Malediven / Addu Atoll

Addu Atoll auf der Karte:

Das Wetter vor Ort:

7.17 km/h
30°C
Klarer Himmel

Traumurlaub in einer Traumkulisse

Die Malediven sind ein tropisches Land im Indischen Ozean, das 26 ringförmige Atolle umfasst, die aus mehr als 1.000 Koralleninseln bestehen. Sie sind für ihre Strände, blauen Lagunen und ausgedehnten Riffe bekannt.

Wer zu Hause die Augen schließt und von tropischen Trauminseln träumt, „sieht“ zwangsläufig die Malediven – Inseln mit manchmal nur wenigen Metern Durchmesser, mit weißen Stränden, Kokospalmen und von traumhaft türkiesblauem Wasser umspühlt. Die Inseln sind so etwas wie das Wirklichkeit gewordene Klischee vom Robinson-Urlaub im Indischen Ozean, ganz ohne Entbehrungen, mit allem Hotelkomfort.

Ob Inselaufenthalt oder eine spannende Tauchsafari, die Malediven bieten alles was das Herz begehrt!

 Das südlich des Äquators gelegene Addu Atoll ist von Male ca. 600 Kilometer entfernt

Zum Addu Atoll zählen ca. zwanzig Malediveninseln. Der maximale Atoll-Durchmesser beträgt ca. 18 Kilometer. Auf der bekanntesten von Einheimischen bewohnten Insel Gan befinden sich der zweite internationale Flughafen der Malediven sowie ein kleinerer Urlaubsresort. Dieses heißt Equator Village Gan, er war vor dem Umbau zur Hotelanlage die Unterkunft britischer Militärangehöriger. Gan war von 1941 bis 1971 britischer Militärstützpunkt.

Der Transfer

erfolgt überwiegend ab Male mit dem Inlandflug bis Gan in rund neunzig Minuten; alternativ ist der Direktflug nach Gan. Für Gäste der Hotelinsel Villingili schließt sich ein etwa zehnminütiger Bootstransfer an. Aufgrund der weiten Entfernung vom Addu Atoll bis Male ist mit längeren Wartezeiten beziehungsweise einer Übernachtung in Male beim Hin- oder Rückflug zu rechnen.

 Tauchen

Ein besonderes Higligth ist das Schiffswrack unweit vom Shangri-La‘s Villingili Resort im Addu Atoll. Vielfältige Schnorchelausflüge, auch zum Robinson-Tag auf Bushy Island. Die besten Tauchgebiete sind an den langen Riffrändern. Die für die Malediven typischen Unterwasserbewohner Graue Riffhaie, Rochen, Barrakudas, sowie schillernd bunte Fische und Meeresschildkröten werden bei Tauchgängen im Addu Atoll gesichtet.