Indonesien / Kalimantan (Borneo)

Borneo, die drittgrößte Insel der Welt

gehört zu den beliebtesten Zielen für Naturfreunde überhaupt. In den endlosen Wäldern Borneos leben zahllose seltene Tierarten wie der Orang Utan, der asiatische Elefant und das Sumatra-Nashorn, sowie unzählige Vogelarten, Reptilien und Insekten. Auch die Flora der Insel gehört zu den artenreichsten und interessantesten der Welt: Über 15.000 verschiedene Arten von blühenden Blumen wurden bislang im Regenwald gezählt, der größtenteils über 130 Millionen Jahre alt ist.

 Borneo, die drittgrößte Insel der Welt,

gehört zu den beliebtesten Zielen für Naturfreunde überhaupt. In den endlosen Wäldern Borneos leben zahllose seltene Tierarten wie der Orang Utan, der asiatische Elefant und das Sumatra-Nashorn, sowie unzählige Vogelarten, Reptilien und Insekten. Auch die Flora der Insel gehört zu den artenreichsten und interessantesten der Welt: Über 15.000 verschiedene Arten von blühenden Blumen wurden bislang im Regenwald gezählt, der größtenteils über 130 Millionen Jahre alt ist. Derzeit gibt es noch riesige Regenwälder auf Borneo, die zu den wertvollsten ökologischen Regionen der Erde gehören. Die Wälder sind jedoch durch großflächiges Abholzen bedroht. 
Auch für sportliche Urlauber ist Borneo ein Paradies: Besonders beliebt sind Trekking-Touren.

Durch den tropischen Regenwald Borneos zu einsamen Stränden wandern, Ureinwohner in abgeschiedenen Gegenden besuchen und sich von der Artenvielfalt der Tier- und Pflanzenwelt im tropischen Regenwald Borneos überwältigen lassen, Borneo hat so viel zu bieten, auch einen Urlaub auch für Abenteuerer.

Der Tunku Abdul Rahman Marine Park vor der Nordküste Borneos zieht ebenso Taucher aus aller Welt an wie die Insel Sipadan, die als eines der schönsten Tauchreviere der Welt gilt.

  Tauchen auf Borneo

Taucher begegnen hier Haien, Barrakudas, Schildkröten und einer Vielzahl kunterbunter tropischer Fische, die in den Korallenriffen leben. Durch die große Popularität der nur 12 Hektar großen Insel sah sich die Regierung genötigt, Quoten auf Sipadan einzuführen: Lediglich 120 Besucher erhalten pro Tag eine Genehmigung zum Tauchen und diese sind an Aufenthalte in den fünf Resorts der Insel gebunden. Wer auf Sipadan tauchen will, sollte sich vorher unbedingt um eine Genehmigung kümmern. Klappt es nicht, bieten benachbarte Inseln wie Mabul, Mantanani und Lankayan mögliche Alternativen. Mit den Tauchbooten werden täglich Ausfahrten zu einzelnen Tauchgängen angeboten, sowie regelmäßig Halb- und Ganztagestouren, Nachttauchgänge sowie Early Morning Dives.

 Anreise 

über Flughafen Jakarta oder Balikpapan, mit einer Zwischenübernachtung in Jakarta oder Balikpapan auf dem Hinweg.
Flugzeit ca. 15,5 Std. Von Balikpapan geht es weiter per Flug nach Berau oder Maratua, von dort aus dauert dann die Fahrt per Boot ca. 60 Minuten nach Nabucco.
Anreise ab/bis Balikpapan und Berau immer am Mittwoch und am Samstag, Abreise immer am Dienstag oder am Samstag.

Die Rückreise (dienstags und samstags) geht wieder per Boot und Flug von Maratua oder Berau nach Balikpapan und von dort mit Garuda Indonesia nach Jakarta oder mit Silk Air nach Singapore und von dort aus zurück nach Frankfurt oder München. Je nach Fluggesellschaft über Singapur, Doha, Dubai.

Indonesien hat ein gutes nationales Flugnetz, das die meisten größeren Städte mit Jakarta verbindet. Inlandsflüge starten von Terminal 1 von Jakartas Soekarno Hatta International.
 

Transfer

Ihr persönlicher Transfer

Wir möchten, dass Sie Ihre Reise von Anfang an genießen und Entspannt und Relaxt an Ihren Reiseziel ankommen, deshalb bieten wir Ihnen gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern unsere Privat oder VIP Transfers. Es ist nicht nur alles für Sie organisiert, Sie werden auch ganz persönlich begrüßt und direkt zu Ihrem Transferfahrzeug und ohne Umwege zu Ihrem Ziel gebracht. Sollten Sie Hilfe z.B. beim Check In benötigen, steht Ihnen der Transferguide gern mit Rat und Tat zur Seite. Umgekehrt werden Sie im Hotel zu einer mit Ihnen vereinbarten Zeit pünktlich abgeholt und direkt zu Ihrem nächsten Ziel gefahren.

Borneo ist für Touristen zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Eine Urlaubssaison oder " beste Borneo Reiszeit" gibt es nicht. Touristen sollten sich darauf einstellen, dass es auch in der Regenzeit wunderschöne Tage gibt und in der Trockenzeit stark regnen kann. Generell ist Malaysia ein Land, das das ganze Jahr über problemlos bereist werden kann, dies gilt auch für Borneo. Im Flachland ist es durchgehend tropisch-heiß und in den höheren Lagen mitteleuropäisch warm. Für die beste Reisezeit in Malaysia sind nur die Monsunphasen zu beachten.

 

 Trockenzeit:

Vom März bis September, herrscht in Malaysia – Borneo Trockenzeit.

Regenzeit:

In der von November bis März andauernden Regenzeit wird das Wetter vom Nordost-Monsun bestimmt. Sowohl im März als auch im April und Oktober erfolgt die Umstellung vom Südwest-Monsun auf den Monsun aus Richtung Nordost. Während dieser drei Monate ist die Windgeschwindigkeit gering. Auf Borneo kann das ganze Jahr über Niederschlag fallen, jedoch sind die Regenschauer meist von kurzer Dauer und die Temperaturen sind angenehm warm. Tagelanger Regen ist eine Seltenheit. In den höheren Regionen fällt der Großteil des Niederschlags. 

Lasse das Malaysia Borneo Wetter einfach auf dich zukommen, nimm einen Poncho und Badekleidung mit, dann ist Malaysia Borneo das ganze Jahr über ein herrliches Urlaubsziel.

Kalimantan (Borneo) auf der Karte:

Das Wetter vor Ort:

7.17 km/h
30°C
Klarer Himmel