Malediven / Baa Atoll

Baa Atoll auf der Karte:

Das Wetter vor Ort:

7.17 km/h
30°C
Klarer Himmel

Das Baa Atoll

Das Baa-Atoll ist von besonderer ökologischer Bedeutung auf den Malediven, hier findet man große Korallenriffe, aber auch Magrovenwälder, Populationen von unzähligen Meerestieren und eine große Artenvielfalt der Meeresfauna. 2011 wurden einige Regionen des Baa-Atolls von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt - das einzige auf den Malediven.

Wer gern auf einer Einheimischen Touristen Insel wohnen möchte ist auf Dharavandhoo richtig, hier gibt einige kleine Gästehäuser.

Das Atoll eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene; erwarten Sie Überhänge, bunte Riffe, Mantarochen und Walhaie.

Die Gewässer im Baa Atoll zählen zu den reichhaltigsten der Malediven. Taucher können sich auf hervorragende Korallengärten, bunt bewachsene Riffe und viel Fisch freuen.

 Das Atoll wurde erst vor wenigen Jahren touristisch erschlossen 

Das Baa Atoll ist eines der wenigen Atolle mit einem eigenen Inlandsflughafen.

Das bedeutet, dass der Transfer von der Hauptstadt Male nicht zwangsläufig mit dem Wasserflugzeug stattfinden muss. Stattdessen haben Sie die Möglichkeit einen Inlandsflug nach Daravandhoo zu buchen und von dort aus bequem mit dem Speedboot zu Ihrem Resort zu fahren.

Der Vorteil dabei liegt klar auf der Hand: Es ist um ein Vielfaches günstiger als der Transport mit dem Wasserflugzeug und hat Sie haben weniger strikte Gepäck-Limits!

Auf der Hauptinsel Eydahfushi gibt es ein Krankenhaus, die nächste Dekompressionskammer befindet sich im Lhaviyani Atoll auf Kuredu.

Der Unterschied zu einigen anderen Atollen ist das Baa Atoll voll mit größeren und kleineren Inseln. Es gibt insgesamt ca. 75 Inseln, von denen jedoch nur 13 bewohnt sind.
Sie erleben eine ganz besondere Inselwelt, denn zum einen ist der Ausblick wirklich schön, da Sie um jede Hotelinsel einige unbewohnte Inseln sehen können. Das sieht nicht nur bei den Sonnenuntergängen traumhaft aus, sondern unterstützt nochmals das Natur-Feeling dieses Atolls.

 Tauchen

Das Baa Atoll bietet eine Vielzahl abwechslungsreicher und interessanter Tauchplätze. Mehr als 60 tolle Tauchspots an Thilas, Kanälen und Außenriffen werden von der Tauchbasis mit einer maximalen Fahrtzeit von circa 60 Minuten mit dem geräumigen Dhoni auf ihren Tauchausfahrten angeboten.

Besonders zu empfehlen ist ein Tauchgang am Tauchplatz „Aquarium“, der ca. 45 Minuten Fahrt von Reethi Beach entfernt ist. Das farbenfrohe, relativ steil abfallenden Riff, beginnt bereits auf 5 Meter und fällt etwa auf 25 Meter ab. Zu entdecken gibt es hier ein sehr schön bewachsenes Faru mit Überhängen und Höhlen, zahlreichen Wimpelfischen, Muränen, Riffhaien und Rochen. Dieser Tauchplatz ist definitiv ein echtes Highlight im Baa Atoll.

Das Reethi Beach Resort ist eine der Inseln, die den Luxus eines sehr schönen Hausriffs bietet. 
So können Sie, neben den Bootsausfahrten, auch wann immer Sie Lust haben das Hausriff von Reethi Beach mit dem Buddy oder einem Guide der Tauchschule erkunden.

Bei einem Urlaub auf den Malediven, ist Ihnen sicherlich auch dran gelegen, mal die Seele baumeln zu lassen und nicht nach den festen Zeiten der angebotenen Tauch-Ausfahrten richten zu müssen. Hier können Sie jederzeit, wann immer Sie mögen ins Hausriff gehen.