Thailand / Phuket

Phuket - mehr als Meer

Phuket ist eine der beliebtesten Ferien-Inseln im Süden Thailands und sitz der gleichnamigen Hauptstadt. Fluggesellschaften aus allen Teilen der Welt steuern den internationalen Flughafen im Norden der Insel täglich an.

Das Tauchen in Phuket findet überwiegend im Rahmen von Tagestouren vom Boot aus statt. Zwar gibt es auch einige wenige Tauchplätze, die direkt vom Strand oder mit dem Longtailboot aus erreichbar sind, die schönsten Plätze sind jedoch allesamt etwas weiter entfernt.

 Mehr als Meer

Phuket ist eine der beliebtesten Ferien-Inseln im Süden Thailands und sitz der gleichnamigen Hauptstadt. Fluggesellschaften aus allen Teilen der Welt steuern den internationalen Flughafen im Norden der Insel täglich an.
Die Insel ist nur durch eine schmale Wasserstraße vom thailändischen Festland getrennt. Sie ist von Nord nach Süd circa 50 km lang und von Ost nach West rund 20 km breit.

Phuket ist bekannt für attraktives Tauchen. Hier findet man alles was man für einen tollen Tauchurlaub braucht. In den touristischen Hauptorten gibt es eine abwechslungsreiche Mischung aus belebten Bars, Nachtclubs, Restaurants und wunderschönen Hotels aller Kategorien. Doch Phuket hat weitaus mehr zu bieten, als nur die bekannten Orte an der Westküste, wie Patong, Karon und Kata.

Zahlreiche bekannte und weniger bekannte Tempel stehen Kulturinteressierte offen, auch einsame Strände warten auf diejenigen, die sich die Mühe machen ein klein wenig abseits der ausgetretenen Pfade zu wandeln. Und somit hat Phuket im Gegensatz zu vielen anderen Tauchgebieten den Vorteil auch sehr viele Ausflugsmöglichkeiten an tauchfreien Tagen zu bieten. Phuket ist somit eine ideale Destination für den Tauchurlaub bei dem eine Mischung aus Tauchen und Sightseeing, Entspannung und etwas Spaß am Abend geplant ist.

Phuket ist eine Reise wert - für Strandurlauber ebenso wie für Aktivurlauber.

 Das Tauchen

Das Tauchen in Phuket findet überwiegend im Rahmen von Tagestouren vom Boot aus statt. Zwar gibt es auch einige wenige Tauchplätze, die direkt vom Strand oder mit dem Longtailboot aus erreichbar sind, die schönsten Plätze sind jedoch allesamt etwas weiter entfernt.

Einreise & Visa

Nach Phuket kommt man am besten mit dem Flugzeug.
Phuket hat einen eigenen internationalen Flughafen. Vom Flughafen Bangkok Suvarnabhumi starten fast stündlich Flüge auf die Insel.
Auch von Deutschland aus gibt es Direktverbindungen.
Der Landeanflug gilt als einer der spektakulärsten in ganz Südostasien.

Transfer

Wir möchten, dass Sie Ihre Reise von Anfang an genießen und Entspannt und Relaxt an Ihren Reiseziel ankommen, deshalb bieten wir Ihnen gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern unsere Privat oder VIP Transfers. Es ist nicht nur alles für Sie organisiert, Sie werden auch ganz persönlich begrüßt und direkt zu Ihrem Transferfahrzeug und ohne Umwege zu Ihrem Ziel gebracht. Sollten Sie Hilfe z.B. beim Check In benötigen, steht Ihnen der Transferguide gern mit Rat und Tat zur Seite. Umgekehrt werden Sie im Hotel zu einer mit Ihnen vereinbarten Zeit pünktlich abgeholt und direkt zu Ihrem nächsten Ziel gefahren.

Sehenswürdigkeiten

Da sind zum einen die vielen fantastischen Strände in und um Phuket, wie der Tri Trang Beach, der Karon Beach, Kata Beach, und natürlich den weltberühmten Patong Beach, aber auch kulturell hat Koh Phuket interessantes zu bieten. Da ist zum einen die Altstadt von Phuket mit seinen Kolonialbauten die sehr sehenswert ist und zum anderen findet man dort viele kleine chinesische Tempelanlagen und Museen, wie etwa das Thaihua Museum.
Die Liste könnte man unendlich fortsetzen, ich möchte hier jedoch nur zwei markante Sehenswürdigkeiten herausstellen.

Tempel

Der Wat Chalong ist die größte Tempelanlage von Koh Phuket.

Wat Chalong ist der größte und prominenteste der 29 buddhistischen Tempel der Insel Phuket. Der Tempel liegt etwa 8 km südöstlich der Stadt Phuket

Der Große Buddha

von Phuket ist eine Buddha-Statue auf der Insel Phuket in der Südregion von Thailand. Sie wurde 2008 fertiggestellt und ist einer der markantesten Aussichtspunkte der Insel

Puhket und Khao Lak erfreuen seine Besucher mit traumhaften Stränden und meist tropischer Wärme. Die Region Puhket liegt im Süd-Westen Thailands an der Andamanensee. Hier sollten Sie die Monate der Regenzeit zwischen Mai und Oktober meiden. Von Dezember bis April glänzt Puhket aber mit besten Voraussetzung für einen traumhaften Badeurlaub. 

Thailand ist eines der Top-Ziele in Sachen Badeurlaub geworden. Lassen Sie sich aber nicht von den kontinuierlich hohen Temperaturen täuschen:

Phuket und Khao Lak sind nur während ausgesuchten Monaten empfehlenswert. Dies liegt an der Regenzeit, die von Mai bis Oktober über die Insel fegt.

Das schöne...wenn es bei uns so richtig kalt und frostig ist, ist es in Thailand Hochsaison in Sachen Sonne, Sand und Meer. Ab November können Sie los.

 

Weitere Reiseziele Thailand:

Phuket auf der Karte:

Das Wetter vor Ort:

7.17 km/h
30°C
Klarer Himmel