Pisces Divers

Team & Ausbildung

Die Tauchlehrer verfügen alle über umfangreiche Erfahrungen sowohl in Kapstadt als auch im Ausland und verfügen über einen großen Wissensschatz. Das Verhältnis von Instruktor zu Schüler beträgt  1:4 oder weniger. Das gewährleistet eine bestmögliche ich persönliche Betreuung.

Es werden alle gängigene PADI Kurse,  von eintägigen Schnuppertauchkursen und Kinderpool-Erfahrungen bis hin zum PADI Instructor Level, angeboten.

Ausstattung

Die Tauchbasis bietet einen eigenen Tauchzubehör Shop, eine eigene Werkstatt, Scubapro-Mietausrüstung, Umgkleideräume und Spinde für persönliche Gegenstände. Im Coffee-Shop gibt es eine Auswahl an Getränken und Snacks. Für die Tauchausbildung steht ein Schulungsraum sowei ein 3 Meter tiefes Ausbildungsbecken zur Verfügung.

Für die Bootsausflüge stehen 2 basiseigene Boote zur Verfügung: ein 8,2 m langes Feral Rigid Inflatable Boot für 12 Taucher und zwei Besatzungsmitglieder. sowie eine 9,7m Buttcat, die ebenfalls für 12 Taucher und zwei Besatzungen ausgelegt ist. Beide Boote werden von Suzuki Außenbordern angetrieben und verfügen über Garmin Radio- und Navigationssysteme. Nach dem Tauchen wird die Ausrüstung mit einer externen Warmwasserdusche abgespült. 

Die Luft- und Nixtrox Tankstelle ist auf dem neuesten technischen Stand und wird höchsten Ansprüchen gerecht.

Tauchen

Die Basis ist nur 50m vom Strand entfernt, was die ersten Meerestauchgänge oder Erfrischungstauchgänge sehr bequem macht.

Die Tauchbasis bietet eine große Auswahl an Tauchgängen, von flachen Landtauchgängen in den wunderschönen Kelpwäldern bis hin zu tieferen Wracks und Riffen von basiseigenen Boot aus. Kapfellrobben und Siebengillhaie sind einige der beliebten Tauchplätze an Land. In dem warmen pelagischen Wasser vor Cape Point kann man oft Blau- und Makohaie sichten.

Voraussetzungen zum Einchecken

  • Tauch-Zertifizierung
  • Logbuch mit fortlaufend geloggten Tauchgängen
  • Ärztliches Attest
  • International gültige Tauchversicherung (falls vorhanden)

Merkmale:

Großfisch • Nitrox gegen Aufpreis • PADI-Basis • Wracks

Lage:

Simons Town, Kapstadt, Südafrika