Magic Island Dive Center

Das wichtigste in jedem Tauchresort ist natürlich der Tauchshop. Das Tauchcenter befindet sich unter der Sonnenterrasse,  direkt zum Meer gelegen und Sie haben keine langen Wege zum Hausriff.
 

Team & Ausbildung

Das 5 Star Padi Tauchcenter ist unter europäischer Leitung und bietet Kurse vom Anfänger bis hin zum Divemaster an und es können auch gewünschte Specialtykurse wie Nitrox  und Tieftauchen absolviert werden.
 

Ausstattung

  • 3 Bauer Kompressoren mit konstantem Druck und Nitrox tauglich
  • 3 einheimische Banka Boote
  • Pfosten für das Tauchequipment für jeden einzelnen Gast
  • 3 einzeln beschriftete Spülbecken für Equipment und Kameras
  • WC
  • Es wird gegen Aufpreis  Nitrox angeboten.
  • Es gibt  12L Aluminium Tauchflaschen, sowohl mit DIN als auch mit INT/Yoke Anschluss.

Sicherheit

Auf den Tauchboot befindet sich immer eine Erste-Hilfe Box. Im Tauchcenter steht Sauerstoff zur Verfügung. Die nächste Dekokammer ist in Cebu und in ca. zwei Stunden erreichbar.

Boote

Die insgesamt 3 Bankas haben gleiches Design, nur die Größe unterscheiden sie sich.
Magic Island 1 ist das größte Boot und kann 8-10 Taucher und die Crew an Bord nehmen, die Magic Island 2, 6-8 Taucher und die Magic Island 3 bietet Platz für 4-6 Taucher. Jede Banka hat eine Crew von mind. 2 Personen und mindestens 1 Divemaster um sicherzustellen.
 

Tauchen

Es werden jeden Tag verschiedene Tauchmöglichkeiten angeboten. Grundsätzlich sind 3 Tauchgänge und ein Nachttauchgang möglich, da die Tauchplätze in maximal 20 min (mit dem Tauchboot) zu erreichen sind.
Die Ausfahrten  zum Doppeltauchgang beginnen morgens um 8:30,  der erste Tauchgang startet daher ca. 9:00. Während der Oberflächenpause können Sie an einem der weißen Sandstrände relaxen. Um 11:00 startet der zweite Tauchgang. Anschließend geht die Fahrt zurück zum Ressort zum Mittagessen. Ein dritter Tauchgang ist so gegen 14:30 möglich und um 18:00 wird noch ein Nachttauchgang angeboten. Am Hausriff ist selbständiges Tauchen im Buddysystem möglich.
 

Tauchgebiet

Das Tauchen in Moalboal ist sehr abwechslungsreich. Es gibt Hänge, Steilwände, kleine Schluchten und vieles mehr. Die Riffe in dieser Gegend sind nicht von Dynamitfischen beeinflusst. Es gibt eine enorme Vielzahl an Meeresbewohnern, von winzigen Krabben, Pygmaenenseepferdchen bis zu eindrucksvollen Barrakudas, Makrelen und Walhaien. Wer sehr gut aufpasst kann sogar während der Bootsfahrt Delfine sehen. Die meisten Tauchplätze sind auch sehr gut zum Schnorcheln geeignet. Die bunt geschmückten Korallengärten fallen flach ab bis zu den Riff-kanten.

Nachttauchgänge

Unvergessliche Nachttauchgänge sind keine Seltenheit hier in Moalboal, speziell in dem eigenem Hausriff aber auch an anderen Tauchplätzen findet man eine Vielzahl an Krabben, Garnelen, Schnecken, Schlangenaale, usw. Spanische Tänzerinnen, Sepien und schlafende Schildkröten dürfen natürlich nicht fehlen.

Magic point, Hausriff

Am Hauseignen Riff, direkt vor dem Resort kann man bei Tag und Nacht tauchen und immer wieder etwas Neues entdecken. Sehen kann man hier von der kleinsten Krabbe bis hin zu Hausschildkröte ‚Susie‘ alles Mögliche, Squad Lobster, Anglerfische, Geisterpfeifenfische, uvm.
Discovery point
Wie der Name schon sagt, ist dies ein Entdeckungstauchplatz. Mit dem Boot in 10min einfach zu erreichen und es gibt zu sehen, eine schöne Felswand mit verschiedenen kleineren Höhlen. Korallen gibt es hier wenig, dafür aber anderes Leben an der Steilwand.  Es gibt zu sehen  Sepia, Venusmuscheln, Schildkröten, uvm.

Basdiot

Ungefähr nach 5 min. Bootsfahrt erreichen sie den Tauchplatz Basdiot. Dies ist auch eine Steilwand mit Anglerfischen, Fire Shell uvm. Am Ende  des Tauchplatzes, je nach Strömungsrichtung endet im Tongo Marine Sanctuary wo man während dem Sicherheits Stop oder beim Schnorcheln viele kleine und größere Bunte fische beobachten kann.

Pangsama Beach

Der berühmte Sardinen Schwarm wartet auf Sie. Tauchen Sie ein und lassen sie sich von den Sardinen umkreisen. Millionen von Sardinen können Sie hier in sehr geringer Tiefe bewundern. Der Schwarm befindet sich auf ca. 6-8m tiefe, gleich am Riff, und wird gewöhnlich von Thunfischen und anderen Feinden gejagt. Fuchs- und Walhaie wurden auch schon dort gesichtet, aber diese gehören nicht zu den regelmäßigen Feinden. Die Sichtverhältnisse sind durch den Schwarm etwas beeinträchtigt, aber dennoch gibt es außer den Sardinen auch Pygmäen Seepferdchen, Anglerfische und manchmal sogar Fangschreckenskrebse zu sehen.

Pescador Island Ost

Tiefe: 2-65m, Sicht: 20-40m. Der Tauchgang beginnt auf einem Plateau, das in einen Hang übergeht, und mit allen Arten von Hart- und Weichkorallen bewachsen ist. Wenn Sie genau hinschauen finden Sie Skorpionfische, außerdem gibt es Rasiermesserfische, Süßlippen, Grouper, Snapper und Thunfischschulen.
 

Voraussetzung zum Einchecken

  • Tauch – Zertifizierung
  • Logbuch mit fortlaufend geloggten Tauchgängen
  • Ärztliches Attest
  • International gültige Tauchversicherung (falls vorhanden)
Produkt-Code: CEB1004

Magic Island Dive Resort

Philippinen • Cebu • Moalboal

Das Hotel ist ein kleines, persönlich und familiär geführtes Resort mit nur zehn Bungalows mit einem traumhaften Ausblick auf Pescador Island.

Magic Island - 5 Tauchgänge
ab 190.00 €

5 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei

Magic Island - 10 Tauchgänge
ab 375.00 €

10 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei

Magic Island - 15 Tauchgänge
ab 555.00 €

15 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei

Magic Island - 5 Tage non Limit Tauchen
ab 555.00 €

5 Tage Dive all you can Package inkl. 3-4 Bootstauchgänge pro Tag und unlimited Hausrifftauchen, Flasche, Blei

Magic Island - 20 Tauchgänge
ab 730.00 €

20 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei

Magic Island - 10 Tage non Limit Tauchen
ab 1080.00 €

10 Tage Dive all you can Package inkl. 3-4 Bootstauchgänge pro Tag und unlimited Hausrifftauchen, Flasche, Blei

Merkmale:

Großfisch • Hausriff • Kindertauchen • Makro • Nitrox gegen Aufpreis • PADI-Basis • Steilwände

Lage:

Moalboal, Cebu, Philippinen