar

Mad Shark Diving - 6Tauchgänge
ab 198.00 €

6Tauchgänge inkl.Flasche ,Blei , Tauchguide und Autotransport zu den Tauchplätzen auf Malta.

Leihausrüstung vor Ort zubuchbar,zahlbar in Euro.

Bootsausfahrten von Mai bis Oktober bei entsprechender Nachfrage vor Ort buchbar

Mad Shark Diving - PADI Advanced Open Water Diver /VIT CMAS Kurs
ab 229.00 €

 

PADI Advanced Open Water Diver / VIT/CMAS

 

Dauer 2-3 Tage inkl.Transportkosten, Theorie,

aller im Ausbildungsprogramm enthaltenen Tauchgänge .Exklusive Ausrüstung!

Die Preise verstehen sich ohne Zertifikat und Kursmanual je nach Organisation.

CMAS:65Euro
VIT:32Euro
PADI : 68-99 je nach Kurs

Mad Shark Diving - PADI Open Water Diver /VIT CMAS Kurs
ab 319.00 €

Dauer 4-5 Tage inkl. Ausrüstung, Transportkosten, Theorie und Poolausbildung,

 

aller im Ausbildungsprogramm enthaltenen Freiwasser Tauchgänge (4-6), sowie persönlichem Logbuch

Die Preise verstehen sich ohne Zertifikat und Kursmanual je nach Organisation.

 

CMAS:65Euro
VIT:32Euro
PADI : 68-99 je nach Kurs

Merkmale:

CMAS-Basis • Nitrox gegen Aufpreis • PADI-Basis • Steilwände • Wracks

Lage:

Qawra, Malta, Malta-Gozo