4 Tage Dschungel Erlebnis Ecuador - Yacuma Ecolodge

Erleben Sie den Dschungel Ecuadors hautnah. Bei geführten Wanderungen beobachten Sie die interessantesten und merkwürdigsten Vögel, treffen Affen und angeln Piranhas. Sie lernen eine ursprüngliche Dorfgemeinschaft und deren landwirschaftliche Produktion kennen, probieren Schokolade von lokal gewachsenen Kakaobohnen, üben sich im Goldwaschen, erfahren den Fluss Napo beim Tubing mit einem Schwimmreifen und lauschen den Geräuschen des Dschungels beim abendlichen Lagerfeuer.

Unser Tipp: Kombinieren Sie dieses Dschungel-Erlebnis mit einem Kurzaufenthalt in Quito und einer Tauchsafari oder Naturkreuzfahrt auf Galapagos
 

Enthaltene Leistungen:

  • Privat-PKW-Transfer Quito-Tena-Quito
  • Englischsprachiger Begleiter aus der Stadt Tena
  • Transfer von Tena nach Santa Rosa und zurück
  • Übernachtung in Bungalows mit Doppelzimmer und Bad
  • Vollpension beginnend mit dem Abendessen am 1. Tag, enden mit dem Frühstück am 4. Tag
  • einheimische Reiseführer
  • alle im Reiseverlauf aufgeführten Exkursionen und Aktivitäten
  • alle Eintrittsgebühren für die Gemeinschaften
  • Kanunutzung
     

Yacuma Ecolodge

Anreise

Yacuma ist über eine 5-stündige Fahrt auf der Straße mit Quito verbunden. Diese Fahrt bietet atemberaubende Aussichten auf die Anden. Unterwegs durchquert man die Städte Papallacta und Beaza, während sich unglaubliche Ausblicke verschiedenster Landschaften vor den Augen entfalten. Von Tena geht die Fahrt weiter nach Santa Rosa, gefolgt von einer ca. 30 minütigen Kanufahrt bis Yacuma

Die Lodge

Die Yacuma Ecolodge wurde 1995 gemeinsam mit der Kichwa Indinanergemeinschaft gegründet um die Wirtschaft der Gemeinde zu verbessern und die natürliche Umwelt, Kultur und ihr Erbe durch nachhaltigen Tourismus zu erhalten. Der benötigte Strom wird aus Sonnenenergie gewonnen und das Wasser wird aus einer nahegelegenen Quelle geliefert.

Zwölf komfortable Bungalows (cabanas) präsentieren einen traditionellen Amazonas-Stil, gebaut aus Materialien, die auf nachhaltige Weise aus dem Regenwald gewonnen wurden und mit modernen Materialien kombiniert werden. Alle diese Bungalows bieten Platz für 4 Perosnen in komfortablen 2 Zimmer mit Betten, Moskitonetzen und privaten Badezimmern.

Die Mahlzeiten werden täglich frisch gekocht und gemeinsam im Esszimmer eingenommen. In der Bar gibt es Wein, Bier und Softdrinks. Im Gift Shop werden T-Shirts, Kappen und handgefertigte Produkte lokaler Gemeinschaften angeboten.

4 Kajaks stehen den Gästen zur Verfügung und 2 motorisierte Einbaum-Kanus für je 12 Personen werden für den Transport zwischen  Santa Rosa und der Yacuma Ecolodge sowe für Flussexkursionen verwenden.

Rund um das Yacuma Reservat bietet ein 10 km langer Rundweg die Möglichkeit die Tier- und Pflanzenwelt des Yacuma Reservates zu erkunden.

 

Videos:

Tag 1 bis Tag 2

Tag1: Quito - Yacuma Dschungel Ecolodge

Heute Morgen werden Sie von Ihrem privaten Transfer-PKW an Ihrem Hotel in Quito abgeholt. Die Fahrt geht auf panoramareicher Route zunächst nach Tena, der Hauptstadt der Provinz. Hier werden Sie von einem Repräsentanten der Yacuma Lodge empfangen, der  mit Ihnen zunächst nach Santa Rosa fährt. In der kleinen  Dschungelstadt am Napo Fluss, haben Sie die Möglichkeit die letzten benötigten Dinge in einem lokalen Geschäft (Batterien,Süßigkeiten, Snacks usw.) zu kaufen, bevor wir in das Süßwasser-Kanu springen, um uns tief in das Yacuma-Naturschutzgebiet zu begeben. Eine 20 bis 30-minütige Fahrt bringt Sie zum kleinen Chontayacu Fluss, wo sich die Yacuma EcoLodge befindet. Abhängig von der Jahreszeit und der Wassermenge, die durch die Flüsse fließt, kann sich die Bootsfahrt in eine lustige Aktivität verwandeln, wenn wir alle kollektiv das Kanu durch Sandbänke und den Fluss hinaufschieben, um zur Lodge zu gelangen.

Das Yacuma Waldreservat umfasst einen 275 Hektar großen Primärregenwald, geht tief in den Dschungel hinein und umgibt die Hütten, angrenzend zum Chontayacu Fluss der neben den Hütten liegt. Dieser natürliche Himmel wird für die nächsten Tage Ihr Zuhause sein, während Sie die Natur und Gemeinschaften des Dschungels erkunden und sich mit ihnen verbinden.

In der Lodge werden Sie mit einem Glas des traditionellen Getränks namens „Guayusa“ begrüßt. Dieses schmackhafte Getränk hat viel Koffein und Vitamine, in viel höherer Konzentration als Kaffee, daher ein ideales Getränk für den Morgen, um einen sehr produktiven Tag im Dschungel zu haben. Nach einem kurzen Willkommensgespräch werden Sie in Ihrem komfortablen, traditionell eingerichteten, Bungalow untergebracht. Solarpaneele bieten Warmwasser in den Duschen, sowie Umgebungslicht für die Nacht.

Nach einer kurzen Pause werden wir eine kurze Überfahrt zur „versteckten Lagune“ haben, wo wir eine kleine Wanderung machen, die ideal für die Beobachtung von Vögeln in ihrer natürlichen Umgebung ist, zum Beispiel: King Fisher (martin pescador), Silberreiher (garzas de rio), Kanadareiher (garzas reales) und vielleicht einen der merkwürdigsten und interessantesten Vögel des Amazonas, den Hoatzin (Opisthocomus hoatzin), welcher ein blaues Gesicht und eine Punkfrisur hat. Der Geruch ist sehr penetrant und gibt ihm den Spitznamen stinkender Vogel. An diesem Ort werden wir auch versuchen die legendären Piranhas zu angeln, die Sie zum Abendessen in der Lodge schmecken dürfen, falls Sie einen fangen können!

Wir kommen zurück zur Lodge, zum Abendessen und falls sich jeder in gutem Zustand fühlt kann noch eine Nachtwanderung für ca. 40 Minuten nach dem Abendessen arrangiert werden.

Tag 2 bis Tag 3

Tag 2: Dschungelwanderung, Goldwaschen und Tubing auf dem Napo

Nach einem schönen, herzhaften Frühstück um 8:00 Uhr, beginnen wir eine Wanderung tief im Primärdschungel des Yacuma Waldreservats. Wir machen eine kurze zweistündige Wanderung, wobei der einheimische Dschungelführer uns verschiedene Vogelarten, Heilpflanzen und deren Verwendung in schamanischen Heilritualen zeigt und wenn wir Glück haben, sehen wir auch einheimische Tiere, wie zum Beispiel Affen, Tapire oder Wasserschweine.

Danach kehren wir zum Lager zurück, für ein köstliches, lokal produziertes Mittagessen. Am Nachmittag fahren wir den Napo Fluss entlang bis wir an einen Ort gelangen, wo wir am Flussufer unser Glück im Goldwaschen versuchen können. Diese Aktivität ist gefolgt von Tubing: wir werden mit großen Schwimmreifen am großen Napo Fluss entlangfahren, wonach wir zur Lodge für eine wohlverdiente Rast zurückkehren und das Abendessen genießen.

Tag 3 bis Tag 4

Tag 3: Kichwa Dschungelgemeinschaft - aus Kakao wird Schokolade

Nach dem Frühstück in der Lodge besuchen wir das Zuhause eines der Mitglieder der Kichwa Chontayacu Gemeinschaft, wo wir ihren einfachen und ruhigen Lebensstil schätzen können. Während des Besuches können Reisende interagieren, lernen und die verschiedenen Früchte beobachten, die im Dschungel der Sekundärwälder des Napo Flussbeckens wachsen. Nutzpflanzen wie Kaffee, Bananen, Kakao, Maniok, Papaya, Ananas und Orangen sind einige der lokal produzierten landwirtschaftlichen Produkte, die den Lebensunterhalt für die Bewohner des Dschungels bereitstellen. Besucher können sich auch die lokal produzierten Handwerkstücke wie Vasen, kleine Töpfe, Halsketten, Armbänder und viele weitere schöne Kunsthandwerke ansehen und diese kaufen. Das traditionelle Chicha-Getränk wird auch erklärt und herumgereicht, sodass jeder davon kosten kann. Wir kehren für das Mittagessen zum Camp zurück.

Nach einer kurzen Pause, am Nachmittag, erleben wir die Erzeugung von Schokolade mit lokal gewachsenen Kakaobohnen. Wir werden eine sehr frische und qualitativ hochwertige Tasse heißer Schokolade selber zubereiten. Zum Abschluss genießen wir ein schönes Abschiedsabendessen und ein gemütliches Lagerfeuer zum Entspannen.

Tag 4 bis Tag 4

Tag 4: Yacuma EcoLodge - Tena - Quito

Für diejenigen, die sich für Vogelbeobachtung interessieren, wird ein früher Start in den Tag angeboten, um die verschiedenen Vogelarten beim Erwachen für den Tag zu sehen. Um 6:00 Uhr starten wir unseren Spaziergang zum Saladero Vogel- oder Yacuma Aussichtspunkt, um zu beobachten wie dutzende Vögel, zwitschernd und singend, in den Tag starten. Von selbiger Plattform hat man ebenfalls einen beeindruckenden Blick auf den Amazonas-Dschungel. Für das Frühstück werden wir zur Lodge zurückkehren. Nach dem Frühstück verabschieden wir uns von unseren neuen Freunden und fahren mit dem Kanu zurück in das Santa Rosa Dorf. Mit der Hilfe unseres Reiseführers, reisen Sie von hier zurück nach Tena.

Von hier aus geht die Fahrt mit ihrem privaten Transferfahrzeug wieder zurück nach Quito zu Ihrem Rückflug nach Hause oder Ihrem Weiterflug nach Galapagos.

 

Zeitraum
Unterkunft / Verpflegung
01.01.2019 - 31.12.2020
Doppelzimmer / Vollpension / Leistungen laut Ausschreibung
--
779,- €
--
--
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person in der jeweiligen Belegung der Unterbringung. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
ab 779,- € pro Person