Costa Rica / Guanacaste

Guanacaste, eine der sieben Provinzen Costa Rica's

Das Leben in Guanacaste geht einen anderen Weg als im Rest von Costa Rica, alles ist noch ruhiger. Das hat natürlich auch mit den Umgebungstemperaturen zu tun.

Die Stadt Nicoya, Hauptstadt der Halbinsel gilt als älteste Stadt von Costa Rica und ist heute das Zentrum für die nahegelegenen Strände.

 Guanacaste, eine der sieben Provinzen Costa Rica's 

Das Leben in Guanacaste geht einen anderen Weg als im Rest von Costa Rica, alles ist noch ruhiger. Das hat natürlich auch mit den Umgebungstemperaturen zu tun.

Die Stadt Nicoya, Hauptstadt der Halbinsel gilt als älteste Stadt von Costa Rica und ist heute das Zentrum für die nahegelegenen Strände.
In Guanacaste gibt es 10 Nationalparks, die bekanntesten Strände des Landes, eine reiche Natur, viele Tiere aber auch eine sehr funktionierende Landwirtschaft. Hauptsächlich wird hier Reis angebaut, Rinderherden bevölkern die Ebenen. Die Hauptstadt von Guanacaste ist Liberia mit nur knapp 40000 EW. Hier befindet sich der zweite internationale Flughafen von Costa Rica, der mittlerweile auch von amerikanischen und europäischen Charterlinien angeflogen wird.  Die meisten Flüge gehen jedoch nach Nordamerika und Kanada. Die Halbinsel Nicoya bietet herrliche, weiße und dunkle Sandstrände und dabei ein trockenes Klima. Strände wie Playa Flamingo, Playa Samara, Nosara, Playa Tamarindo, Playa Conchal und Playa el Coco, haben Guanacaste zum Strandparadies in Costa Rica gemacht. Einsame Strände, wie der Playa Junquillal und der nahe Playa Negra bieten fantastische Bedingungen für einen erholsamen Strandurlaub.

Weitere Reiseziele Costa Rica:

Guanacaste auf der Karte:

Das Wetter vor Ort:

7.17 km/h
30°C
Klarer Himmel