Triton Bay Divers

Team & Ausbildung

Es gibt PADI- & SSI-zertifizierte Instruktoren. Es können Tauchkurse von OWD bis Dive Master im Resort gebucht werden, da es jedoch schwierig ist Kursmaterial ins Resort zu bekommen, werden die Gäste gebeten die Theorie vorab zu Hause online zu erarbeiten. Gerne können Nichttaucher ihre ersten Schnuppertauchgänge hier unternehmen. Die Crew kümmert sich um Ihre Ausrüstung und reinigt sie am Ende jedes Tages.

Ausstattung

Die Tauchbasis der Triton Bay Divers befindet sich am Ende des Strandes. Leihausrüstung kann in der Tauchbasis gemietet werden, es gibt allerdings nur einen begrenzten Umfang an Ausrüstung. Es gibt 12-Liter-DIN-Tanks mit INT-Adaptern. Es gibt auch Spültanks für Ihre Kameraausrüstung sowie Duschen, in denen Sie sich zwischen den Tauchgängen abspülen können. Nitrox steht nicht zur Verfügung.

Tauchbetrieb

2–3 Bootstauchgänge pro Tag, normalerweise zwei morgens und ein weiterer nachmittags. Zusätzliche Tauchgänge, einschließlich Nacht- oder Sonnenuntergangstauchgänge, werden separat berechnet. Für einen Nachttauchgang sind mindestens 2 Taucher erforderlich.

Ein Ausflug zum Schnorcheln oder Tauchen mit Walhaien für Taucher, die 1 Woche bleiben. Für Nichttaucher wird eine Gebühr erhoben. Walhai-Sichtungen sind nicht garantiert. Der Tauchgang oder Schnorchel mit den Walhaien wird als einer Ihrer Pakettauchgänge behandelt.

Tauchgebiet

Vor dem einzigen Tauchresort der Region liegt eine Fülle an bunter Unterwasserwelt, die bisher nur von wenigen Taucher bestaunt werden konnte. Man kann in die vielfältige Unterwasserwelt bereits vom Hausriff aus starten, wo man z. B. verschiedene Garnelenarten, Drachen- und Mandarinfische sehen kann.

Im Jahr 2008 erklärte die Kaimana Regency ein 6000 Quadratkilometer großes Meeresschutzgebiet um die Gewässer von Kaimana und Triton Bay. Die marine Artenvielfalt hier ist unübertroffen und überrascht uns bei jedem Tauchgang mit neuen Funden. Von einigen als "die nächste Grenze des indonesischen Tauchens" und als "der letzte beste Ort" bezeichnet, bietet die Triton Bay für jeden etwas, sowohl über als auch unter den Wellen. Und das Beste ist, dass Sie einer von nur wenigen Tauchern sein werden, die die Gewässer in diesem sehr abgelegenen Gebiet genießen.

Wir haben hier bereits über 30 Tauchplätze identifiziert und viele weitere sind noch zu erkunden. Die Tauchplätze reichen von Pinnacles bis hin zu flachen Weichkorallengärten, riesigen Felsblöcken, die mit bunten Korallen behangen sind, massiven schwarzen Korallenbüschen, Strömungs- und Wandtauchgängen sowie der Möglichkeit zur Critter-Jagd. Triton Bay wird immer bekannter für seine wunderschönen Weichkorallengärten und wir hatten Gäste, die vorschlugen, dass dies die "Weichkorallenhauptstadt der Welt" genannt werden sollte, mit allem Respekt vor Fiji.

Die meisten unserer Tauchplätze befinden sich in und um die Iris Strait (die Wasserfläche zwischen Aiduma Island und dem Festland) südöstlich von Triton Bay. Für die meisten unserer Tauchgänge ist es nicht notwendig, tiefer als 20 m zu tauchen, da die flacheren Bereiche die beste Korallen- und Fischfauna bieten. Leider ist der Preis, den wir für die Spekulanten-Weichkorallengärten und die Massen von Fischschwärmen jeder Form, Farbe und Größe zahlen, eine reduzierte Sichtweite, die stark variiert, aber im Durchschnitt bei 10 ~ 15 Metern liegt. Bitte beachten Sie, dass die Sichtweite von 5 m bis über 25 m reichen kann, da sie vom Wetter und von Strömungen/Auftrieb abhängig ist. Wir versuchen, unsere Tauchgänge entsprechend zu planen. Die Wassertemperaturen schwanken während der Tauchsaison zwischen 28-30 Grad Celsius und fallen während des Ostmonsuns (Juni ~ Sept.) auf etwa 24 Grad ab.

Fast alle Meerestiere, die man in anderen Teilen Indonesiens findet, zu zahlreich, um sie alle aufzuzählen, sind hier zu finden. Die Gegend bietet alles, von den kleinsten Pygmäenseepferdchen bis hin zu großen und anmutigen Walhaien, die die traditionellen Fischerbagans besuchen.  Wir haben auch Scharen von Delfinen und Marlinen in der Nähe dieser Plattformen gesehen.  Darüber hinaus beherbergt die Region eine Reihe von Arten, die nirgendwo sonst zu finden sind, wie z.B. den schwer fassbaren Triton Bay Walking Shark (Hemiscyllium henryi) und den wunderschönen P. Nursalim Flasher-Lippfisch, der außerhalb von Triton Bay nur in Misool im Süden von Raja Ampat zu finden ist.

Gebühren

Die Nationalparkgebühr beträgt ca. 500.000 IDR und muss bar vor Ort gezahlt werden.

Voraussetzung zum Einchecken

  • Tauchzertifizierung
  • Logbuch mit fortlaufend geloggten Tauchgängen
  • Ärztliches Attest
  • International gültige Tauchversicherung (obligatorisch)
Produkt-Code: KNG1001

Triton Bay Divers Beach & Dive Resort

Indonesien • West-Papua • Aiduma Island

Kleines, abgelegenes Resort auf der Insel Aiduma Island, wo man noch ungestörtes Tauchen an unbekannten Tauchplätzen im Korallendreieck erleben kann.

▶ Paketpreis: 7 Nächte im DZ inkl. Vollpension und 10 Tauchgänge ab € 1979,-

Merkmale:

Hausriff • PADI-Basis • SSI-Basis • Steilwände

Lage:

Aiduma Island, West-Papua, Indonesien