Hilltop Camp

Das Hilltop Camp, das größte im Hluhluwe-iMfolozi Wildreservat, wurde auf einem Hügel mit Panoramablick über das Reservat, die weit entfernten Hügel von Zululand, dem Lake St. Lucia und dem Indischen Ozean in der Ferne erbaut.
 

Lage

Im nördlichen Hluhluwe Sektor des Hluhluwe-iMfolozi Parks in KwaZulu-Natal, einer Provinz an der Ostküste Südafrikas, gelegen.
 

Ausstattung

Das Camp verfügt über ein Restaurant, eine Bar und Lounge, dekoriert mit Fotos und Erinnerungsstücken, die die Geschichte des Camps und des Wildreservats darstellen, sowie einen Souvenirladen und Shop, der täglich von 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet ist und Kuriositäten, Grundnahrungsmittel wie Brot, Milch, Tiefkühlkost und Konserven sowie verschiedene Getränke wie Softdrinks, Flaschenwasser, Bier und Spirituosen verkauft. Ein großer Swimmingpool befindet sich ebenfalls auf dem Gelände, an dem ein Wanderweg durch den übriggebliebenen einheimischen Wald beginnt.

Das Gelände des Camps ist eingezäunt, daher ist es relativ sicher, sich innerhalb des Camps zu bewegen, aber es wird empfohlen, nach Einbruch der Dunkelheit eine Taschenlampe dabei zu haben. Es gibt einen 24-Stunden-Stromanschluss mit Notstromgenerator.
 

Zimmer

Die 22 4-Bett Chalets (ein- oder zweistöckig) verfügen über zwei Schlafzimmer mit jeweils eigenem (beim größeren Zimmer mit Badewanne, Waschbecken und Toilette und beim kleineren mit Dusche, Waschbecken und Toilette), ein offenes Wohnzimmer mit Essbereich und Küche (Kühlschrank, Herd, Mikrowelle, Wasserkocher, Besteck und Geschirr) sowie eine Veranda mit Grillmöglichkeit.

Sieben 2-Bett-Chalets sind abgesehen von dem fehlenden kleineren Schlafzimmer wie die 4-Bett Chalets ausgestattet.

Es gibt auch 20 2-Bett-Chalets bestehend aus einem Schlafzimmer mit Sitzecke, Veranda und eigenem Bad. Statt einer Küche bieten sie nur einen Kühlschrank sowie Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten und sind somit nicht für die Selbstversorgung geeignet.

Die 20 2-Bett Rondavels verfügen über ein Schlafzimmer mit Kühlschrank, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten sowie Besteck und Geschirr. Sie teilen sich eine gemeinschaftliche Küche und gemeinschaftliche Bäder.

Alle Wohneinheiten verfügen über Klimaanlage und Ventilatoren. Mit den hohen Strohdecken sind die Räume im Sommer kühl und im Winter warm.
 

Verpflegung: ohne Verpflegung, Frühstück oder Halbpension

Das Mpunyane Restaurant bietet ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Das Mittagessen wird von Montag bis Samstag à la carte serviert und sonntags in Form eines warmen und kalten Buffets. Auch das Abendessen ist in Buffetform, nur freitags steht ein traditioneller Grillabend auf dem Programm.
 

Aktivitäten

Sie können das Wildreservat mit dem eigenen Auto erkunden oder an geführten Touren teilnehmen. Das Camp bietet mehrmals täglich sowohl Wanderungen als auch Fahrten für Tierbeobachtungen an.
 

Zahlungsmöglichkeiten

In bar oder per Kreditkarte, akzeptiert werden Visa und Mastercard.

Preis auf Anfrage Fragen Sie uns!

Hotelausstattung:

Bar • Pool • Restaurant

Verpflegung:

Frühstück • Halbpension • ohne Verpflegung

Zimmerausstattung:

Badewanne • Eigenes Bad • Klimaanlage • Veranda, Balkon, Terrasse

Unterkunftstyp:

Lodges

Lage:

Hluhluwe-iMfolozi Park, Nationalparks, Südafrika