Bavaria

Die MV Bavaria ist ein Stahlschiff mit 28 Metern Länge und 6,5 Metern Breite, unter deutschem Management. Der Stapellauf erfolgte Anfang Dezember 2016 und das Schiff bietet Similantouren und Safaris nach Myanmar an.

Das Schiff wurde von Tauchern für Taucher konzipiert und entworfen.
 

Ausstattung

Der gemütliche Salon ist mit einem neuesten TV-, DVD- und Stereosystem ausgestattet, hier haben Sie die Möglichkeit Filme zu schauen oder einfach zu relaxen. Im Empfangsbereich haben Sie kostenfreies W-Lan, wenn der Empfang ausreicht.

Der Essbereich befindet sich auf dem Schattendeck, hier werden täglich in Buffetform die Mahlzeiten serviert. Außerhalb der Essenzeiten dient das Schattendeck als Gemeinschaftsbereich zum netten Beisammen sitzen.
Das großzügige teilweise überdachte Sonnendeck lädt Sie ein, zwischen den Tauchgängen die Sonne zu genießen oder im Schattenbereich ein Buch zu lesen. Es ist mit Liegen ausgestattet.
 

Kabinen

Das Tauchsafarischiff verfügt über 12 Doppelkabinen und bietet Platz für maximal 24 Gäste, alle Kabinen sind mit individuell regelbarer Klimaanlage ausgestattet.

An Oberdeck befinden sich die zweckmäßigen Standard-Kabinen, diese Kabinen haben kein eigenes Badezimmer, sondern hier nutzen die Gäste ein Gemeinschaftsbad.

8 Kabinen mit eigenem Bad/WC, davon befinden sich 6 Kabinen mit Einzelbetten auf dem Hauptdeck und 2 Kabinen mit Doppelbett im Unterdeck (Comfortkabinen).

2 Kabinen sind etwas größer und befinden sich auf dem Hauptdeck im Bug und sind mit einem großem Doppelbett und eigenem Bad/WC ausgestattet (Masterkabinen).
 

Verpflegung: Vollpension

Serviert werden schmackhafte Gerichte, Snacks und frisches Obst. Die köstlichen Speisen reichen von europäischer bis hin zu asiatischer Küche.
In der Vollpension sind enthalten, Kaffee, Tee, Trinkwasser, Fruchtsaft, frisches Obst und alle Köstlichkeiten der Küche, sowie Softdrinks.
Andere alkoholische Getränke wie Bier und Wein sind kostenpflichtig erhältlich.
 

Tauchbetrieb

Das Tauchdeck befindet sich im Heck des Schiffes und bietet jedem Taucher Platz für sein persönliches Tauchequipment.
Es werden täglich 3  bis  4 Tauchgänge angeboten.

Ausrüstung steht zum Verleih zur Verfügung, sollte aber vor der Reise angefragt werden.

Nitrox  gegen Gebühr (Änderungen vorbehalten)

Videos:

Tauchgebiete

MV Bavaria - 3 Tage Similan Safari – bis 10 Tauchgänge)

Abfahrtstag
Treffpunkt 16 Uhr in der Tauchschule Loma Diving Adventure in Khao Lak, Zusammenstellen der Ausrüstung und Erledigung der Formalitäten. Transfer im Minibus zum Hafen nach Tablamu. Einchecken am Schiff, Bootsbriefing und Abendessen Abfahrtszeit ist ca. um 19:30 Uhr.

Tag 1
4 Tauchgänge in Similan Inseln – am ersten Tag unserer Safari starten wir mit einem Checktauchgang auf der Insel # 4. An diesem Tag werden wir auf der die weitern Tauchgänge bei der Insel #7 machen. Zudem besteht die Möglichkeit für einen Strandgang.

Tag 2
4 Tauchgänge in Similan – am zweiten Tag unserer Safari Tauchen wir auf den besten Plätzen der Similan Inseln, wie z. B. Elephant Rock und auf den Tauchplätzen der Insel #8 hier besteht die Chance auf Haie und Rochen zu treffen. Zudem bieten wir ein Landgang an auf Similan Insel Nr. 8 mit seinen weißen Stränden und kristallklarem Wasser.

Tag 3
2 Tauchgänge Similan  – am dritten Tag unsere Safari machen wir noch 2 Tauchgänge auf der Insel #9, die nördlichsten Insel von den Similans. Dann werden wir auf ein Tagestour Boot umsteigen und mit diesem zurück zum Hafen fahren.

MV Bavaria - Trip B: Koh Bon, Tachai, Richelieu Rock und Surin Insel – (4 Tage/3 Nächte – 13 Tauchgänge)

Tag 1
3 Tauchgänge/Koh Bon – Abholung vom Hotel in Khao Lak um ca. 7:30 Uhr und Transfer zum Hafen. Dann fahren wir mit einem Tagestourboot zu den Similan Inseln #8, wo wir auf die MV Bavaria umsteigen. Nach einem kurzen Briefing geht es dann gleich zu einem Checktauchgang auf der Insel # 9, die nördlichste Insel der Similans. Dann fahren weiter nach Koh Bon, einem der bekanntesten Tauchplätze für Mantasichtungen. Um den Felsen selbst und auf Koh Bon Pinnacle sind immer wieder Manta Rochen anzutreffen. Die beste Zeit ist von Mitte Dezember bis in den April hinein. Dort machen wir dann auch die restlichen zwei Tauchgänge.

Tag 2
4 Tauchgänge/Koh Tachai und Surin Insel – am zweiten Tag unserer Safari machen wir 2 Tauchgänge auf Koh Tachai. Der Platz ist bekannt für Schildkröten und Leopardenhaie. Aber auch Mantas und mit etwas Glück auch ein Walhai ist am Pinnacle um Koh Tachai immer wieder anzutreffen. Dann fahren wir weiter zu den Surin Inseln, wo wir die restlichen zwei Tauchgänge des Tages machen werden. Schildkröten, große Papageienfische, Riffhaie, Napoleons und viele andere kleine Riffbewohner sind hier anzutreffen. Nach dem dritten Tauchgang haben wir die Möglichkeit ein Seezigeunerdorf auf den Surin Inseln zu besuchen.

Tag 3
4 Tauchgänge/Surin Insel und Richelieu Rock – früh morgens erleben wir die wilde Natur der Surin Inseln und der kleineren Inseln. Wir beginnen den Tag mit einem Tauchgang auf den Surin Inseln und fahren dann weiter zum Richelieu Rock, einem der bekanntesten Tauchplätze in Thailand. Hier kann man fast alles und zu jeder Zeit antreffen, von Seepferdchen und Geisterfetzenfischen bis zu Schwärmen von Barrakudas, Barschen und Lippfischen, Thunfischen und Tintenfische. Auch Großfisch wie Mantas unhd Walhaie werden hier regelmäßig gesichtet. 3 Tauchgänge werden wir hier unternehmen, bevor wir die Rückfahrt über Koh Tachai und Koh Bon nach Tab Lamu antreten werden.

Tag 4
2 Tauchgänge/Koh Tachai und  Koh Bon – den ersten Tauchgang machen wir auf Koh Tachai und dann fahren wir für den letzten Tauchgang nach Koh Bon, bevor wir die Rückfahrt zum Hafen antreten.

MV Bavaria - Trip C: Similan Inseln, Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu Rock und Surin Insel – (6 Tage/6 Nächte – 22 Tauchgänge)

Abfahrtstag
Treffpunkt 16:00 Uhr in der Tauchschule Loma Diving Adventure in Khao Lak, Zusammenstellen der Ausrüstung und Erledigung der Formalitäten. Transfer im Minibus zum Hafen nach Tab Lamu. Einchecken am Schiff, Bootsbriefing und Abendessen, Abfahrtszeit ist ca. um 19:30 Uhr.

Tag 1
4 Tauchgänge/Similan – am ersten Tag unserer Safari starten wir mit einem Checktauchgang auf der Insel # 4.
An diesem Tag werden wir die weiteren Tauchgänge bei der Insel #7 machen. Zudem besteht die Möglichkeit für einen Strandgang.

Tag 2
4 Tauchgänge/Similan – am zweiten Tag unserer Safari tauchen wir auf den besten Plätzen der Similan Inseln, wie z. B. Elephant Rock und auf den Tauchplätzen der Insel #8. Hier besteht die Chance auf Haie und Rochen zu treffen. Des weiteren bieten wir ein Landgang an auf Similan Insel #8 mit ihren weißen Stränden und kristallklarem Wasser.

Tag 3
4 Tauchgänge/Similan und Kho Bon – am dritten Tag unserer Safari machen wir noch 2 Tauchgänge auf der Insel #9, die nördlichsten Insel von den Similans. Dann fahren wir weiter nach Koh Bon, einem der bekanntesten Tauchplätze für Mantasichtungen. Um den Felsen selbst und auf Koh Bon Pinnacle sind immer wieder Manta Rochen anzutreffen. Die beste Zeit ist von Mitte Dezember bis in den April hinein. Dort machen wir dann die restlichen 2 Tauchgänge.

 Tag 4
4 Tauchgänge/Koh Tachai und Surin Inseln – am vierten Tag unserer Safari machen wir zwei Tauchgänge auf KohTachai. Der Platz ist bekannt für Schildkröten und Leopardenhaie. Aber auch Mantas und mit etwas Glück auch ein Walhai ist am Pinnacle um Koh Tachai immer wieder anzutreffen. Dann fahren wir weiter zu den Surin Inseln, wo wir die restlichen zwei Tauchgänge des Tages machen werden. Schildkröten, große Papageienfische, Riffhaie, Napoleons und viele andere kleine Riffbewohner sind hier anzutreffen. Nach dem dritten Tauchgang haben wir die Möglichkeit ein Seezigeunerdorf auf den Surin Inseln zu besuchen.

Tag 5
 4 Tauchgänge/Surin Inseln und Richelieu Rock – früh morgens erleben wir die wilde Natur der Surin Inseln und der kleineren Inseln. Wir beginnen den Tag mit einem Tauchgang auf den Surin Inseln und fahren dann weiter zum Richelieu Rock, einem der bekanntesten Tauchplätze in Thailand. Hier kann man fast alles und zu jeder Zeit antreffen, von Seepferdchen und Geisterfetzenfischen bis zu Schwärmen von Barrakudas, Barschen und Lippfischen, Thunfischen und Tintenfische. Auch Großfisch wie Mantas unhd Walhaie werden hier regelmäßig gesichtet. 3 Tauchgänge werden wir hier unternehmen, bevor wir die Rückfahrt über Koh Tachai und Koh Bon nach Tab Lamu antreten werden.

Tag 6
2 Tauchgänge/Koh Tachai und  Koh Bon – den ersten Tauchgang machen wir auf Kho Tachai und dann fahren wir für den letzten Tauchgang nach Koh Bon, bevor wir die Rückfahrt zum Hafen antreten.

MV Bavaria - Trip M: Myanmar - Mergui Archipel - 7 Tage/6 Nächte (max. 22 Tauchgänge)

Tag 0 (Tag vor der Safari)
Check-in im Office von Loma Diving Adventure am Vortag der Safari bis spätestens 18:00 Uhr, Zusammenstellung der Ausrüstung, bezahlen der Visa- und Royalty Gebühren für Myanmar (z. Z. 230 USD), einsammeln der 3 Passfotos pro Person (mit Namen auf der Rückseite jedes Fotos), einsammeln der Reisepässe inkl. der ausgefüllten und unterschriebenen Departure Cards der Thai Immigration und bezahlen der Extras wie Nitrox (entspr. Zertifizierung vorausgesetzt), 15l-Tank, Leihausrüstung usw. bar in THB.
Die Safaris in Myanmar sind nur für erfahrene Taucher (mindestens Advanced Open Water Diver und 50 geloggte Tauchgänge

Tag 1 (Abfahrtstag)
Abholung vom Hotel in Khao Lak zwischen 09:15 Uhr und 09:30 Uhr zum Office von Loma Diving Adventure, Transfer um 10:00 Uhr per Minibus nach Ranong. Einchecken am Schiff um 13:30 Uhr. Weiterfahrt nach Kawthaung in Myanmar, um die Einreise in Myanmar zu erledigen. Abfahrt ins Mergui Archipel zwischen 16:30 und 17:00 Uhr.

Tag 2
Wir starten mit einfachen Tauchgängen in High Rock und Rocky 1: Rochen sind hier des öfteren anzutreffen, des Weiteren sind viele Kleinlebewesen in den Korallen Gärten beheimatet. Pfeifenfische, Anglerfische sowie Seepferdchen sind hier häufig anzutreffen, ebenso wie viele verschiedene Arten von Nacktschnecken.
Zwei weitere Tauchgänge am Nachmittag werden an einem der besten Tauchplätze im Archipel, der Shark Cave, stattfinden. Um den Felsen herum hat man eine sehr gute Chance Manta Rochen, und mit etwas Glück auch einen Grauhaie zu sichten. Aber auch Kleinlebewesen, wie Seepferdchen, Anglerfische und Geisterpfeifenfische, die in den wunderschönen Korallen leben, können hier mit einem guten Auge gefunden werden.

Tag 3
Am diesem Tag führt uns unsere Abenteuer-Safari zum wohl bekanntesten Tauchplatz im Archipel, zum Black Rock. Weit abgelegen von der Küste im offenen Meer liegt dieser Felsen und ist ein einmaliger Anziehungspunkt für Rochen, die hier bei sehr guten Sichtverhältnissen angetroffen werden können. In den Korallengärten ringsum den Felsen sind auch unzählige Makro-Lebewesen beheimatet. Geisterpfeifenfische und Anglerfische finden wir hier regelmäßig. Ein Tauchplatz, den man so schnell nicht vergißt, allein schon wegen der abgeschiedenen Lage, macht das Tauchen hier zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Tag 4
An unserem dritten Tauchtag fahren wir die Twin Islands an, drei Tauchgänge um North Twin und einen Tauchgang um South Twin. Diese Tauchplätze liegen westlich vom Archipel auf offener See und bieten durch ihre abgeschiedene Lage besonders gute Sichtweiten. Riesenfächergorgonien schmücken diese Tauchplätze.

Tag 5
Am vierten Tauchtag unserer Safari laufen wir die Tauchplätze The Arch, Boulder Rock und McLeod Island an. Die Unterwasserwelt hier bietet spektakuläre, wunderschöne und farbenfrohe Weichkorallen mit einer Fülle an Makro-Lebewesen wie Geisterpfeifenfische an, ebenso wie viele verschiedene Nacktschnecken, Schulen von Barschen, sowie die Möglichkeit einen Walhai am Boulder Rock zu sichten. McLeod Island am Abend ist ein hervorragender Platz für einen Nachttauchgang oder um einfach nur an einem seiner schönen Strände auszuspannen.

Tag 6
Der fünfte Tauchtag unserer Safari bietet atemberaubende Plätze wie Seafan Forest Pinnacle, welcher, wie der Name schon sagt, bewachsen ist mit riesigen Gorgonien über den gesamten Felsen. Durch seine abgeschiedene Lage im offenen Meer bietet sich hier ebenfalls eine gute Chance auf Großfisch, aber auch Oktopusse, Harlequin Scrimps und Sepias sind hier beheimatet. Nach zwei Tauchgängen hier fahren wir am Nachmittag weiter zum Western Rocky, einem der spektakulärsten Tauchplätze im südlichen Teil des Archipels. Das Highlight hier ist die riesige Höhle in 20 Metern Tiefe die durch den gesamten Felsen führt und auch für Anfänger leicht zu betauchen ist, da hier von jedem Punkt der Höhle der Ausgang zu sehen ist. Um den Felsen herum sichtet man mit etwas Glück Gitarrenrochen, Sepias, Anglerfische, Seepferdchen sowie jede Menge Lobster, hauptsächlich im Inneren der Höhle.

Tag 7
Am letzten Tag unserer Safari laufen wir die Tauchspots Shark Point und Secret Lagoon an. Die Tauchplätze hier haben wunderschöne, bunte Korallen mit kleinen versteckten Höhlen. Schwarzspitzenhaie, Schulen von Thunfischen und Barschen, Stachelrochen und auch Schildkröten zählen hier zu den Bewohnern rund um den Inseln. Nach unserem letzten Tauchgang am Vormittag starten wir die Rückfahrt nach Kawthaung in Myanmar. Nachdem die Ausreiseformalitäten durch die burmesischen Behörden erledigt sind starten wir unsere Weiterfahrt nach Ranong in Thailand, um dort die Wiedereinreise in Thailand zu erledigen. Weiterfahrt per Minibus nach Khao Lak, wo wir am Abend nicht vor 19:00 Uhr eintreffen werden.

Leistungen
 

Tauchsafari (ausgeschriebene Route)

Unterbringung: in der gebuchten Kabinenkategorie

Verpflegung: Vollpension (3 Mahlzeiten) Kaffee, Tee, Trinkwasser, Softdrinks & Snacks

Tauchen:  3 bis 4 Tauchgänge pro Tag , letzter Tag 2 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei, Guide

Transfer:  Hotels Khao Lak - Schiff –  Hotels Khao Lak  (ab Flughafen Zusatzkosten)
 

Nicht im Preis enthalten

Alkoholische Getränke und Trinkgelder

Inlandsflug: bei fast allen Touren kommen Inlandsflüge hinzu.

Nitrox:  gegen Gebühr (Änderung vorbehalten)
per Tank  200.000 THB
10 Tauchgänge 1.600,00 THB
15 Tauchgänge 2.250,00 THB
 

Zusatzkosten / Nationalparkgebühren (Änderungen vorbehalten)

Thailand -   3 Tage Tour 1.100 THB
Thailand -   4 Tage Tour 2.300 THB
Thailand -   6 Tage Tour 2.700 THB
Myanmar – 7 Tage Tour 230 USD
 

Information:

Bei Myanmar & Thailand Safaris  Touren benötigen wir vorab eine Passkopie und die Angabe über Brevet und Anzahl geloggter Tauchgänge und bei der Myanmar-Tour sind zusätzlich 3 Passbilder pro Person zum Check-In mitzubringen.

Jeder Taucher braucht für die Dauer der Safari eine gültige Tauchversicherung.

Leihausrüstung und Kurse sind nach Voranmeldung möglich.
 

Tauchkurse

  • AOWD - Kurs auf Anfrage
  • Nitroxkurs auf Anfrage

Datum

Plätze

Suchen
26 FEB2020
3 Nächte
Trip 20 A - Similan Islands (max. 10 dives)
2 freie Plätze
EUR 654.-
2 freie Plätze

Abfahrt/Ankunft

ab:
26 Feb 2020
Tablamu
an:
29 Feb 2020
Tablamu

Preise & Verfügbarkeit

Standard Bunk
EUR 625.-
ausgebucht
Comfort - Double
EUR 654.-
2 Plätze
Comfort - Twin
EUR 685.-
ausgebucht
Deluxe - Double
EUR 740.-
ausgebucht
 Buchungsanfrage
29 FEB2020
3 Nächte
Trip 20 B - Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu, Surin Island (max. 13 dives)
2 freie Plätze
EUR 898.-
2 freie Plätze

Abfahrt/Ankunft

ab:
29 Feb 2020
Tablamu
an:
03 Mär 2020
Tablamu

Preise & Verfügbarkeit

Standard Bunk
EUR 829.-
ausgebucht
Comfort - Double
EUR 869.-
ausgebucht
Comfort - Twin
EUR 898.-
2 Plätze
Deluxe - Double
EUR 975.-
ausgebucht
 Buchungsanfrage
04 MäR2020
3 Nächte
Trip 21 A - Similan Islands (max. 10 dives)
1 freier Platz
EUR 685.-
1 freier Platz

Abfahrt/Ankunft

ab:
04 Mär 2020
Tablamu
an:
07 Mär 2020
Tablamu

Preise & Verfügbarkeit

Standard Bunk
EUR 625.-
ausgebucht
Comfort - Double
EUR 654.-
ausgebucht
Comfort - Twin
EUR 685.-
1 Platz nur
Deluxe - Double
EUR 740.-
ausgebucht
 Buchungsanfrage
01 APR2020
3 Nächte
Trip 25 A - Similan Islands (max. 10 dives)
18 freie Plätze
ab
EUR 625.-
18 freie Plätze

Abfahrt/Ankunft

ab:
01 Apr 2020
Tablamu
an:
04 Apr 2020
Tablamu

Preise & Verfügbarkeit

Standard Bunk
EUR 625.-
4 Plätze
Comfort - Double
EUR 654.-
2 Plätze
Comfort - Twin
EUR 685.-
8 Plätze
Deluxe - Double
EUR 740.-
4 Plätze
 Buchungsanfrage
01 APR2020
6 Nächte
Trip 25 C - Similan, Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu, Surin Island (max. 22 dives)
1 freier Platz
EUR 1185.-
1 freier Platz

Abfahrt/Ankunft

ab:
01 Apr 2020
Tablamu
an:
07 Apr 2020
Tablamu

Preise & Verfügbarkeit

Standard Bunk
EUR 1185.-
1 Platz nur
Comfort - Double
EUR 1245.-
ausgebucht
Comfort - Twin
EUR 1299.-
ausgebucht
Deluxe - Double
EUR 1415.-
ausgebucht
 Buchungsanfrage
04 APR2020
3 Nächte
Trip 25 B - Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu, Surin Island (max. 13 dives)
1 freier Platz
EUR 829.-
1 freier Platz

Abfahrt/Ankunft

ab:
04 Apr 2020
Tablamu
an:
07 Apr 2020
Tablamu

Preise & Verfügbarkeit

Standard Bunk
EUR 829.-
1 Platz nur
Comfort - Double
EUR 869.-
ausgebucht
Comfort - Twin
EUR 898.-
ausgebucht
Deluxe - Double
EUR 975.-
ausgebucht
 Buchungsanfrage
08 APR2020
6 Nächte
Trip 26 M - Myanmar (Burma): Mergui Archipelago (max. 22 dives)
4 freie Plätze
ab
EUR 1409.-
4 freie Plätze

Abfahrt/Ankunft

ab:
08 Apr 2020
Ranong
an:
14 Apr 2020
Ranong

Preise & Verfügbarkeit

Standard Bunk
EUR 1409.-
1 Platz nur
Comfort - Double
EUR 1469.-
ausgebucht
Comfort - Twin
EUR 1539.-
3 Plätze
1 Platz nur
Deluxe - Double
EUR 1645.-
ausgebucht
 Buchungsanfrage
spätere Termine
Eine unverbindliche Reiseanfrage kann auch über den Punkt 'Termine & Preise' gestellt werden.

Ausstattung:

Nitrox gegen Aufpreis • Oberdeckkabine • W-Lan

Lage:

Tap Lamu Pier, Khao Lak, Thailand