Devocean Divers

Die Tauchbasis ist direkt dem Resort Hippocampus angeschlossen
 

Team & Ausbildung

Die Padi 5 Star Tauchbasis ist unter Leitung von Marcus Benders. Die Crew besteht aus lokalen Diveguids und internationalen Tauchlehern.
Ausgebildet wird nach Padi Richtlinien vom Anfänger bis hin zum Fortgeschrittenen Taucher, in den Sprachen Englisch und Deutsch.
 

Ausstattung

Die Basis liegt bequem unterhalb des Restaurants und bietet alles was das Taucherherz begehrt. Die Flaschen werden mit einem leistungsfähigen WF Kompressor und einer Nitrox Mischanlage außerhalb des Resorts gefüllt, so dass jedwede Geräuschbelästigungen vermieden werden. 15 komplette und neuwertige Cressi Sub Leihausrüstungen stehen zur Verfügung.
 

Tauchen

Es werden täglich 4 Tauchgänge angeboten. Getaucht wird generell in kleinen Gruppen von etwa vier und zusammen mit den herausragenden Tauchplätzen in der Umgebung sind besondere Erlebnisse fast garantiert.

Auf Malapascua kommt neben den ortsüblichen Auslegerbooten auch ein Speedboot mit starkem Außenbordmotor zum Einsatz, welches die wichtigsten Tauchplätze in wenigen Minuten erreicht. Persönlicher Service wird bei Devocean großgeschrieben, so werden zum Beispiel Fotografen und Nicht-Fotografen individuell betreut. Alle Tauchgänge werden von qualifizierten, meist einheimischen Guides begleitet, die die Besonderheiten der Unterwasserwelt Malapascua's bestens kennen.
 

Tauchgebiet

Deep Rock, oder Bogtong Bato, wie es lokal genannt wird, ist ein Gipfel, der auf 28 Metern aus dem Meeresboden ragt. Mit einer Tiefe von 14 Metern ist es ein idealer Ort für fortgeschrittene Taucher. Zusehen gibt es Anglerfische, kunstvollen Geisterpfeifenfischen und einer riesigen Vielfalt an Nacktschnecken ist der Tauchplatz  auch bei Makrofotografen beliebt, obwohl jeder die Wände von bunten Weichkorallen und Federsternen in Hülle und Fülle schätzen kann. Starke Strömungen können auch für überraschende Fischbegegnungen sorgen, bei denen gelegentlich Trevally- oder Barrakudaschwärme beobachtet werden.

Lighthouse ist ein flacher Tauchplatz in einer der geschütztesten Buchten rund um Malapascua. Tagsüber ist es ein großartiger Ort zum Tauchen, aber nachts wird es wirklich lebendig. Eine Kolonie von Mandarinfischen, die in der Hirschhornkoralle leben, taucht bei Sonnenuntergang auf, um ihr aufwendiges Paarungsritual durchzuführen, das paarweise in die Wassersäule steigt, um ihr Sperma freizusetzen. Auch Seepferdchen sind an diesem Riff zu Hause, und wenn die Sonne untergeht, kann man eine große Vielfalt an Garnelen, Krabben und Kopffüßern sehen, darunter den bezaubernden und winzigen Bobtail-Kraken und den sternenklaren Nachtkraken.

Deep Slope Einer der beliebtesten Tauchplätze von Malapascua, dieses abfallende Riff auf der Nordostseite von Malapascua hat einige der schönsten Korallen rund um die Insel und auch einige der vielfältigsten Meereslebewesen. Zwerg-Seepferdchen sind das charakteristische Kriterium, aber auch Geisterpfeifenfische, Anglerfische, extravagante Tintenfische, Bluering Octopus und sogar gelegentliche grüne Meeresschildkröten sind hier zu finden.

Monad Shoal Ein weltberühmter Tauchplatz, Monad Shoal ist ein über 1,5 km langer Seeberg, der etwa 20 Minuten Bootsfahrt von Malapascua entfernt liegt. Der flachste Teil des Schwarmes liegt etwa 12 Meter unter Wasser und ist für Sporttaucher unzugänglich. Hier leben die Fuchshaie, die aus dem tiefen Wasser zu häufigen "Reinigungsstationen" aufsteigen, oder Schwärme von Putzerfischen, die die Bakterien und Parasiten vom Körper holen. Die Haie sind am besten zwischen 6-8 Uhr morgens zu sehen, was eine frühe Abfahrt von Malapascua erfordert. Mit glück  können auch Mantas und Mobular Rochen beobachtet werden, die am Rand des Schwarmes vorbeiziehen.

Kimud Shoal neben seinem berühmteren großen Bruder ist Kimud ein viel kleinerer Seeberg, der sich zwischen Cebu und Leyte vom Meeresboden erhebt. In den Monaten Februar bis März kommen Taucher in den frühen Morgenstunden hierher, um Schulen von Hammerhaien im Blau vorbeiziehen zu sehen. Mit einem großen Teil des Tauchgangs im Blau - Wasser ohne Referenz, ist dies für erfahrene Taucher nur geeignet.
 

Voraussetzung zum Einchecken

  • Tauch – Zertifizierung
  • Logbuch mit fortlaufend geloggten Tauchgängen
  • International gültige Tauchversicherung (falls vorhanden)
Produkt-Code: CEB1000

Hippocampus Beach Resort

Philippinen • Malapascua • Malapascua

Die kleine familiäre Anlage ist eingebettet in einen wunderschönen tropischen Garten und bietet mit seinem Charme die richtige Atmosphäre für ein entspanntes Urlaubsfeeling!
Die Tauchbasis Deveocean ist dem Resort direkt angeschlossen

Hippocampus - 10 Tauchgänge
ab 280.00 €

10 Tauchgänge inkl. Bootsausfahrt Flasch, Blei und Guide

Zusatzkosten vor Ort:
(Änderungen vorbehalten)
Marineparkgebühren, Tagesausfahrten, Nachttauchgänge, 15 l Flasche, Nitrox

Hippocampus - PADI Advanced Open Water Diver Kurs
ab 300.00 €

PADI Advanced Open Water Diver Kurs inkl. Flasche, Blei, Bootsausfahrt, Guide, Equipment, Manual mit ID card

 

Nicht inkl. Tauchcomputer

Hippocampus - PADI Open Water Diver Kurs
ab 370.00 €

PADI Open Water Diver Kurs inkl. Flasche, Blei, Bootsausfahrt, Guide, Equipment, Manual mit ID card

Nicht inkl. Tauchcomputer

Hippocampus - 15 Tauchgänge
ab 405.00 €

15 Tauchgänge inkl. Bootsausfahrt Flasch, Blei und Guide

Zusatzkosten vor Ort:
(Änderungen vorbehalten)
Marineparkgebühren, Tagesausfahrten, Nachttauchgänge, 15 l Flasche, Nitrox

Hippocampus - 20 Tauchgänge
ab 520.00 €

20 Tauchgänge inkl. Bootsausfahrt Flasch, Blei und Guide

Zusatzkosten vor Ort:
(Änderungen vorbehalten)
Marineparkgebühren, Tagesausfahrten, Nachttauchgänge, 15 l Flasche, Nitrox

Merkmale:

Großfisch • Makro • Nitrox gegen Aufpreis • PADI-Basis • Steilwände

Lage:

Malapascua, Malapascua, Philippinen