Malediven / Male Atoll

Male Atoll auf der Karte:

Das Wetter vor Ort:

7.17 km/h
30°C
Klarer Himmel

Traumurlaub in einer Traumkulisse

Die Malediven sind ein tropisches Land im Indischen Ozean, das 26 ringförmige Atolle umfasst, die aus mehr als 1.000 Koralleninseln bestehen. Sie sind für ihre Strände, blauen Lagunen und ausgedehnten Riffe bekannt.

Wer zu Hause die Augen schließt und von tropischen Trauminseln träumt, „sieht“ zwangsläufig die Malediven – Inseln mit manchmal nur wenigen Metern Durchmesser, mit weißen Stränden, Kokospalmen und von traumhaft türkiesblauem Wasser umspühlt. Die Inseln sind so etwas wie das Wirklichkeit gewordene Klischee vom Robinson-Urlaub im Indischen Ozean, ganz ohne Entbehrungen, mit allem Hotelkomfort.

Ob Inselaufenthalt oder eine spannende Tauchsafari, die Malediven bieten alles was das Herz begehrt!

 Die größte Auswahl

Das Nord Male Atoll mit der Hauptinsel Male bzw. der gleichnamigen Hauptstadt bildet die geographische Mitte der Inselwelt der Malediven. Auf der Flughafeninsel Hulule, die ca. 1 Kilometer von der Hauptstadt Male entfernt liegt, betreten alle Reisende erstmals maledivischen Boden.

Von hier aus werden sie dann per Boot oder Wasserflugzeug weiter zu ihrer eigentlichen gebuchten Insel gebracht. Von hier aus starten und enden auch die meisten Safaribote.
Je geringer die Entfernung zu Male ist, desto eher besteht die Möglichkeit, der Hauptstadt einen Besuch abzustatten.  Die Auswahl an Inseln im Male Atoll ist groß, denn hier wurden die ersten Touristen Resorts die in den siebziger Jahren eröffnete.